14.08.2015
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 14.08.2015

Bereich Suhl

Gegen 2.40 Uhr befuhr heute Morgen der Fahrer eines LKW Mercedes die Hubertusstraße in Suhl von der Landstraße kommend in Richtung Briefzentrum am Friedberg. Auf Höhe Unterführung (Nähe Total-Tankstelle) kam ihm nach seinen Angaben ein grauer VW Golf auf seiner Spur entgegen. Der Der LKW-Fahrer wich aus und beschädigte dabei den Mercedes an der Leitplanke. Er fuhr bis zum Briefzentrum und verständigte von dort die Polizei. Die Beamten nahmen den Unfall auf und fertigten eine Anzeige wegen Unfallflucht. Die Leitplanke blieb unbeschädigt.

Am 12.08.2015 vergaß ein 19-Jähriger gegen 22.00 Uhr den von ihm gefahrenen Kastenwagen Ford Transit mittels Handbremse und eingelegtem Gang gegen ein Wegrollen zu sichern. Er hatte den Transporter vor einem Wohnhaus am Lilliplatz in Suhl abgestellt. Der Ford machte sich unmittelbar nachdem der junge Mann ausgestiegen war selbstständig, rollte etwa 10 Meter zum Gebäude und stieß schließlich gegen das Vordach des Hauseingangs. Da er den Transporter geliehen hatte, telefonierte er mit dem Eigentümer und meldete ihm den Schaden am Auto. Beide kamen überein, dass wegen der späten Stunde die Schadensmeldung an den Hauseigentümer unterbleiben könnte und es ausreiche, wenn der Fahrer den Unfall am nächsten Tag bei der Polizei melden würde. Dies tat der 19-Jährige dann auch am 13.08.2015 gegen 17.30 Uhr in der Dienststelle in der Bahnhofstraße. Hier war er dann doch erstaunt, dass die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle einleiteten.

Unbekannte entwendeten zwischen dem 20. Juli und dem 11. August ein schwarzes Motorrad des Herstellers „Suzuki“ mit der Typbezeichnung RMX 250. Das Krad im Wert von etwa 5.000 Euro hatte sein Besitzer in einer Halle im Simson-Gewerbepark in der Meininger Straße in Suhl abgestellt.

 

Bereich Schmalkalden-Meiningen

Auf dem Parkplatz am Bad in Schmalkalden beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug beim Ausparken am 13.08.2015 zwischen 18.15 Uhr und 18.35 Uhr einen geparkten orangefarbenen PKW. Der Schaden beträgt 1.000 Euro. Der Verursacher fuhr unerkannt davon.

Auf der Landstraße zwischen Wasungen und Mehmels beschädigten sich am 13.08.2015 gegen 9.10 Uhr zwei LKW im Begegnungsverkehr. Der Fahrer des beteiligten Holztransporter fuhr ohne sich um den Schaden zu kümmern einfach weiter. Die Beschädigungen waren an den  Außenspiegeln.

In der Meisengasse in Meiningen beschädigte ei LKW am Morgen des 12.08.2015 eine Gebäudedurchfahrt. Der Fahrer eines LKW der Stadtwirtschaft hatte die Durchfahrtshöhe nicht beachtet und beschädigte mit seinem Ladegerät die Deckenkonstruktion.

 

Bereich Bad Salzungen

Aufgrund eines Defektes stellte der Fahrer eines Kleinkraftrads S 51 am 13.08.2015 gegen 6.00 Uhr auf einem Weg neben der Landstraße zwischen Möhra und Ettenhausen verschlossen ab. Als das Krad gegen 8.30 Uhr abgeschleppt werden sollte, war es allerdings verschwunden. Es hat einen Wert von ca. 2.500 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der PI Bad Salzungen zu melden.

Dem Kontaktbereichsbeamten von Geisa fiel am 13.08.2015 gegen 11.30 Uhr ein PKW Mercedes auf, weil dieser mehrfach von seiner Fahrspur abkam. Die anschließende Kontrolle des 56-jährigen Fahrers ergab, dass dieser erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest erbrachte 3,5 Promille. Durch eine Richterin am Amtsgericht Meiningen wurde die Blutentnahme angeordnet, welche im Klinikum Bad Salzungen durchgeführt wurde. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet und der Führerschein sichergestellt.

 

Bereich Hildburghausen

Am 13.08.2015 gegen 17.40 Uhr fuhr ein 43-Jähriger mit seinem Wohnmobil in Crock links an einem ordnungsgemäß geparkten PKW Mazda vorbei, um vor diesem einzuparken. Dabei schätzte er den Seitenabstand falsch ein und streifte mit dem Einstiegsbrett seines Wohnwagens die vordere linke Seite des Mazda. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 3.000 Euro.

Im Zeitraum vom 04.08.2015, 18.00 Uhr, bis 11.08.2015, 9.15 Uhr entwendeten unbekannte Täter in der Häselriether Straße in Hildburghausen ein Fahrrad, welches an einen Fahrradständer im Hinterhof eines Wohnhauses angeschlossen war. Das in den Farben Grau und Silber lackierte Rad der Marke Winora hatte einen Wert von ca. 350 Euro.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen