09.12.2013
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 09.12.2013

Bereich Suhl

Auf der sogenannten Zellaer Höhe in Zella-Mehlis geriet am 07.12.2013 gegen 18.20 Uhr der Fahrer eines noch unbekannten PKW zu weit nach links. In der Folge kam es zur seitlichen Kollision an den Außenspiegeln mit einem entgegen kommenden PKW Renault. Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. An dem PKW Renault entstand Sachschaden von ca. 200 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall selbst oder zum möglichen Verursacher machen können. Hinweise nimmt der Inspektionsdienst der Landespolizeiinspektion Suhl unter der Telefonnummer: 03681 369-0 entgegen.

Weil eine 64-Jährige am 08.12.2013 nicht aufmerksam genug war, als sie gegen 14.10 Uhr rückwärts mit ihrem PKW aus ihrem Grundstück in der Hauptstraße in Hirschbach fuhr, kollidierte sie mit dem gegenüber des Wohnhauses geparkten PKW Hyundai. Dabei entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Der Geschädigte sprach die Frau auf den Unfall an, sie fuhr trotzdem von der Unfallstelle weg, ohne die erforderlichen Maßnahmen zu treffen.

Zwei unbekannte Täter nahmen sich am 07.12.2013 gegen 0.40 Uhr ein Taxi und fuhren vom Herrenteich bis nach Goldlauter. Am Zielort angekommen, weigerten sich die Beiden, das Entgelt von ca. 15 Euro zu bezahlen. Im Gegenteil, sie beleidigen den Taxifahrer und schubsen ihn beiseite, bevor sie unerkannte flohen. Der Taxifahrer blieb unverletzt. Der Geschädigte kann nur das Alter der Beiden zwischen 20 und 25 Jahren schätzen.

Bereits am 06.12.2013 wurde gegen 11.50 Uhr in der Bahnhofstraße in Suhl ein PKW DaimlerChrysler von Beamten der Einsatzunterstützung der Landespolizeiinspektion Suhl angehalten. Bei der Kontrolle von Fahrzeug und Fahrer stellte sich heraus, dass der 46-jährige Fahrer unter Einfluss von Drogen sein Fahrzeug führte. Weitere verschiedene Betäubungsmittel fanden die Beamten bei der Durchsuchung. Diese wurde sichergestellt und entsprechende Anzeigen gefertigt.

Unbekannte Täter entwendeten im Zeitraum vom 01.10.2013 bis 08.12.2013 aus einer Garage in der Heinrichser Straße in Suhl ein Versicherungskennzeichen. Dieses war an einem Kleinkraftrad befestigt. Der Beutschaden des grünen Kennzeichens: 816 KRX beträgt ca. 15 Euro.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Am 06.12.2013 wurde in der Innenstadt von Meiningen Spendensammlungen durchgeführt. Vermutlich rumänische Frauen bedankten sich bei den Spendern durch Umarmungen und griffen dann in die Taschen der Geschädigten. Die Geschädigten der Trickdiebe werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen unter der Telefonnummer: 03693 591-0 zu melden. Auch Zeugen, die das Vorgehen beobachtet hatten und Personenbeschreibungen abgeben können, werden gesucht.

Ca. 8.000 Euro Sachschaden entstanden, als am 07.12.2013 gegen 11.30 Uhr ein 44-jähriger PKW Ford-Fahrer zwischen Floh-Seligenthal und Kleinschmalkalden die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. In einer Haarnadelkurve am Heuberg kollidierte er mit mehreren Feldern der Leitplanke und beschädigte sein Fahrzeug erheblich. Vermutlich war der Mann bei nichtangepasster Geschwindigkeit auf winterglatter Fahrbahn ins Rutschen geraten. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt.

Zwischen Barchfeld und Breitungen fuhr eine 19-Jährige am 07.12.2013 gegen 23.45 Uhr in Höhe Grumbach gegen die Leitplanken. Der Sachschaden wurde mit ca. 2.600 Euro angegeben. Der PKW Opel musste abgeschleppt werden.


Bereich Bad Salzungen

Im Zeitraum vom 07.12.2013, 12.00 Uhr, bis zum 08.12.2013, 15.00 Uhr, entwendeten unbekannte Täter in Gumpelstadt ca. 400 bis 500 Liter Dieselkraftstoff. Von vier LKW, welche auf dem Gelände der Agrargenossenschaft in Gumpelstadt abgestellt waren, wurde unterschiedliche Mengen Kraftstoff abgepumpt.

Am 07.12.2013 gegen 17.00 Uhr wurde ein Mann in der Burgseestraße in Bad Salzungen Zeuge eines Unfalls, bei dem der Unfallverursacher sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Auf dem Parkplatz einer Klinik am Burgsee stieß ein weißer PKW bei Rückwärtsausparken gegen einen VW Golf. Der Golf wurde hinten links an der Stoßstange beschädigt. Der Schaden betrug ca. 200 Euro. Der Mann am Steuer des weißen PKW setzte aber seinen Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Zeuge verständigte die Polizei, die dann anhand des Kennzeichen den Unfallverursacher ermittelte.

Ein 19-jähriger Mann befuhr am 09.12.2013 gegen 5.20 Uhr mit seinem PKW Seat die Bundesstraße 285 von Urnshausen in Richtung Bad Salzungen. In einer Linkskurve geriet der 19-Jährige aufgrund einer den Witterungsverhältnissen nicht angepassten Geschwindigkeit mit seinem PKW ins Schleudern. Beim Versuch sein Fahrzeug zu stabilisieren, kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben und kam dort zum Stehen. Der 19-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt, am PKW entstand ein Schaden von über 5.000 Euro. Wegen der nichtangepassten Geschwindigkeit muss der 19-Jährige mit einem Bußgeld rechnen.


Bereich Hildburghausen

Am 07.12.2013 gegen 3.00 Uhr ereignete sich in der Marisfelder Straße in Schmeheim eine Verkehrsunfallflucht. Hier ist der Fahrer eines noch unbekannter PKW in der Marisfelder Straße an eine Hauswand gefahren und nach Auskunft der Zeugen einfach in Richtung Marisfeld weitergefahren. An der Unfallstelle konnten Fahrzeugteile gesichert werden. Die Höhe des entstandenen Schaden ist der Polizei noch nicht bekannt.

Zu einem Bagatellunfall kam es am 08.12.2013 kurz vor 18.00 Uhr in der Bahnhofstraße in Hinternah. Der 19-jährige Fahrer eines PKW BMW parkte rückwärts aus und stieß dabei an einen dort stehenden PKW VW Golf. Durch diesen Zusammenstoß entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro.

Am 08.12.2013 kurz vor 20.00 Uhr ereignete sich zwischen Hindfeld und Milz ein Wildunfall. Die Fahrerin eines PKW Audi A3 konnte einer Rotte Wildschweinen, die plötzlich die Straße überquerten, nicht mehr ausweichen und verursachte durch den Zusammenstoß einen Schaden von ca. 1.200 Euro. Die Wildschweine flüchteten auf das angrenzende Feld.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen