23.07.2014
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 23.07.2014

Bereich Suhl

Ein armee-grüner VW Golf im Wert von ca. 1.000 Euro war das Diebesgut unbekannter Täter im Zeitraum vom 21.07.2014, 19.00 Uhr, bis 22.07.2014, 7.00 Uhr, in der Arzbergstraße in Steinbach-Hallenberg. Dazu gelangten der oder die Täter auf das nicht umzäunte Grundstück des Besitzers und entwendeten den PKW auf noch unbekannte Art und Weise. Im Fahrzeug befanden sich diverse Papiere, wie Personalausweis, Führerschein und Fahrzeugschein des Geschädigten. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Angaben zum Verbleib des doch auffälligen Fahrzeuges oder zu möglichen Tätern machen können. Hinweise nimmt der Inspektionsdienst der Landespolizeiinspektion Suhl unter der Telefonnummer 03681 369-0 entgegen.

Gegen 18.40 Uhr wurde am 22.07.2014 An der Hasel in Suhl ein PKW Opel Corsa von Polizeibeamten angehalten und kontrolliert. Dabei fiel den Beamten das unruhige Verhalten des 28-jährigen Fahrer auf. Ein durchgeführter Drogentest bei dem Mann verlief positiv. Bei einer zugestimmten Durchsuchung des Fahrzeuges und der mitgeführten Sachen, fanden die Beamten ein Röhrchen mit Betäubungsmitteln. Dieses wurde sichergestellt und ein Blutentnahme bei dem 28-Jährigen veranlasst.

Ein 21-Jähriger kam am 22.07.2014 nach einem Zahnarztbesuch zu seinem PKW Ford zurück und stellte Beschädigungen fest. Er hatte sein Fahrzeug in der Würzburger Straße in Suhl in der Zeit vom 17.35 Uhr bis 18.00 Uhr geparkt. Aufgrund der bisherigen Spurenlage muss der noch unbekannte Fahrer eines roten PKW gegen den Ford gefahren sein und die Unfallstelle pflichtwidrig verlassen haben. Der verursachte Schaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt.

500 Liter Diesel zapften unbekannte Täter aus zwei LKW in der Heinrich-Ehrhardt-Straße in Zella-Mehlis ab. Dazu gelangten die Täter in der Zeit vom 21.07.2014, 15.00 Uhr, bis 22.07.2014, 5.45 Uhr, unberechtigt auf das Gelände der Stadtreinigung Schmalkalden. Der Schaden ist derzeit noch nicht bekannt.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

In die Regelschule Obermaßfeld brachen unbekannte Täter in der Zeit vom 21.07.2014,17.00 Uhr, bis 22.07.2014, 6.15 Uhr, ein. Die Schule befindet sich seit Schuljahresabschluss in der Vollsanierung. Die Täter hielten sich im gesamten Gebäude auf und beschädigten u. a. ein Schulskelett. Eine Stereoanlage im Wert von ca. 800 Euro wurde entwendet. Die Höhe des entstandene Sachschadens muss noch ermittelt werden. Zeugen zum Vorfall melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0.

Ein Ladendieb versuchte am 22.07.2014 in Wernshausen Waren im Wert von ca. 20 Euro zu entwenden. Als er auf den Diebstahl angesprochen wurde, ließ er die Waren fallen und flüchtete aus dem Laden. Ein Zeuge stellte den Dieb, der sich zwischenzeitlich auf sein Fahrrad geschwungen hatte und davon fahren wollte. Durch die Beamten vor Ort wurde ein Atemalkoholtest bei dem Mann durchgeführt. Der Test ergab 2,92 Promille. Da der 36-Jährige bereits mit dem Rad gefahren war, wurde die Blutentnahme wegen der Trunkenheitsfahrt

In der Rathausstraße in Trusetal begegneten sich am 22.07.2014 gegen 16.50 Uhr zwei PKW im Gegenverkehr und beschädigten sich die Außenspiegel. Ein 75-jähriger Opel Astra-Fahrer verweilte am Unfallort. Der weitere Beteiligte am Unfall verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Es wurde Anzeige wegen Unfallflucht aufgenommen.

Ein 34-Jähriger beschädigte am 22.07.2014 gegen 20.30 Uhr einen PKW Opel Corsa in der Ernestiner Straße in Meiningen. Der Mann schob im volltrunkenen Zustand sein Rad und kollidierte wegen Gleichgewichtsstörungen mit dem parkenden Fahrzeug. Der Atemalkoholtest ergab 3,17 Promille. Wegen des Verdachtes einer Alkoholintoxikation wurde der Betrunkene ins Klinikum gebracht.

8.000 Euro Schaden entstanden bei einer Kollision in der Rohrer Straße in Meiningen am 22.07.2014 gegen 15.50 Uhr. Eine 47-jährige VW-Fahrerin fuhr auf den vorausfahrenden PKW Toyota auf, als dessen 39-Jährige nach links abbiegen wollte und anhalten musste.

2ßIn Bibra, Fahrtrichtung Wölfershausen, verletzte sich am 22.07.14 gegen 6.30 Uhr eine 60-jährige Opel Corsa-Fahrerin, als sie in einer Linkskurve mit dem Fahrzeug von der Fahrbahn abkam und einen Hang hinunter rutschte. Die Frau wurde verletzt in ein Klinikum gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.


Bereich Bad Salzungen

Auf der Landstraße zwischen Ruhla und Etterwinden kam es am 22.07.2014 gegen 5.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einen PKW und einen Reh. Die Fahrzeugführerin des PKW konnte dem auf der Straße befindlichen Reh nicht mehr ausweichen, so dass es zu einen Zusammenstoß kam. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 200 Euro, dass Reh überlebte den Unfall nicht.

In der Zeit vom 21.07.2014, 17.00 Uhr, bis 22.07.2014, 5.15 Uhr, wurde eine Scheibe des Imbiss am Busbahnhof in Bad Salzungen durch Unbekannte beschädigt. Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall geben können, setzten sich bitte mit der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 in Verbindung.

Bereits im Juni diesen Jahres wurden durch unbekannte Täter zwei weiße Sitzbänke entwendet, die vor dem Ärztehaus in Vacha aufgestellt waren, entwendet. Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall geben können, setzten sich bitte mit der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 in Verbindung.

Durch Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen wurde in der Vachaer Straße in Kaiserroda am 23.07.2014 von 3.30 Uhr bis 4.30 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Es wurden vier Verstöße festgestellt. Zwei Verstöße befanden sich im Verwarngeldbereich, gegen zwei Fahrzeugführer wurde auf Grund der Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.


Bereich Hildburghausen

Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person kam es am 22.07.2014 gegen 8.25 Uhr kurz vor dem Ortseingang Schönbrunn, aus Richtung Waldau kommend. Hier kam die 48-jährige Fahrerin eines PKW Skoda Octavia nach links auf die Gegenfahrbahn und prallte dort mit dem entgegenkommenden Kleintransporter VW T5 zusammen. Der Fahrer des Kleintransporter versuchte noch nach rechts auszuweichen, konnte aber den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge in den Straßengraben geschleudert und der Fahrer des Kleintransporter wurde leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 20.300 Euro.

Ein Auffahrunfall ereignete sich am 22.07.2014 kurz nach 7.00 Uhr an der Kreuzung „Wallrabser Kreuz“ in Hildburghausen. Die Fahrerin eines PKW VW Caddy kam aus der Römhilder Straße und bog nach rechts in die Marienstraße ab. Auf der Kreuzung musste sie verkehrsbedingt anhalten, was der nachfolgende Fahrer eines PKW BMW zu spät bemerkte und auf den Caddy auffuhr. Hier entstand ein Schaden von ca. 100 Euro.

Am 22.07.2014 gegen 8.00 Uhr konnte die Fahrerin eines PKW Toyota auf der Landstraße zwischen Schönbrunn und Waldau nicht mehr einem Reh ausweichen und verursachte dadurch einen Schaden von ca. 3.000 Euro. Das Reh verendete noch an der Unfallstelle.

Auf der Landstraße zwischen Bedheim und Leimrieth stieß am 22.07.2014 gegen 00.15 Uhr der Fahrer eines PKW DaimlerChrysler mit einem Wildschwein zusammen und verursachte dadurch einen Schaden von ca. 1.500 Euro. Das Schwein verschwand in den angrenzenden Waldabschnitt.

Am 22.07.2014 gegen 11.15 Uhr wurde auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Hellingen und Schweickershausen der 39-jährige Fahrer eines Traktor Fendt angehalten. Dieser zog einen Anhänger, der mit 11 Heuballen beladen war, die jedoch nicht ordnungsgemäß gesichert waren. Dabei wurde festgestellt, dass beim Traktor der TÜV seit März diesen Jahres abgelaufen war. Hier kann der Fahrer mit einigen Ordnungsstrafen rechnen.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen