27.06.2014
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 27.06.2014

Bereich Suhl

Eine 42-Jährige wurde erneut Opfer einer Betrugsmasche. Die Frau wurde am 26.06.2014 gegen 17.00 Uhr zwischen Suhl und Schmiedefeld von einer vierköpfigen Familie (2 Erwachsene und 4 Kinder) in einem PKW angehalten und um Geld für Tanken gebeten. Die Frau fuhr mit der Familie in die Große Beerbergstraße und bezahlte an der Tankstelle die Rechnung von 50 Euro. Dann gab sie der Familie ihre Kontodaten, damit diese den ausgelegten Geldbetrag begleichen können. Mittlerweile ist sich die Geschädigte sicher, betrogen worden zu sein. Sie kann weder Angaben zur Familie noch zum Fahrzeug machen.
Die Polizei warnt die Bevölkerung zur besonderen Vorsicht, wenn fremde Leute um Geld bitten, egal aus welchem Grund. Ein gesundes Misstrauen ist von Vorteil. Die Betrugsmaschen der Täter sind sehr facettenreich.

Am 26.06.2014 wurden Beamte des Inspektionsdienstes der Landespolizeiinspektion Suhl gegen 22.45 Uhr in die Feldgasse nach Zella-Mehlis zu einer Ruhestörung gerufen. Schon bevor die Beamten die Wohnung eines 36-Jährigen erreichten, vernahmen sie sehr laute Musik. Auf Klingel und Klopfen reagierte der Wohnungsinhaber nicht. Erst nachdem die Sicherung kurz herausgedreht wurde, war die Ruhe wieder hergestellt. Anzeige wegen Ruhestörung wurde eingeleitet.

Eine 23-Jährige musste am 26.06.2014 gegen 22.35 Uhr auf der Landstraße zwischen Suhl und Hirschbach ihren PKW Seat stark abbremsen, weil ein Reh die Straße querte. Dies bemerkte der dahinter fahrende Fahrer eines PKW VW zu spät und fuhr auf den Seat auf. Dabei entstand Sachschaden von ca. 3.000 Euro. Sowohl die beiden Fahrzeugführer, als auch das Reh blieben unverletzt.

Eine ehrliche Finderin kam am 26.06.2014 gegen 10.00 Uhr in den Inspektionsdienst der Landespolizeiinspektion Suhl und gab einen Schlüsselbund ab, den sie kurz vorher in der Adam-Riese-Straße in Suhl gefunden hatte. An dem Schlüsselbund ist ein Fahrzeugschlüssel, 6 weitere Schlüssel und einem Jägermeisterband. Der Schlüsselbund kann durch den Eigentümer bei der Polizei in Suhl abgeholt werden.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Ein unbekannter Zeuge ermöglichte am 26.06.2014 eine schnelle Aufklärung einer Verkehrsunfallflucht. Ein VW Golf war am 25.06.2014 auf dem Parkplatz des Klinikums Dreißigacker abgeparkt. Gegen 13.00 Uhr fuhr ein 80-jähriger VW-Fahrer mit seinem PKW rückwärts gegen den Golf und verursachte mindestens 500 Euro Schaden. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, verließ er pflichtwidrig die Unfallstelle. Ein hilfsbereiter Zeuge hinterließ einen Zettel am geschädigten Fahrzeug. Die Informationen zur Unfallzeit und zum Kennzeichen des Verursachers führten schnell zum Unfallflüchtigen, der vom Aufprall nichts bemerkt haben will. Die Polizei bittet den hilfsbereiten Zeugen sich bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 zu melden, damit noch offene Fragen zum Unfallhergang geklärt werden können.

Eine 25-Jährige meldete am 26.06.2014 aufgeregt den Diebstahl ihres PKW Opel Corsa im Schulweg in Schmalkalden. Der PKW sei am 25.06.2014 gegen 18.00 Uhr abgestellt worden. Am 26.06.2014 gegen 6.00 Uhr fehlte vom Fahrzeug jede Spur. Doch bereits 30 Minuten später konnte die junge Frau Entwarnung geben. Das Fahrzeug war wegen unzureichender Sicherung auf ein Nachbargrundstück gerollt. Bei der ungewollten Fahrt wurde ein Maschendrahtzaun durchbrochen. An einem Baum kam der Corsa dann zum Stehen. Statt einer Anzeige wegen Diebstahls wurde eine Unfallanzeige gefertigt. Ca. 500 Euro Sachschaden sind entstanden.


Bereich Bad Salzungen

Eine Fahrzeugführerin befuhr mit ihren PKW am 26.06.2014 gegen 7.10 Uhr die Landstraße von Immelborn in Richtung Barchfeld. Vor der Ortslage Barchfeld sprang ein Reh unachtsam auf die Straße und wurde vom PKW der Fahrzeugführerin frontal erfasst. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro, dass Reh verstarb an der Unfallstelle.

Am 26.06.2014 gegen 13.55 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall in der
Eisenacher Straße / August-Bebel-Straße in Bad Salzungen. Die Unfallverursacherin fuhr dabei aus Unachtsamkeit mit ihren Fahrzeug auf einen vor ihr fahrenden PKW auf. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 550 Euro.


Bereich Hildburghausen

Am 26.06.2014 kurz nach 11.00 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz vor „Mr. Billig“ in der Coburger Straße in Eisfeld eine Verkehrsunfallflucht. Die 78-jährige Fahrerin eines PKW Seat Toledo streifte beim Ausparken einen neben ihr stehenden PKW VW Polo. Anstatt sich um den verursachten Schaden von ca. 1.000 Euro zu kümmern fuhr sie mit beschleunigter Geschwindigkeit davon. Dies konnte zum Glück von Zeugen beobachtet werden.

In Themar kam es am 26.06.2014 kurz nach 16.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall, weil der 77-jährige Fahrer eines PKW Dacia Duster in der Meininger Straße, kurz vor dem Ortsausgang in einer leichten Rechtskurve nach links von der Straße ab kam, dort an ein Verkehrszeichen stieß und noch ca. 20 Meter über die Wiese fuhr um an der Grundstücksmauer eines dortigen Anwesen zum Stehen zu kommen. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 8.000 Euro. Warum der ältere Mann mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn kam, konnte er sich nicht erklären.

Unbekannte Täter hatten in der Zeit vom 29.05.2014 bis zum 18.06.2014 auf dem Festplatz Mühlberg –Waldbühne- in Hinternah Bänke und Lampen demoliert und dadurch einen Schaden von ca. 1.200 Euro verursacht.

Auf der Bundesstraße zwischen Veilsdorf und Harras hatte am 26.06.2014 der Fahrer eines noch unbekannten Fahrzeuges einen ca. 90 Zentimeter langen Eisenstab aus Edelstahl, der zu einem Zughaken gebogen wurde, verloren. Durch die Polizei wurde der Haken eingesammelt und dieser kann in der Polizeiinspektion Hildburghausen abgeholt werden.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen