03.11.2014
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 03.11.2014

Bereich Suhl

Der Fahrer eines LKW wartete bei roter Ampel am 03.11.2014 gegen 8.00 Uhr mit seinem Fahrzeug in der rechten Geradeausspur an der Kreuzung Suhler Straße–Industriestraße in Zella-Mehlis (McDonalds). Hinter dem LKW wartete der Fahrer eines grauen Opel Corsa ebenfalls. Beide fuhren bei Farbzeichen grün los, wobei der LKW-Fahrer aus bislang unbekannten Gründen nochmals kurz bremste. Der Opel-Fahrer fuhr so auf den LKW auf, dessen Fahrer beschleunigte und in Richtung Zella-Mehlis davonfuhr. Offenbar hatte er von dem Unfall nichts mitbekommen.
Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zum Unfallhergang sowie um Kontaktaufnahme des LKW-Fahrers unter der Telefonnummer 03681 369-224.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Am Sonntag entwendeten ein 26-Jähriger und ein 22-Jähriger ein Mobiltelefon aus einer Gaststätte in Wernshausen. Beide Täter konnten in Bahnhofnähe gestellt werden. Das Diebesgut wurde dem Eigentümer zurückgegeben.

Aus einer Jacke, welche in einer Gaststätte am Töpfermarkt in Meiningen hing, entwendeten unbekannte Täter ein Mobiltelefon. Das schwarze Samsung Galaxy Ace 3 steckte in einer türkisfarbenen Hülle und wurde Sonntagnacht zwischen 1.30 Uhr und 3.00 Uhr entwendet.

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Ritschenhausen und Wölfershausen wurde am 01.11.2014 gegen 22.45 Uhr eine 15-jährige Beifahrerin verletzt. Ein 18-jähriger Seat-Fahrer verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr ihn die Leitplanke. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro.

Unter Drogeneinfluss wurde ein 36-jähriger VW-Fahrer am 02.11.2014 gegen 5.00 Uhr im Rosenweg in Schmalkalden festgestellt. Der Drogentest war positiv auf Methamphetamin/Amphetamin. Die Blutentnahme wurde im Klinikum durchgeführt.

Mit 1,51 Promille wurde ein 42-jähriger Audifahrer am 02.11.2014 gegen 11.15 Uhr in Wernshausen festgestellt. Der Führerschein wurde sichergestellt und die Blutentnahme veranlasst.


Bereich Bad Salzungen

Am Vormittag des 02.11.2014 stellten Polizeibeamte während einer Verkehrskontrolle in der Salzunger Straße in Immelborn beim Fahrzeugführer eines PKW Peugeot Alkoholgeruch fest. Ein freiwilliger Test ergab einen Wert von 0,73 Promille. Dem 59-jährigen Fahrzeugführer wurde die Weiterfahrt untersagt.

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum 02.11.2014 mehrere Vorhängeschlösser in der Gartenanlage in der Straße der Zukunft in Barchfeld. Durch die Geschädigten konnte vorerst nicht festgestellt werden, ob aus etwas entwendet wurde.

Eine 53-jährige Fahrzeugführerin befuhr am 02.11.2014 gegen 5.00 Uhr die L 2601 von Oechsen kommend in Richtung Vacha. Eigenen Angaben zu Folge kam sie mit ihrem PKW Opel ins Rutschen und dadurch nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei kollidierte sie mit drei Wegweisern und einem Leitpfosten, bevor sie mit ihrem PKW auf der angrenzenden Wiese zum Stehen kam. Das Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der entstandene Sachschaden durch den Verkehrsunfall wird mit 3.000 Euro
beziffert.

Unbekannte Täter brachen in der Nacht zum 02.11.2014 gewaltsam in die Kfz-Werkstatt Im Wolfsgrabe in Unterbreizbach ein. Aus der Werkstatt wurden mehrere Sätze Kompletträder entwendet. Der Sachschaden am Eingangstor wird mit zirka 200 Euro beziffert. Zum Entwendungsschaden liegen noch keine konkreten Angaben vor.

Unbekannte Täter zerkratzen in der Zeit vom 29.10.2014 bis zum 01.11.2014 die linke Fahrzeugseite eines PKW VW Passat, welcher auf einem Parkplatz in der Hermann-von-Stein Straße in Bad Liebenstein geparkt war. Der Schaden am Fahrzeug wird auf 2.000 Euro geschätzt.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen