21.01.2014
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 21.01.2014

Bereich Suhl

Aus einem in der Lauterkopfstraße in Suhl abgestellten VW Polo entwendeten unbekannte Täter am Abend des 19.01.2014 das Navigationsgerät. Die Unbekannten zerstörten eine Seitenscheibe und konnten so den Polo öffnen. Aus der Mittelkonsole zogen sie dann das Navi heraus, zerschnitten die Kabel und nahmen es mit. Der Eigentümer gab den Gesamtschaden mit ca. 2.500 Euro an.

An der Einmündung Friedrich-König-Straße/Gothaer Straße kollidierten am 20.01.2014 gegen 11.15 Uhr zwei PKW seitlich. Die Fahrzeugführer eines Renaults und eines Skodas, welche die Kreuzung aus Richtung Ilmenauer Straße befuhren, befanden sich mit ihren Fahrzeugen bereits unmittelbar vor der Ampel zur Friedrich-König-Straße. Hier entschloss sich der Renault-Fahrer, statt in Richtung Zella-Mehlis (rechts) dann doch zum Stadtzentrum (links) abzubiegen. Dabei übersah er offenbar den neben ihm fahrenden Skoda und es kam zur Kollission. Verletzt wurde niemand, der Gesamtschaden wird auf ca. 7.500 Euro geschätzt.

Hakenkreuze und andere Schmierereien am Gebäude eines Verbrauchermarktes in der Otto-Keiner-Straße in Benshausen meldete die Marktleiterin am 20.01.2014 der Polizei. Angebracht wurden die fast 20 Einzelschriftzüge in blauer, schwarzer und roter Farbe offenbar während der Schließzeit des Marktes am vergangenen Wochenende. Die Reinigung der Fassade wird etwa 900 Euro kosten.

Zu einem Kleinunfall auf dem Gelände der Total-Tankstelle in der Talstraße in Zella-Mehlis am 20.01.2014 sucht die Polizei Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können. Ein Tanklastzug und ein PKW BMW waren gegen 13.20 Uhr an der Ausfahrt seitlich zusammengestoßen. Zum genauen Hergang machten die Beteiligten unterschiedliche Angaben. Hinweise bitte an den Inspektionsdienst in Suhl unter der Telefonnummer 03681 369-224.

Beim Ausparken aus einer Parklücke auf dem Kundenparkplatz des Einkaufszentrums in der Rennsteigstraße in Suhl fuhr am 20.01.2014 gegen 13.00 Uhr ein ca. 70 Jahre alter Mann mit seinem Toyota Yaris gegen einen PKW Seat. Der Senior stieg aus, besah sich den Schaden und fuhr davon. Zeugen des Unfalls notierten das amtliche Kennzeichen und übergaben dieses dem Geschädigten. Nach Vorstellung des Seat in einer Werkstatt und der dortigen Begutachtung des Schadens wird der Reparaturaufwand fast 900 Euro betragen.

Bereich Schmalkalden-Meiningen

Unbekannte Täter entwendeten am frühen Morgen des 20.01.2014 mehrere Radsätze aus einem Autohaus in Breitungen. Der Entwendungsschaden wurde auf etwa 5.000 Euro geschätzt.

In Schwarzbach wurde gestern eine Gewässerverunreinigung gemeldet. Eine helle, milchige Flüssigkeit wurde im Bachlauf in der Ortslage festgestellt. Die Untere Wasserbehörde sowie die Polizei waren im Einsatz. Ob die Verunreinigung Folgen für die Natur hat und ob Straftatbestände erfüllt wurden, wird die Kriminalpolizei Suhl ermitteln.

In Fambach, Kreuzung Ölmühle, ereignete sich gestern eine Verkehrsunfallflucht mit 12.000 Euro Sachschaden. Ein 85-jähriger Fiat-Fahrer fuhr von Fambach in Richtung Breitungen. Aus Richtung Trusetal kam gegen 10.30 Uhr ein vorfahrtsberechtigter LKW, dessen Fahrer ebenfalls in Richtung Breitungen fahren wollte. Der Fiat-Fahrer missachtete die Vorfahrt des LKW und es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß. Der Verursacher verließ mit seinem stark beschädigten Fahrzeug pflichtwidrig die Unfallstelle. An Hand des Kennzeichens konnte der Flüchtige schnell ermittelt und zu Hause aufgesucht werden.

In der Henneberger Straße/Berkeser Straße in Meiningen kollidierte am 20.01.2014 gegen 14.45 Uhr ein PKW Nissan mit einem LKW. Obwohl der LKW schon fast komplett in Richtung Dreißigacker abgebogen war, fuhr der 31-jährige Nissan-Fahrer gegen die hintere Ecke des LKW. Am PKW entstanden ca. 3.000 Euro Schaden und am LKW 500 Euro.


Bereich Bad Salzungen

Unbekannte Täter entwendeten im Zeitraum vom 18.01.2014, 19.00 Uhr, bis zum 20.01.2014, 8.30 Uhr, am Werrator in Tiefenort einen Zigarettenautomat. Der Automat, welcher an einem Getränkemarkt angebracht war, wurde mit Gewalt aus der gedübelten Verankerung gerissen. Der Wert der Beute beträgt zirka 1.000 Euro, der entstandene Sachschaden etwa 500 Euro

Am frühen Nachmittag des 19.01.2014 ereignete sich am Flößrasen in Bad Salzungen ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Eine 43-jährige Frau aus dem Landkreis Schmalkalden- Meiningen parkte ihren schwarzen PKW Skoda Octavia auf einem Parkplatz. Als zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie fest, dass ein anderes Fahrzeug gegen ihren Octavia gefahren war und einen Schaden von ca. 2.000 Euro verursacht hatte. Der Fahrzeugführer des unbekannten Fahrzeuges kümmerte sich nicht um den Schaden und hatte die Unfallstelle unerkannt verlassen. Personen, die zu diesem Unfall sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Ein 55-Jähriger fuhr am 20.01.2014 gegen 23.00 Uhr mit seinem Opel Astra obwohl unter Einfluss von Alkohol stand. Polizeibeamte der PI Bad Salzungen kontrollierten den PKW in der Hauptstraße von Bad Salzungen. Aufgrund von Alkoholgeruch in der Atemluft des 55-Jährigen führten die Beamten einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von 0,96 Promille. Nach der Blutentnahme im Klinikum Bad Salzungen untersagten die Beamten dem Astra-Fahrer die Weiterfahrt und leiteten ein Bußgeldverfahren ein.

Am 20.01.2014 kontrollierten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen um 16.20 Uhr in Steinbach einen PKW Mercedes, da der Fahrer des PKW ein Verkehrsverbot ignoriert hatte. Bei der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 51-jährigen Mannes fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,61 Promille.

Am 21.01.2014 nahmen Polizeibeamte der PI Bad Salzungen in der Dermbacher Straße in Weilar gegen 1.00 Uhr einen PKW Citroen C4 ins Visier. Der PKW war mit Fernlicht unterwegs und wies eine stockende und zögerliche Fahrweise auf. Als die Beamten den PKW stoppen wollten, fuhr der Fahrzeugführer eine kleine Böschung hinauf. Bei dem 44-jährigen Fahrzeugführer stellten die Beamten dann Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest kam aber nicht zustande, da der 44- Jährige dazu nicht in der Lage war. Im Klinikum Bad Salzungen wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt. Gegen ihn wurde eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gefertigt.


Bereich Hildburghausen

Am 20.01.2014 ereignete sich gegen 11.00 Uhr auf der Bundesstraße zwischen Eisfeld und Harras ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines PKW Mercedes kam nach einer leichten Rechtskurve nach rechts von der Straße ab und fuhr in die Leitplanke. Zum Glück gab es keine Verletzten, aber es wurde ein Schaden von ca. 3.000 Euro verursacht.

Auf dem Parkplatz an der Veste Heldburg kam es am 20.01.2014 gegen 14.45 Uhr zu einem Bagatellunfall. Der Fahrer eines PKW Opel Combo parkte sein Fahrzeug ein und stieß dabei an einen dort stehenden PKW VW Passat. Es entstand geringer Schaden an beiden Fahrzeugen.

Drei noch unbekannte Personen wurden am 21.01.2014 kurz nach Mitternacht beobachtet, wie sie in der Seminarstraße in Hildburghausen Gullydeckel von den Wassereinlaufschächten hoben und diese neben den Schächten auf dem Gehweg ablegten. Polizeibeamte fanden in einem der geöffneten Schächte ein Banner vom DRK, welches auf die Blutspende am 23.01.2014 hinwies. Das Banner wurde herausgeholt und die Deckel wieder auf die Schächte gelegt.

Am 20.01.2014 wurde gegen 20 Uhr in Heubach der Fahrer eines VW Caddy angetroffen, als er sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol fuhr. In der Rudolf-Breitscheid-Straße wurde er einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Test ergab einen Atemalkoholwert von 0,93 Promille.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen