01.09.2015
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 01.09.2015

Bereich Suhl

Am 31.08.2015 stellten Beamte der Einsatzunterstützung während einer Verkehrskontrolle in der Meininger Straße in Zella-Mehlis gegen 20.15 Uhr bei einem 18-jährigen Fahrzeugführer ein Einhandmesser fest. Das Messer wurde sichergestellt und eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz gefertigt.

Am 31.08.2015 wurden insgesamt fünf Verstöße gegen die ordnungsbehördliche Verordnung der Stadt Suhl wegen des Konsums von Alkohol im Stadtgebiet Suhl aufgenommen. Beamte der Einsatzunterstützung stellten diese Verstöße während der Fußstreife in der Zeit von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr fest.

Eine 23-jährige Frau beleidigte am 31.08.2015 gegen 19.10 Uhr insgesamt drei Beamte der Einsatzunterstützung, als diese gerade wegen eines anderen Sachverhaltes in ein Einkaufscenter in der Friedrich-König-Straße in Suhl gerufen worden waren. Die junge Frau erwartet nun eine Anzeige wegen Beleidigung.

 

Bereich Schmalkalden-Meiningen

Unbekannte Täter beschädigten am 30.08.2015 die Umzäunung der Landesgartenschau in Schmalkalden. Durch die beschädigte Zaunplane gelangten die Täter an das Getränkelager. Es wurden 23 Flaschen Bier entwendet. Insgesamt wurden vier Abdeckplanen am Zaun zerrissen.

Beim Rückwärtsrangieren kollidierte am 31.08.2015 gegen 7.30 Uhr Am Manger in Behrungen eine 41-jährige Hyundai-Fahrerin mit einem 60-jährigen Skoda-Fahrer. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 5.000 Euro.

Bei einem Auffahrunfall in der Bahnhofstraße in Schmalkalden kam es am 31.08.2015 gegen 14.00 Uhr zu einem Sachschaden von ca. 15.000 Euro. Ein 58-jähriger Mercedes-Fahrer bemerkte zu spät, dass eine vorausfahrende Fiat-Fahrerin verkehrsbedingt halten musste. Er fuhr auf einen PKW Daewoo auf und schob diesen auf den Fiat. Verletzt wurde niemand.

 

Bereich Bad Salzungen

In der Zeit vom 28.08.2015 bis 31.08.2015 wurde durch unbekannte Personen an der Radwegbrücke in der Lengsfelder Straße in Dermbach ein Graffiti aufgesprüht. Vermutlich im gleichen Tatzeitraum wurde ebenfalls das Marktgebäude des EDEKA „An der Zehnt“ besprüht. Die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden. Zeugen, welche Angaben zu beiden Schmierereien machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Salzungen oder dem Kontaktbereichsbeamten zu melden.

Ein aufmerksamer Nachbar hörte am 31.08.2015 gegen 0.45 Uhr Geräusche vom REWE-Markt in der August-Bebel-Straße in Vacha. Mindestens zwei Täter stellten eine Leiter an das Gebäude und verschoben in der Folge Dachziegel. Ein Zeuge machte sich verbal bemerkbar. Daraufhin gaben die Täter ihr Vorhaben auf und flüchteten. Weitere Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen oder dem Kontaktbereichsbeamten zu melden.

Ein Trekkingrad der Marke „Cube“ wurde in der Zeit vom 26.08.2015 bis zum 29.08.2015 aus einer unverschlossenen Garage in der Straße „Oberer Graben“ in Barchfeld entwendet. Das Rad hatte einen Wert von ca. 2.100 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Salzungen oder dem Kontaktbereichsbeamten zu melden.

Eine Geldbörse war Ziel eines Diebes am 31.08.2015 im Bereich des Kinderbeckens des Schwimmbades „Drei Eichen“ in Bad Salzungen. Der Besitzer hatte die Geldbörse im Kinderwagen liegen, aus welcher der Täter diese in der Zeit von 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr entwendete. Grund zur Freude wird der Täter jedoch nicht gehabt haben, da nicht viel Geld in der Börse war. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Salzungen zu melden.

Die Polizei warnt vor Betrügern, welche sich als Ermittler in einer Gewinnspielmasche am Telefon ausgeben. Gegenüber den Opfern wird behauptet, dass gegen diese eine Anzeige vorliege, aus der sich eine Geldforderung ergäbe. Gegen Zahlung dieser Geldforderung würde die Sache eingestellt. Ansonsten muss man mit dreimal höheren Kosten rechnen, wenn die Angelegenheit vor Gericht verhandelt würde. Betroffenen Bürgern wird geraten, sich nicht auf eine Zahlungsvereinbarung einzulassen. Notieren sie sich die Telefonnummer, Namen und angebliche Dienststelle des Anrufers. Bitte verständigen sie die Polizei und bringen sie den Sachverhalt zur Anzeige.

 

Bereich Hildburghausen

Gegen 0.50 Uhr am 01.09.2015 konnte der Fahrer eines PKW Mercedes auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Fehrenbach und Heubach einem die Straße querenden Reh nicht mehr ausweichen. Es kam zur Kollision zwischen dem PKW und dem Tier. Dabei entstand am Fahrzeug ein Schaden von ca. 1.000 Euro. Das Reh verendete am Unfallort.

Ca. 400 Euro Sachschaden verursachte am 31.08.2015 der Fahrer eines noch unbekannten Fahrzeuges auf einem Parkplatz am Viehmarkt in Römhild. Der Besitzer hatte seinen PKW Audi in der Zeit von 11.30 Uhr bis 12.15 Uhr dort abgestellt. An dem Audi wurde vermutlich beim Ein- oder Ausparken die hintere Stoßstange beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unberechtigt von der Unfallstelle. Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen, die Angaben zum Unfall oder zum möglichen Verursacher machen können. Informationen nimmt die Polizeiinspektion Hildburghausen unter der Telefonnummer 03685 778-0 entgegen.

Weil ein noch unbekannter Motorradfahrer am 31.08.2015 gegen 16.20 Uhr auf der Landstraße vom Kreisverkehr Schleusingen in Richtung Ratscher kommend, plötzlich ausscherte, um einen Traktor mit Anhänger zu überholen, musste der Fahrer eines PKW Ford Mondeo, der entgegen kam, nach rechts ausweichen, um einen Kollision mit dem Motorrad zu vermeiden. Dabei kam der PKW an die Leitplanke, wodurch am Fahrzeug ein Schaden von ca. 5.000 Euro entstand. Der Motorradfahrer fuhr einfach weiter. Auch der Fahrer des Traktors mit Anhänger setzte seine Fahrt ungehindert fort. Der Fahrer des Traktors wird dringend als Zeuge gesucht und wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Hildburghausen unter der Telefonnummer 03685 778-0 zu melden.

Unbekannte Täter hebelten in der Zeit vom 30.08.2015 bis 31.08.2015, 8.45 Uhr, die Liefereingangstür zu einem Getränkemarkt in der Meininger Straße in Römhild auf und entwendeten aus dem Inneren Zigaretten und Schnaps. Sowohl der Entwendungsschaden als auch der verursachte Sachschaden sind derzeit unbekannt.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen