06.05.2014
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 06.05.2014

Bereich Suhl

Ein 73-Jähriger befuhr am 05.05.2014 gegen 11.20 Uhr die Bahnhofstraße in Zella-Mehlis mit seinem Kleinkraftrad. Plötzlich wurde der Kradfahrer auf Höhe der Bushaltestelle „Bahnhofstraße“ von einem silbergrauen PKW überholt. Dessen Fahrer scherte jedoch zu früh ein und es kam zur Kollision. Der 73-Jährige kam dabei zu Fall und wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Vom Unfallverursacher fehlt jede Spur, er setzte seine Fahrt nach der Kollision einfach fort, ohne sich um den Verletzten oder die Schadensregulierung zu kümmern. Vermutlich handelt es sich um einen PKW Audi mit Ilmenauer Kennzeichen. Die Polizei in Suhl sucht hierzu dringend Zeugen. Hinweise nimmt der Inspektionsdienst der Landespolizeiinspektion Suhl unter der Telefonnummer: 03681 369-0 entgegen.

Ca. 100 Liter Diesel im Wert von ca. 140 Euro entwendeten unbekannten Täter von einem Müllfahrzeug der Schmalkalder Stadtreinigung in der Zeit vom 02.05.2014, 15.00 Uhr, bis zum 05.05.2014, 6.20 Uhr. Der oder die Täter gelangten auf noch unbekannte Art und Weise auf das Gelände in der Heinrich-Erhardt-Straße in Zella-Mehlis und zapften den Diesel aus dem unverschlossen Tank des LKW ab.

Mehrere frische Grünpflanzen aus zwei Gewächshäusern waren das Diebesgut von unbekannten Tätern in der Zeit vom 04.05.2014, 17.30 Uhr, bis 05.05.2014, 6.20 Uhr, aus einer Gärtnerei in der Hauptstraße in Suhl-Dietzhausen. Der oder die Täter zerschnitten die Seitenwände der Gewächshäuser und gelangten so in das Inneren. Die konkrete Anzahl der entwendeten Pflanzen ist derzeit nicht bekannt. Der Sachschaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt.

Unfallflucht beging am 05.05.2014 gegen 12.15 Uhr der Fahrer eines PKW in der Friedrich-König-Straße in Suhl. Der Verursacher befuhr die linke der beiden Fahrspuren und zog dann nach rechts, ohne auf den dort fahrenden PKW Audi zu achten. Dessen Fahrer erkannte die Situation, zog sein Fahrzeug nach rechts und kollidierte mit der Bordsteinkante. Vermutlich durch den Knall aufgeschreckt, zog der Verursacher wieder nach links und setzte seine Fahrt ungehindert fort. Der Schaden an dem PKW Audi ist derzeit nicht bekannt. Der Polizei ist zwar das Kennzeichen des Verursachers bekannt, benötigt trotzdem noch Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können. Hinweise bitte an den Inspektionsdienst der Landespolizeiinspektion Suhl unter der Telefonnummer: 03681 369-0.

Ihre Handtasche hatte eine 71-Jährige am 05.05.2014 an den Einkaufswagen gehangen, als sie in der Zeit von 11.30 Uhr bis 11.45 Uhr in einem Supermarkt in Sommerauweg in Zella-Mehlis ihre Besorgungen machte. Unbekannte Täter entwendeten die Geldbörse aus der verschlossenen Tasche. Erst an der Kasse stellte die Frau das Fehlen fest. In der Geldbörse befanden sich neben Bargeld auch der Personalausweis und der Führerschein.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Unbekannte Täter sind am 05.05.2014 in der Zeit von 18.00 Uhr bis 23.30 Uhr in den Altstoffhandel Schmalkalden, Stiller Tor eingebrochen und entwendeten ein Pocket Bike „Husqvarna“ im Wert von ca. 300 Euro. Die Täter beschädigten ein Fenster um in das Gebäude zu gelangen.

Weil der Fahrer eines Kleintransportes in seiner Einfahrt wendete, schlug ein 70-Jähriger am 05.05.2014 in Unterweid mit einem Gehstock auf das Fahrzeug ein. Nachdem der Fahrer ausgestiegen war und die Personalien des Mannes verlangte, schlug dieser auf den 32-jährigen Fahrer ein. Der 70-Jährige wurde wegen Sachbeschädigung und gefährlicher Körperverletzung angezeigt. Am PKW hatte er Sachschaden von ca. 200 Euro verursacht. Den Fahrer des Transportes verletzte er leicht an der Hand.

Auf dem Parkplatz Höhe Kleingartenanlage „Frankental“ wurde am 05.05.2014 in der Zeit zwischen 7.30 Uhr bis 9.30 Uhr ein silberner VW Passat durch unbekannte Täter zerkratzt. An beiden Fahrzeugseiten wurden mit spitzem Gegenstand tiefe Kratzer zugefügt und ein Sachschaden von mindestens 2.000 Euro verursacht. Hinweise zur Sachbeschädigung nimmt die Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen unter der Telefonnummer: 03693 591-0 entgegen.

Ein 40-jähriger Radfahrer wurde am 05.05.2014 gegen 21.30 Uhr in der Leipziger Straße in Meiningen mit 1,69 Promille im Straßenverkehr festgestellt. Die Blutentnahme wurde im Klinikum durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt.


Bereich Bad Salzungen

Unbekannte Täter entwendeten im Zeitraum vom 30.04.2014, 17.00 Uhr, bis zum 05.05.2014, 7.00 Uhr, in der Straße der Einheit in Bad Salzungen Dieselkraftstoff. Der oder die unbekannten Täter verschafften sich Zutritt zu einer mit Bauzäunen gesicherten Baustelle und entwendeten aus zwei abgestellten Baggern insgesamt ca. 450 Liter Dieselkraftstoff. Personen, die zu diesem Diebstahl sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695 551-0.

Am 05.05.2014, 21.50 Uhr, stürzte ein 50-jähriger Radfahrer am Fußgängerweg in der Eisenacher Straße in Bad Salzungen. Ein Anwohner hörte einen dumpfes Geräusch und fand den Radfahrer auf dem Überweg unter seinem Fahrrad liegend vor. Der Anwohner und ein hinzukommender Kradfahrer leisteten Erste Hilfe und brachten dem Radfahrer von der Straße. Bei der Unfallaufnahme führten die Polizeibeamten einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von 3,00 Promille. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde eine Blutentnahme angeordnet. Im Klinikum Bad Salzungen wurde dem 50-Jährigen eine Blutprobe entnommen. Es wurde eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet.

Am 05.05.2014, 14.00 Uhr, befuhr ein 49-jähriger Fahrer mit seinem PKW Ford Fiesta die Straße zwischen Andenhausen und der Bundesstraße 285. Nach dem Abzweig Empfertshausen wollte der 49-Jährigen einen vor ihm fahrenden LKW überholen. Ohne zu Blinken begann er den Überholvorgang und bemerkte auch nicht, dass der Fahrer eines PKW Skoda bereits überholte. Es kam zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge. Der Fahrer des PKW Skoda verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr in den Straßengraben. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand. Am Skoda entstand Totalschaden, der Ford Fiesta wurde nur leicht beschädigt.


Bereich Hildburghausen

Am 05.05.2014 kam es kurz nach 12.00 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Landratsamt in Hildburghausen in der Wiesenstraße zu einem Bagatellunfall, weil die Fahrerin eines PKW Maruti Alto (hierbei handelt es sich um eine Co-Produktion von Suzuki mit der Indischen Automarke Maruti) beim Einparken gegen einen dort stehenden PKW Suzuki fuhr und dadurch einen Schaden von ca. 3.000 Euro verursachte.

In Themar auf dem Norma-Parkplatz musste am 05.05.2014 gegen 12.40 Uhr die Fahrerin eines PKW Opel Corsa verkehrsbedingt warten, um heraus zu fahren. Die Fahrerin eines PKW Opel Astra fuhr zu dieser Zeit in die Einfahrt zum Parkplatz ein und stieß dabei gegen den stehenden PKW Corsa. Obwohl die Corsa-Fahrerin die Unfallverursacherin ansprach, stritt diese die Kollision ab. Nach dem Einkauf verlässt die Unfallverursacherin einfach die Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Es wurde ein Schaden von ca. 1.800 Euro verursacht.

Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Eisfeld kam es am 05.05.2014 gegen 14.45 Uhr zu einem Bagatellunfall. Hier stieß der Fahrer eines PKW Toyota Jeep beim Öffnen der Fahrertür mit dieser an einen PKW VW Polo, dessen Fahrerin ihn gerade neben dem Toyota einparken wollte. Dadurch entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro.

Unbekannte Täter hatten in Eisfeld in der Zeit vom 03.05.2014, 16.00 Uhr, bis zum 04.05.2014, 12.30 Uhr, im Dammweg einen Papiercontainer beschädigt. Dieser stand an einer Laderampe am Aue-Center und wurde so an einen Bordstein geschoben, dass ein Rad abbrach und der Container umkippte. Die Höhe des Sachschaden ist der Polizei noch nicht bekannt.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen