21.07.2015
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 21.07.2015

Bereich Suhl

In der Zeit vom 15.07.2015, 17.30 Uhr, bis 20.07.2015, 8.10 Uhr, drangen unbekannte Täter auf noch ungeklärte Art in ein Bürogebäude in der Straße „Am Fröhlichen Mann“ in Suhl ein. Aus einem Büro entwendeten die Unbekannten Bargeld. Ein Schaden von ca. 250 Euro entstand.

Bislang unbekannte Täter versuchten in der Zeit vom 17.07.2015, 16.00 Uhr, bis 20.07.2015, 6.40 Uhr, die Türen an einem Mercedes Kleintransporter aufzuhebeln. Das Fahrzeug war auf einem Parkplatz in der Hauptstraße in Steinbach-Hallenberg abgestellt. Der Versuch scheiterte und die Unbekannten ließen vom Fahrzeug ab. Es entstand jedoch ein Sachschaden von ca. 1.200 Euro. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Suhl unter der 03681 369-225 zu melden.

Eine 34-jährige Frau befuhr am 20.07.2015 gegen 13.10 Uhr mit ihrem LKW VW Crafter die Freiligrathstraße in Suhl. Sie wollte nach links auf die Priesnitzstraße in Richtung Stadtmitte abbiegen. Auf dieser fuhr zu dieser Zeit eine 71-jährige Toyota-Fahrerin, die in die Freiligrathstraße einbiegen wollte. Bei dem Abbiegevorgang beider Fahrzeugführerrinnen kam es zu einer seitlichen Kollision der Fahrzeuge. Ein Gesamtschaden von ca. 4.500 Euro entstand.

 

Bereich Schmalkalden-Meiningen

In der Zeit vom 17.07.2015 bis 20.07.2015 brachen unbekannte Täter in eine Firma in der Straße „Ölmühle“ in Breitungen ein und entwendeten elektronische Geräte im Wert von 600 Euro.

Unbekannte Täter beschädigten den Briefkasten der Multi-Halle in der Moritz-Seebeck-Allee in Meiningen in der Zeit vom 17.07.2015 bis 20.07.2015. Der Briefkasten wurde mit Böllern aufgesprengt. Der Sachschaden betrug ca. 100 Euro.

Ein 56-jähriger Motorradfahrer wurde am 20.07.2015 gegen 10.45 Uhr bei einem Unfall in Dillstädt schwer verletzt. Der Motorradfahrer fuhr mit seiner Suzuki hinter einem LKW. Als er zum Überholen ausscherte, kollidierte er mit dem entgegenkommenden 70-jährigen Skoda-Fahrer. Der Fahrer der Suzuki stürzte und rutsche einige Meter auf dem Asphalt. Er wurde schwer verletzt in ein Klinikum gebracht.

Ein 18-jähriger BMW-Fahrer verursachte am 20.07.2015 gegen 20.00 Uhr einen schweren Verkehrsunfall in der Leipziger Straße / Dolmarstraße in Meiningen. Aus Richtung Dolmarstraße kommend, wollte er in Richtung Utendorfer Straße abbiegen. Auf regennasser Fahrbahn und vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er fuhr gegen einen Laternenmast, ein Verkehrszeichen und gegen eine Mauer. Auf dem Bürgersteig kam das Auto auf dem Dach liegend zum Stillstand. Neben dem Fahrer wurden auch die zwei 18 und 21 Jahre alten Insassen verletzt. Ein vor Ort durchgeführter Drogentest reagierte bei dem Fahrzeugführer positiv auf Amphetamin / Methamphetamin. Der Führerschein wurde sichergestellt und die Blutentnahme veranlasst. Am PKW entstand Totalschaden. Die Schadenshöhe wurde auf insgesamt 12.000 Euro geschätzt.

Bereits am 16.07.2015 ereignete sich gegen 12.30 Uhr in der Roßdorfer Straße in Wernshausen eine Verkehrsunfallflucht. Zwei LKW begegneten sich an der Einmündung zur Breitunger Straße. Ein unbekannter roter LKW streifte den LKW Mercedes Atego und beschädigte den Außenspiegel. Das Spiegelglas verletzte den Fahrer im Gesichtsbereich. Der Unfallverursacher verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Zeugen die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, melden sich bitte unter der Telefonnummer 03693 591-0.

 

Bereich Bad Salzungen

In der Zeit vom 14.07.2015 bis 19.07.2015 wurde „Am Alten Kabelwerk“ in Vacha ein geparkter PKW VW Beetle durch ein bisher unbekannten PKW beschädigt. An dem VW Beetle entstand ein Schaden von ca. 1.500 Euro. Personen, welche Angaben zum Unfallhergang beziehungsweise dem unfallverursachenden Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich beim Kontaktbereichsbeamten in Vacha oder der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Eine 83-jährige Fahrerin eines PKW Renault wurde am 20.07.2015 gegen 9.25 Uhr leicht verletzt. Die Frau fuhr aus Richtung Theobaldshof kommend in Richtung Andenhausen. In einer langgezogenen Rechtskurve kam sie mit ihrem PKW aufgrund des Regenwassers auf der Fahrbahn ins Rutschen. In der weiteren Folge geriet das Fahrzeug außer Kontrolle und stieß gegen die Leitplanke. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

 

Bereich Hildburghausen

Zum wiederholten Male hatten unbekannte Täter am Grundablass des Ein- und Auslaufs der Stauanlage Haina manipuliert. Die Tatzeit liegt zwischen dem 15.07.2015, 11.00 Uhr, bis 20.07.2015, 9.00 Uhr. Durch diese Manipulation könnte es zu einem Zwangsstau der Anlage kommen. Der Sachschaden, der der Thüringer Fernwasserversorgung als Betreiber der Anlage entstand, wurde auf ca. 1.000 Euro geschätzt.

In der Zeit vom 17.07.2015, 15.00 Uhr, bis 20.07.2015, 9.00 Uhr, beschädigten unbekannte Täter den provisorischen Bauzaun am Firmengelände des Thüringer Behälterglases in der Suhler Straße in Schleusingen. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 50 Euro geschätzt.

Es gibt nichts, was nicht gestohlen wird. Selbst eine blaue Papiermülltonne wurde am vergangenen Wochenende in Heldburg entwendet. Unbekannte Täter nahmen die Tonne, die am Mehrgenerationenhaus in der Bahnhofstraße in Bad Colberg-Heldburg stand, widerrechtlich mit. Der Verwaltungsgemeinschaft entstand ein Schaden von ca. 80 Euro.

Am Kreisberg in Schönbrunn war am 20.07.2015 gegen 6.50 Uhr der Fahrer eines PKW VW Golf nur für kurze Zeit unaufmerksam. Er kam mit seinem PKW nach rechts auf die Rasenfläche neben der Fahrbahn. In der Folge krachte der Golf an einen dort liegenden Felsbrocken, was den PKW aushebelte. Er kippte nach links und kam auf dem Dach zum Liegen. Der 60-jährige Fahrer verletzte sich dabei leicht. Am Golf entstand Totalschaden von ca. 7.000 Euro.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen