18.09.2015
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 18.09.2015

Bereich Suhl

Die seit Anfang Juli vermisste Edith Jakob ist tot. Ihr Leichnam wurde durch Pilzsucher in einem Wald in der Nähe von Behrungen im Landkreis Schmalkalden-Meiningen aufgefunden. Nach der rechtsmedizinischen Untersuchung einer vom Leichnam entnommenen DNA-Probe steht die Identität zweifelsfrei fest. Aus den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei Suhl ergeben keinerlei Anhaltspunkte für das Vorliegen einer Straftat.

Am Mittag des 17.09.2015 entdeckte ein Verantwortlicher der Hausverwaltung in einer Wohnung der 5. Etage eines Mehrfamilienhauses in der Friedrich-König-Straße in Suhl eine männliche Leiche und informierte die Polizei. Beamte des Kriminaldauerdienstes der Suhler Kripo kamen zum Einsatz und untersuchten die Wohnräume. Der Zustand des Leichnams deutete auf eine Liegezeit von mehreren Tagen hin, so dass eine Identifizierung vom Äußeren her nicht möglich war. Da in der Wohnung zudem persönliche Papiere unterschiedlicher Männer aufgefunden wurden, wird erst die Untersuchung von DNA-Material durch die Rechtsmedizin Aufschluss über die Identität des Mannes geben. Zu den Umständen des Todes laufen die Ermittlungen der Kripo.

 

Bereich Schmalkalden-Meiningen

In der Nacht zum17.09.2015 brachen unbekannte Täter in eine Firma in der Nordstraße in Breitungen ein. Es wurden mehrere Fenster und Türen beschädigt. Sowohl Sachschaden als auch Beuteschaden müssen noch ermittelt werden.

Zwischen Jüchsen und Neubrunn kam eine 33-jährige Seatfahrerin am 17.09.2015 gegen 7.45 Uhr auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und kollidierte mit eineem im Gegenverkehr befindlichen VW. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt und mussten ärztlich versorgt werden. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Mit 1,44 Promille wurde gestern gegen 8.30 Uhr ein 56-jähriger VW-Fahrer in Struth-Helmershof festgestellt. Der Führerschein wurde sichergestellt und die Blutentnahme im Klinikum veranlasst.

 

Bereich Bad Salzungen

In der Bahnhofstraße in Dorndorf kontrollierten Polizeibeamte der PI Bad Salzungen am 17.09.2015 um 13.30 Uhr einen PKW VW Golf. Der 43- jährige Fahrers war den Beamten bereits bekannt, da er in der Vergangenheit bereits mehrfach unter Drogeneinfluss festgestellt wurde. Ein freiwillig durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf Amphetamin und Cannabis. Im Klinikum Bad Salzungen wurde dem 43-Jährigem eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde untersagt und es wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Auf der Kreuzung Hersfelder Straße und Langenfelder Straße in Bad Salzungen ereignete sich am 17.09.2015 gegen 13.55 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem sich der Unfallverursacher pflichtwidrig von der Unfallstelle entfernte. Der Fahrer eines PKW VW T4 wollte die Hersfelder Straße in Richtung Leimbach befahren, musste aber an der Kreuzung bei Rot anhalten. Als die Fahrtrichtung wieder freigegeben wurde, befuhr er als erster den Kreuzungsbereich. Noch im Kreuzungsbereich wurde der VW T4 durch einen PKW Golf überholt. Dessen Fahrer befuhr die Linksabbiegerspur und eine Verkehrsinsel. Beim Wiedereinordnen streifte der Golf den VW T4 und beschädigte diesen an der vorderen Stoßstange. Der Fahrzeugführer des Golf fuhr aber einfach weiter. Durch die Ermittlungen nach der Unfallaufnahme wurde der flüchtige Golf im Gewerbegebiet Oberzella verlassen aufgefunden. Die Spuren am Golf passten zum Unfallhergang. Die Ermittlungen zum Fahrzeugführer des VW Golf dauern noch an.

 

Bereich Hildburghausen

Auf der Landstraße zwischen Gerhardsgereuth und Schleusingen fuhr am 17.09.2015 gegen 6.45 Uhr ein LKW. In einer unübersichtlichen Rechtskurve kam dem LKW-Fahrer ein Kleintransporter entgegen, dessen Fahrer seine Fahrspur nicht einhielt und zu weit nach links kam. In der Folge kollidierten die Außenspiegel der Fahrzeuge. Der Fahrer des Kleintransporters hielt kurz an, verließ jedoch dann die Unfallstelle pflichtwidrig, ohne sich um den Schaden von ca. 200 Euro zu kümmern. Verletzt wurde niemand.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen