14.05.2014
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 14.05.2014

Bereich Schmalkalden-Meiningen

In der Zeit vom 08.05.2014, 16.00 Uhr, bis 09.05.2014, 7.00 Uhr, kam es auf einem Firmengelände in Queienfeld zu einem Verstoß gegen das Altlastengesetz. Durch unbekannte Täter wurden fünf Kanister mit insgesamt ca. 66 Liter Altöl oder ähnlichen Betriebsstoffen verboten abgestellt.
Wer sachdienliche Hinweise zu dem/den Tätern geben kann, wird gebeten, sich bei der PI Schmalkalden-Meiningen unter 03693 591-0 zu melden.

Am 13.05.2014 gegen 15.35 Uhr befuhr ein LKW die Bundesstraße zwischen Wasungen und Walldorf. Ein 21-jähriger Honda-Fahrer wollte den LKW überholen, kam aufgrund der Witterungsverhältnisse ins Schleudern und stieß gegen das vordere linke Rad des LKW. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 4.500 Euro.

Am 13.05.2014 gegen 10.30 Uhr kam es in Untermaßfeld zu einem Verkehrsunfall. Als ein Fahrzeugführer rückwärts von einem Parkplatz auf die Straße „Im Wiesengrund“ auffahren wollte, übersah er einen von links kommenden PKW. Es kam zu einem seitlichen Zusammenstoß und an beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 9.000 Euro.


Bereich Bad Salzungen

Am 13.05.2014, 7.15 Uhr, befuhr eine 36-jährige PKW-Fahrerin die Straße zwischen Ruhla und Bad Liebenstein. Sie geriet mit ihrem PKW Proton auf den rechten unbefestigten Randstreifen. In der weiteren Folge stieß sie mit ihrem PKW gegen die Leitplanke auf der linken Seite. Am PKW entstand Totalschaden. Durch den Umweltdienst mussten ausgelaufene Betriebsflüssigkeiten des PKW beseitigt werden.

Unbekannte Täter stahlen im Zeitraum vom 12.05.2014, 16.10 Uhr, bis 13.05.2014, 7.45 Uhr, im Gewerbegebiet „Untere Röde“ in Dermbach einen Radlader. Der weiße Radlader vom Typ „Terex“ war an einer Baustelle neben der Tankstelle abgestellt. Anhand der vorgefundenen Spuren wurde der Radlader auf einen Feldweg in Richtung Wiesenthal gefahren. Der geschädigten Firma entstand ein Schaden von ca. 40.000 Euro.
Personen, die sachdienliche Hinweise zum Diebstahl oder zum Verbleib des Radladers machen können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Am 13.05.2014, 14.35 Uhr, befuhr eine 59-jährige Frau mit einem PKW Ford Fiesta den Parkplatz am Rhönblickcenter in Bad Salzungen und wollte einparken. Eine andere Fahrzeugführerin stieß beim Ausparken gegen den Ford Fiesta. Die Frau fuhr aber sofort weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Am PKW Ford entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro. Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Unfall oder zur Ermittlung der Fahrzeugführerin geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Im Zeitraum vom 12.05.2014, 17.00 Uhr, bis 13.05.2014, 14.00 Uhr, wurde in der Pferdsdorfer Straße in Sünna eine Rüttelplatte im Wert von 1.500 Euro entwendet. Der oder die unbekannten Täter schraubten ein Verbindungsstück der Umzäunung ab und gelangten so auf die Baustelle in der Nähe des Sportplatzes von Sünna. Aus der Umzäunung wurde dann die Baumaschine entwendet. Zeugen zu diesem Diebstahl werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.


Bereich Hildburghausen

Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person kam es am 13.05.2014 gegen 7.30 Uhr auf der Landstraße zwischen Oberrod und Heckengereuth. Der Fahrer eines Baggers vom Typ Atlas fuhr in Richtung Heckengereuth, um dann nach links auf eine Baustelle aufzufahren. Beim Abbiegen überzeugte er sich jedoch nicht ausreichend, denn er wurde gerade von der Fahrerin eines PKW Volvo überholt. Durch den seitlichen Zusammenstoß wurde die Volvo-Fahrerin leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 5.800 Euro.

In Römhild ereignete sich am 13.05.2014 gegen 11.15 Uhr eine Verkehrsunfallflucht, bei der ein Rollstuhlfahrer verletzt wurde. Der 89-Jährige aus Römhild war mit seinem Elektrostuhl in der Höhenstraße unterwegs. Kurz vor der Auffahrt zur Meininger Straße wurde er plötzlich von einer unbekannten Fahrerin eines schwarzen unbekannten PKW überholt. Da diese Unbekannte an der Auffahrt zur Meininger Straße die Vorfahrt zu beachten hatte, machte sie plötzlich eine Vollbremsung, so dass der nachfolgende Elektrostuhl-Fahrer nicht mehr rechtzeitig anhalten konnte und auf den PKW auffuhr. Durch den Aufprall wurde der Rentner am Knie verletzt und anschließend ins Hildburghäuser Krankenhaus gebracht. Die unbekannte PKW-Fahrerin fuhr einfach in Richtung Stadtzentrum weiter, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Zu einem Auffahrunfall kam es am 13.05.2014 gegen 9.00 Uhr in der Clara-Zetkin-Straße in Hildburghausen. Hier beachtete der Fahrer eines LKW DaimlerChrysler, dessen LKW ein Müllfahrzeug war, nicht, dass der Hebebügel seines Fahrzeuges noch nach vorne ausgeklappt war und er deshalb einen größeren Abstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen haben musste. Der Fahrer eines PKW Seat Ibiza, der vor dem Müllfahrzeug fuhr, musste an der Einmündung zur Coburger Straße verkehrsbedingt anhalten und hier dachte der Müllfahrzeugfahrer nicht mehr an den Hebebügel seines Fahrzeuges. Durch den Zusammenstoß entstand ein Schaden von ca. 500 Euro.

Im Lindenweg in Heldburg kam es am 13.05.2014 gegen 12.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Hier stieß die Fahrerin eines PKW Fiat Multipla beim Öffnen der Fahrertür gegen einen dort stehenden PKW Seat Exeo, dessen Fahrer beim zuständigen Kontaktbereichsbeamten eine Anzeige erstattete, weil die Fiat-Fahrerin diese Tat abstritt. Am PKW Seat entstanden am vorderen rechten Kotflügel Kratzer und zwei Dellen.

Eine Verkehrsunfallflucht ereignete sich am 13.05.2014 in der Zeit von 10.45 Uhr bis 12.00 Uhr in der Unteren Allee in Hildburghausen. Ein noch unbekanntes Fahrzeug war hier gegen einen vor der Arztpraxis abgestellten PKW VW Beatle gefahren und verursachte einen Schaden von ca. 400 Euro.

Am 14.05.2014 gegen 5.00 Uhr stieß ein PKW Audi A3 zwischen dem Kreisel an der Autobahnauffahrt Schleusingen und Ratscher mit einem Reh zusammen. Dadurch entstand einen Schaden von ca. 1.500 Euro. Das Reh wurde durch den Zusammenprall auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo es von einem PKW Nissan Note überrollt wurde. Ob bei dem Nissan Schaden entstand, konnte noch nicht festgestellt werden. Das Reh verendete an der Unfallstelle.

In der Nacht zum 13.05.2014 drangen unbekannte Täter in der Meininger Straße in Römhild in eine KFZ-Werkstatt ein und entwendeten Bargeld in Höhe von 5 Euro. Der oder die Täter zerschlugen das Sicherheitsglas der Kundeneingangstür, um in die Werkstatt zu kommen. Dadurch entstand ein Schaden von 2.000 Euro.
Anschließend begaben sich die oder der Täter über einen niedergedrückten Maschendrahtzaun auf das Gelände der Nachbarfirma und warfen dort mit einem Pflasterstein die Kundeneingangstür und eine Glasschiebetür ein. Dadurch wurde ein Schaden von ca. 2.000 Euro verursacht. Aus einer unverschlossenen Kassette im Büroraum des Geschäftsführers entwendeten die Täter ca. 400 Euro Bargeld sowie Hartgeld, welches bereits gerollt war.

Am 13.05.2014 gegen 7.45 Uhr kam es in der Rudolf-Breitscheid-Straße in Hildburghausen zu einem Brandfall. Hier kam es in einer Küche zu einem Schwelbrand auf dem Herd. Die Ursache der Brandauslösung ist zurzeit noch nicht konkret bekannt. Auf dem Cerankochfeld lag zum Schutz vor Beschädigungen ein Holzbrett, das sich vermutlich entzündete und zu schwelen anfing. Dabei wurdeen der Herd und die Abzugshaube beschädigt. Die herbeigerufenen Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hildburghausen hatten den Brandherd schnell gelöscht. Es mussten keine Personen evakuiert werden und es kam auch zu keinem Personenschaden. Insgesamt waren 15 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr vor Ort. Der Sachschaden beträgt etwa 500 Euro.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen