25.08.2014
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 25.08.2014

Bereich Suhl

Ein 25-jähriger angetrunkener Hotelgast beleidigte letzte Nacht gegen 1.10 Uhr die Angestellten der Rezeption eines Hotels in der Theodor-Neubauer-Straße in Oberhof zunächst verbal. Aus den Beleidigungen wurde später eine Bedrohung gegen die Gesundheit der beiden Angestellten. Anzeige wurde erstattet.

Die Polizei sucht dringend Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich in der Zeit vom 23.08.2014, 14.00 Uhr, bis 24.08.2014, 9.30 Uhr, auf einem Parkplatz in der Heinrich-Heine-Straße in Zella-Mehlis ereignete. Der Fahrer eines noch unbekannten Fahrzeuges beschädigte vermutlich beim Rangieren einen geparkten LKW eines Dienstleistungsservices und verursachte einen Schaden von ca. 600 Euro. Hinweise zum Unfall oder zum Verursacher nimmt der Inspektionsdienst der Landespolizeiinspektion Suhl unter der Telefonnummer 03681 369-0 entgegen.

Unbekannte Täter entfernten von der Eingangtür des Reiterhofes im Aschenhofer Weg in Suhl das Vorhängeschloss und betraten den Hof widerrechtlich. Weiterhin wurde der Elektrozaun geöffnet, sodass die Tiere auf das gesamte Gelände gelangen konnten. Schaden ist nach ersten Erkenntnissen nicht entstanden. Die Tatzeit liegt zwischen dem 23.08.2014, 20.00 Uhr, und dem 24.08.2014, 6.30 Uhr.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Ein Kameruner Lammbock wurde durch Unbekannte am 23.08.2014 in der Zeit von 13.00 Uhr und 18.00 Uhr am Riedberg in Wasungen entwendet. Das ca. 12 Monate alte, braun-schwarze Tier hat einen Wert von ca. 50 Euro.

In Brotterode – Trusetal brachen unbekannte Täter in mehrere Firmen in der Laudenbacher Straße ein. Die Einbrecher entwendeten eine Hydraulikpumpe, einen PC Bildschirm und Bargeld. Der vorläufig festgestellte Schaden beträgt ca. 2.000 Euro.

Ein grauer PKW Audi A3 wurde am 23.08.2014 in der Zeit von 22.30 Uhr bis 23.50 Uhr in der Charlottenstraße in Meiningen durch unbekannte Täter beschädigt. Am gesamten PKW wurde der Lack zerkratzt, beide Außenspiegel wurden beschädigt und der Heckscheibenwischer verbogen. Die genaue Schadenshöhe muss noch in einer Werkstatt ermittelt werden.

Unbekannte Täter beschmierten am 24.08.2014 einen parkenden PKW Mazda in der Nachtigallstraße in Meiningen. Das Fahrzeug stand an der Straße, halb auf dem Gehweg, als sich die Fahrerin für ca. drei Minuten in ein Wohnhaus begab. Als sie zurück kam, war die Beifahrerseite mit einer klebrigen Substanz verschmiert, die sich nicht entfernen lies. Auch hier muss der entstandene Schaden durch eine Werkstatt festgestellt werden.

Auf regennasser Fahrbahn kam am 23.08.2014 gegen 22.45 Uhr ein 38-jähriger VW Fahrer zwischen der Autobahnabfahrt Meiningen Nord und Ortsteil Helba, mit seinem PKW von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Der Fahrer wurde nicht verletzt, aber am PKW entstanden ca. 5.000 Euro Sachschaden.

Auf dem Haseltalradweg zwischen Ellingshausen und Obermaßfeld stießen am 24.08.2014 gegen 17.00 Uhr drei Radfahrer zusammen. Ein entgegenkommender 58-jähriger Radfahrer fuhr zwischen zwei nebeneinander fahrenden 64- und 61-jährigen Radfahrerinnen durch und brachte beide Frauen zu Fall. Die 64-Jährige erlitt bei dem Sturz schwere Kopfverletzungen und musste ins Klinikum gebracht werden. Die zweite Geschädigte kam mit Abschürfungen und blauen Flecken davon. Gegen den Unfallverursacher wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.


Bereich Bad Salzungen

Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit vom 22.08.2014 bis 24.08.2014, 18.00 Uhr, mehrere Gullydeckel in der Lindigallee in Bad Salzungen auf dem Parkplatz der FAA und dem SBBZ. Der Entwendungsschaden wird auf ca. 200 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall nimmt, die Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 entgegen.

Vermutlich in der Zeit vom 22.08.2014 bis 23.08.2014 beschädigten unbekannte Täter einen Telefonmast der Telekom in der Paul-Hildebrandt-Straße in Bad Salzungen in der Nähe des Kindergartens Regenbogenland. Durch die Täter wurde die Blechverkleidung am Mast beschädigt und die Kabel herausgerissen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Am 24.08.2014 gegen 15.00 Uhr kam der Fahrzeugführer eines PKW Opel am Mühlbach in Unterbreizbach nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Grundstückszaun. Eigenen Angaben zu Folge befand sich eine Wespe in seinem Fahrzeug, so dass er abgelenkt war, und es so zum Unfall kam. An seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro und am Grundstückszaun in Höhe von 100 Euro.

Am 24.08.2014 um 14.15 Uhr befuhr ein 69-jähriger Motorradfahrer die Kreisstraße aus Richtung Schergeshof kommend in Richtung Frauensee. In der Nähe des Sportplatzes kam der Motorradfahrer aus bisher noch ungeklärter Ursache in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Leitpfosten. In der weiteren Folge stieß er mit einem am Fahrbahnrad abgestellten PKW zusammen und kam zu Fall. Durch die Kollision erlitt der Motorradfahrer schwere Verletzungen und musste in das Klinikum nach Bad Salzungen gebracht werden. Am Motorrad und PKW entstand ein Sachschaden in einer Gesamthöhe von ca. 7.000 Euro.


Bereich Hildburghausen

Im Zeitraum vom 23.08.2014, 11.00 Uhr, bis 24.08.2014, 11.30 Uhr entwendeten unbekannte Täter im Stadtwald „Roter Berg“ in Hildburghausen eine Wildkamera. Es entstand ein Sachschaden von ca. 120 Euro.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen