11.07.2014
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 11.07.2014

Bereich Suhl

Gegen 11.30 Uhr verletzte sich eine 50-Jährige am Mittag des 10.07.2014 auf der Landstraße zwischen Suhl und Schleusingen bei einem Verkehrsunfall. Die Frau war aus bisher noch nicht geklärter Ursache am Ortsausgang Hirschbach in Richtung Friedberg mit ihrem Golf auf die Gegenfahrbahn gekommen und dort seitlich mit einem LKW zusammengestoßen. Zur medizinischen Versorgung wurde die Golf-Fahrerin in das Suhler Klinikum gebracht. Zum Glück waren die Verletzungen nur leicht. Der Golf war allerdings nicht mehr zu gebrauchen. Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge war die Straße bis zum Nachmittag gesperrt.

Einem 18-jährigen VW-Fahrer kam am 10.07.2014 gegen 13.30 Uhr in der Hauptstraße in Rotterode ein weißer LKW entgegen. Der Fahrer des Lasters war nach angaben des jungen Mannes zu weit auf Fahrbahnmitte, so dass dieser mit seinem VW nach rechts ausweichen musste. Dabei beschädigte er das rechte Vorderrad des Volkswagens. Der LKW-Fahrer fuhr in Richtung Steinbach-Hallenberg weiter. Er wird als Unfallbeteiligter gebeten, sich mit der Polizei in Suhl in Verbindung zu setzen.

Fast 1,8 Promille stellte die Polizei am Abend des 10.07.2014 bei einem Radfahrer fest. Der Der 44-Jährige Zella-Mehliser war in der Hauptstraße kurz vor seiner Haustür entgegengesetzt der Einbahnstraße schwankend einer Funkstreifenwagenbesatzung „in die Arme“ gefahren. Er musste eine Blutprobe abgeben und wird in Kürze einen Bescheid über mehrere hundert Euro Geldbuße erhalten.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Unbekannte Täter entwendeten in der Oberen Dorfstraße in Bibra in der Zeit
04.07.2014 bis zum 10.07.2014 auf der Baustelle der Gemeinschaftsschule 8 Stangen Baustahl. Die Stangen waren 2 Meter lang und hatten einen Durchmesser von 12 mm. Die Schadenshöhe muss die Baufirma noch nachreichen.

In der Allendestraße in Schmalkalden gerieten am 10.07.2014 gegen 20.30 Uhr drei Männer und zwei Frauen aneinander. Im Vorfeld soll ein alkoholisierter 35-Jähriger einen Kinderwagen mit Kleinkind umgeworfen haben. Das Kind wurde zum Glück nicht verletzt. Beim anschließenden Klärungsversuch eskalierte der Streit, der nur durch den Einsatz mehrerer Einsatzkräfte beschwichtigt werden konnte. Die Polizei ermittelt nun wegen mehrerer Körperverletzungen, Beleidigungen und Sachbeschädigung. Endgültige Klarheit zu den Sachverhalten werden erst die Vernehmungen bringen.

Ein Suzuki Fahrer verlor am 10.07.2014 gegen 11.30 Uhr auf der neuen Umgehungsstraße Wernshausen- Schmalkalden das Ersatzrad seines Wagens. Ein nachfolgender 60-jähriger VW Fahrer überfuhr das Rad und beschädigte den Unterboden seines Fahrzeuges. Als sich der Geschädigte zur Unfallstelle zurück begab, traf er auf den Verursacher und Besitzer des Rades. Doch statt die Angelegenheit mit dem Geschädigten zu klären, verließ der Verantwortliche die Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Da sich der Geschädigte das Kennzeichen des Suzuki notierte, werden die Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht erleichtert.


Bereich Bad Salzungen

Auf der Landstraße von Weilar in Richtung Stadtlengsfeld fiel am 10.07.2014, um 19.45 Uhr plötzlich ein großer Ast auf die Fahrbahn. Der Fahrer eines Suzuki Swift konnte nicht mehr ausweichen und fuhr über den Ast. In der Folge verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen PKW, kollidierte mit der Leitplanke und wurde über die gesamte Fahrbahn geschleudert. Auf dem Grünstreifen am linken Fahrbahnrand kam der PKW dann zum Stehen. Personen wurden beim Unfall nicht verletzt, jedoch entstand am PKW Totalschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro und an der Leitplanke von ca. 750 Euro.

Bereits am 04. Juli kam es in der Eichendorffstraße in Bad Salzungen zu einer Unfallflucht. Hier wurde vermutlich beim Ausparken ein VW Polo an der Fahrertür beschädigt. Es entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro. Hinweise zum unbekannten Fahrzeugführer nimmt die Polizei Bad Salzungen unter 03695 551-0 entgegen.

Im Gewerbegebiet „Im Vorwerk“ in Barchfeld ereignete sich am 10.07.2014 ein Unfall mit erheblichem Sachschaden. Der Fahrer eines Opel Insignia fuhr aus einem Firmengelände auf die Straße auf und beachte hierbei nicht die Vorfahrt eines dort fahrenden PKW Skoda. Durch die folgende Kollision entstand ein Schaden von ca. 10.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Auf einem Parkplatz in der Bahnhofstraße in Bad Salzungen kam es vom Mittwoch zum 10.07.2014 zu einer Unfallflucht. Ein dort abgestellter Opel Combo wurde durch ein unbekanntes Fahrzeug am Kotflügel beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Hinweise zum unbekannten Fahrzeugführer nimmt die Polizei Bad Salzungen unter 03695 551-0 entgegen.


Bereich Hildburghausen

Am 10.07.2014 befuhr eine 23-Jährige gegen 21.45 Uhr mit ihrem PKW Nissan vom Parkplatz des REWE-Marktes in der Schleusinger Straße in Hildburghausen. An der Ausfahrt bremste sie ihren PKW ab. Ein hinter ihrem Fahrzeug fahrender PKW fuhr auf, setzte jedoch seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Dessen Fahrer konnte schnell ermittelt werden. Bei dem 34-Jährigen aus Hildburghausen wurde Alkoholgeruch festgestellt, ein freiwillig durchgeführter Test erbrachte einen Wert von 2,31 Promille. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 350 Euro.

Am 10.07.2014 befuhr ein 20-Jähriger gegen 19.00 Uhr mit seinem PKW Audi die L 1132 von Leimrieth in Richtung Zeilfeld. Hinter der dortigen langgezogenen Rechtskurve kam er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab. Anschließend kollidierte mit einem Leitpfosten, überschlug sich mehrfach und kam im dortigen Kornfeld zum Stehen. Der 20-Jährige erlitt mehrere Prellungen und wurde ins Klinikum Meiningen gebracht. Am PKW entstand Totalschaden.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen