20.05.2015
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 20.05.2015

Bereich Suhl

Am 20.05.2015 kam es gegen 2.00 Uhr in einer Gaststätte in Zella-Mehlis zu einem Schwelbrand. Unbekannte Täter steckten vermutlich eine Zigarettenkippe in einen Blumenkasten, welcher dadurch zu schwelen begann. Der Brand griff nach einiger Zeit auf das darüberliegende Holzfenster über. Die Feuerwehr, welche mit 3 Fahrzeugen und 14 Kameraden vor Ort war, konnte den Brand löschen. Ein Schaden von ca. 2.000 Euro entstand.

Unbekannte Täter entwendeten am 19.05.2015 in der Zeit von 8.00 Uhr bis 19.30 Uhr die Tasche eines 43-jährigen Mannes aus Suhl. Er war mit Arbeiten an einer Antennenanlage auf einem Haus auf dem Platz der Deutschen Einheit in Suhl beschäftigt und stellte dazu seine Tasche mit sämtlichen persönlichen Unterlagen auf dem Boden ab. Als der Mann seine Arbeit beendet hatte, stellte er den Diebstahl fest. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Suhl unter der Telefonnummer 03681 369-225 zu melden.

 

Bereich Schmalkalden-Meiningen

12 Absperrzäune im Wert von 1.200 Euro und zehn Standfüße für die Zäune wurden in der Zeit vom 12.05.2015 bis 18.05.2015 von einer Baustelle zwischen Wasungen und Schwarzbach durch Unbekannte entwendet. Hinweise zum Diebstahl nimmt die Polizei Meiningen unter 03693 591-0 entgegen.

Am 19.05.2015 wurde ein 30-jähriger Ladendieb in der Leipziger Straße in Meiningen beim Diebstahl von zwei Tabakbeuteln gestellt. Der Dieb verstaute die Waren in seinem Rucksack und versuchte den Kassenbereich zu passieren. Neben der Anzeige wurde ihm ein Hausverbot für den Markt ausgesprochen.

Von einem auf dem Wanderweg von Christes nach Kühndorf abgestellten Bagger der Marke Kubota entwendeten unbekannte Täter eine Baggerschaufel, einen sogenannten Böschungslöffel. Der Wert der Schaufel wurde mit 2.000 Euro angegeben.

Eine 61-jährige Audi-Fahrerin und eine 74-jährige Honda-Fahrerin kollidierten mit ihren Fahrzeugen am 19.05.2015 gegen 12.30 Uhr kurz vor Sülzfeld, als sie einen Traktor überholen wollten. Die Audi-Fahrerin setzte zum Überholen an, obwohl sich die Honda-Fahrerin bereits neben dem Audi befand. Die Fahrzeuge kollidierten seitlich. Ein Sachschaden von 3.000 Euro entstand. Noch während der Unfallaufnahme ereignete sich ein weiterer Unfall. Ein 62-jähriger BMW-Fahrer kam kurz vor Sülzfeld von der Straße ab und fuhr ein Verkehrszeichen und zwei Leitpfosten um. Am PKW entstand erheblicher Sachschaden von ca. 12.000 Euro.

 

Bereich Bad Salzungen

Ein 39-jähriger Audi-Fahrer wurde am 19.05.2015 gegen 15.45 Uhr in Bad Salzungen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Fahrzeug saß neben seiner Freundin auch ein Kind. Während der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann sein Fahrzeug ohne Fahrerlaubnis führte. Diese war ihm durch die Verwaltungsbehörde entzogen worden. Eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis wurde erstattet.

Einen Verkehrsunfall ohne verletzte Personen nahm die Polizei Bad Salzungen am 19.05.2015 gegen 5.45 Uhr auf. Ein VW-Fahrer befuhr die Herzog-Georg-Straße in der Ortslage Bad Liebenstein aus Richtung Bairoda kommend und wollte in die Theaterstraße nach links abbiegen. Er übersah einen entgegenkommenden PKW VW. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Der entstandene Sachschaden betrug etwa 10.000 Euro.

Einen schweren Verkehrsunfall nahmen Beamte der Polizei Bad Salzungen am Morgen des 20.05.2015 auf. Eine 18-jährige Fahranfängerin war mit ihrem PKW Opel von Sünna in Richtung Vacha unterwegs, geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden LKW zusammen. Bei dem Unfall wurde die Opel Fahrerin schwer, die beiden Insassen des LKW leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Bundesstraße 84 war zeitweise voll gesperrt. Der entstandene Sachschaden am Opel wurde mit etwa 2.000 Euro angegeben. Zum Schaden am LKW liegen noch keine Schätzungen vor. Dieser dürfte aber weit über 10.000 Euro liegen.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen