01.06.2015
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 01.06.2015

Bereich Suhl

Am 31.05.2015 überstiegen um 20.50 Uhr sechs bekannte Täter ohne Erlaubnis die Umzäunung des Freibades in Suhl-Goldlauter, um dort zu feiern und Alkohol zu konsumieren. Ein Schaden ist nicht entstanden. Auf die jungen Männer im Alter von 18 und 19 Jahren kommt eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch zu.

Am 31.05.2015 wurde um 21.35 Uhr die 54-jährige Fahrerin eines PKW VW einer Verkehrskontrolle in der Schleusinger Straße in Suhl unterzogen. Bei einem freiwillig durchgeführten Atemalkoholtest wurde ein Wert von 0,75 Promille festgestellt. Der Frau wurde die Weiterfahrt untersagt.

In der Zeit vom 30.05.2015, 10.00 Uhr, bis 31.05.2015, 9.15 Uhr, entwendeten unbekannte Täter vom Wäschetrockenboden eines Mehrfamilienhauses in der Leonhard-Frank-Straße in Suhl zwei Gardinenraffhalter. Bereits in der Nacht zum 28.05.2015 entwendeten Unbekannte vom selben Wäscheboden ein Nachthemd. Ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 55 Euro entstand.

 

Bereich Schmalkalden-Meiningen

Ein weiß-rotes Mountainbike der Marke „Cube“ wurde in der Zeit vom 29.05.2015, 15.00 Uhr, bis 31.05.2015, 11.00 Uhr, aus einem Mehrfamilienhaus im Veilchenweg in Obermaßfeld-Grimmenthal durch unbekannte Täter entwendet. Das Rad hatte einen Wert von 800 Euro.

Aus einem am Sportplatz „Am Holunderstrauch“ in Meiningen-Dreißigacker abgestellten PKW Audi wurde am 31.05.2015 gegen 17.30 Uhr Bargeld entwendet. Der oder die unbekannten Täter öffneten das unverschlossene Fahrzeug und entwendeten aus dem darin liegenden Portemonnaie ca. 40 Euro Bargeld. Die Polizei weist nochmals darauf hin, keine Wertgegenstände in den Fahrzeugen liegen zu lassen!

 

Bereich Hildburghausen

Am 31.05.2015 wurde während der Veranstaltung des freien Bergrennens in Waldau ein rotes Moped S50 entwendet. Der 22-Jährige aus Hildburghausen stellte das Kleinkraftrad gegen 16.30 Uhr rechts neben der Hauptzufahrt am Festzelt ab und verschloss das Lenkradschloss. Als er gegen 17.30 Uhr zurückkam, stand es nicht mehr am Abstellort. Am Zweirad ist das Versicherungskennzeichen (266 JEB) angebracht. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können. Die Veranstaltung in Waldau verlief sonst ohne größere Vorkommnisse.

Am 31.05.2015 stürzte gegen 15.00 Uhr ein 63-jähriger Mann mit seinem Fahrrad auf dem Radweg zwischen Veilsdorf und Heßberg. Der Mann aus Jena kam auf einer Gefällstrecke mit seinem Fahrrad vom Radweg ab und rutschte einen Abhang hinunter. Mit seinem Kopf schlug er gegen einen Baum und blieb am Boden liegen. Glücklicherweise bemerkte ein junger Mann aus Hildburghausen den verletzten Mann, leistete Erste Hilfe und alarmierte den Rettungsdienst. Der Verunglückte wurde mit dem Rettungswagen in das Klinikum in Meiningen-Dreißigacker gebracht.

Im Rahmen mehrerer Polizeikontrollen wurden im Bereich der Polizeiinspektion Hildburghausen einige Verstöße festgestellt. Unter anderem hielten die Beamten in Kloster Veßra einen PKW Citroen Jumper an, dessen 50-jähriger Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. In der Max-Michaelis-Straße in Hildburghausen kontrollierten die Beamten einen Mercedes-Fahrer. Ein bei ihm durchgeführter Drogentest verlief positiv. Der 25-jährige Mann aus Sachsenbrunn wurde zur Blutentnahme in das Klinikum nach Hildburghausen gebracht. Weiterhin wurden zwei Alkoholverstöße festgestellt. Ein junger Mann wurde an der Gemeindeverwaltung Schönbrunn mit einem Atemalkoholwert von 0,66 Promille angehalten. In der Meininger Straße in Themar wurden die Beamten auf einen blauen PKW VW Polo aufmerksam, dessen Fahrer einen Atemalkoholwert von 0,53 Promille hatte.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen