25.10.2013
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 25.10.2013

Bereich Suhl

In der Nacht zum 24.10.2013 entsorgten Unbekannte etwa 50 Altreifen auf einer Pferdeweide im hinteren Teil des Kühnbachtals in Oberschönau. Die Polizei sucht Zeugen für diese illegale Abfallentsorgung im Landschaftsschutzgebiet. Hinweise bitte an den Inspektionsdienst Suhl unter der Rufnummer 03681 369-224.

Vom 23. zum 24.10.2013 brachen Unbekannte eine Garage im Komplex Neuer Friedberg in Suhl auf. Entwendet wurden neben einem Kompressor, einem Schweißgerät und mehreren Lackierpistolen auch diverse Werkzeuge. Der Eigentümer schätzt den Wert der Beute auf ca. 5.000 Euro und den Schaden am Garagentor auf ca. 1.000 Euro.

Eine 42-Jährige hatte nach einem von ihr beim Ausparken auf dem Parkdeck am „Marktkauf“ in Suhl-Mäbendorf verursachten Fremdschaden ausreichende Zeit am Unfallort gewartet, ohne dass sie ihre Personendaten dem geschädigten Fahrzeugführer übergeben konnte. Auch das Ausrufen des Kennzeichens des geschädigten Volkswagens durch die Marktinformation brachte keinen Erfolg, so dass die Skoda-Fahrerin schließlich die Polizei informierte. Die Beamten nahmen den Unfall auf und erteilten der 42-Jährigen für ihre Unachtsamkeit eine mündliche Verwarnung, ohne eine Gebühr zu erheben. Durch ihr Handeln war zu keiner Zeit der Verdacht einer Unfallflucht gegeben. Der Sachverhalt ereignete sich am 24.10.2013 gegen 13.00 Uhr.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Am 24.10.2013 kam es gegen 15.45 Uhr in der Allendestraße in Schmalkalden zu einer Körperverletzung. Zwei männliche Personen gerieten in Streit und einer biss den anderen in die Hand. Dieser schlug daraufhin den „Beißer“ ins Gesicht. Beide Personen mussten ärztlich versorgt werden.

Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am 24.10.2013 gegen 17.15 Uhr auf der Neu-Ulmer-Straße in Meiningen. Zwei PKW fuhren in Richtung Henneberger Straße. In Höhe der Hausnummer 10 musste der vordere PKW verkehrsbedingt halten und der zweite PKW fuhr auf. Es kam zu Sachschaden und eine Fahrerin klagte über Kopfschmerzen.

 


Bereich Bad Salzungen

Am 24.10.2013 versuchten unbekannte Täter gegen 1.45 Uhr zwischen Stadtlengsfeld und Weilar das am Waldrand rechts der Landstraße befindliche Häuschen der Trinkwasseraufbereitungsanlage aufzubrechen. Mit brachialer Gewalt wurde gegen die Tür der Anlage vorgegangen, welche mindestens 20 grobe Einschläge und massive Hebelspuren aufweist. Den Tätern gelang es jedoch nicht, in die Anlage einzubrechen.

Am 24.10.2013 ereignete gegen 15.45 Uhr sich, in der Meininger Straße in Witzelroda ein Verkehrsunfall, bei dem eine 25-jährige Quadfahrerin schwer verletzt wurde. Nach ersten Ermittlungen wollte die Frau unmittelbar nach einer Rechtskurve einem Transporter ausweichen. Offensichtlich in Folge unangepaßter Fahrweise verlor sie die Gewalt über das Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen eine Hauswand. Hier stürzte das Quad. Die verletzte Frau musste in das Klinikum Bad Salzungen verbracht werden.

Wie erst heute der Polizei bekannt wurde, wurde am vergangenen Wochenende vom Abstellplatz eines Fuhrunternehmens in Geisa Ladung aus einem LKW entwendet. Dabei handelt es sich um etwa 130 Reifen eines asiatischen Herstellers, in verschiedenen Abmessungen. Es wird derzeit von einem Schaden in Höhe von ca. 13.000 Euro ausgegangen.
Sollten ihnen in den nächsten Tagen preisgünstige Kumho-Reifen angeboten werden, sollten sie misstrauisch sein!


Bereich Hildburghausen

Aus einer Gruppe heraus wurde am 24.10.2013 gegen 17.30 Uhr ein 49-Jähriger im Bereich der Friedensstraße in Hildburghausen massiv angegriffen. Zwei 26 und 28 Jahre alte Hildburghäuser schlugen ihr Opfer brutal nieder und traten zusätzlich auf den am Boden liegenden Mann ein. Anschließend raubten sie dem Wehrlosen das Handy.
Die Polizei wurde informiert und der Mann konnte die Täter beschreiben. Danach brachte ihn der Rettungsdienst mit einem Nasenbein- und einem Jochbeinbruch in das Suhler Klinikum. Durch eine Blutung im Auge droht dem 49-Jährigen zudem der Verlust der Sehkraft.
Der 26-jährige Schläger konnte noch an frühen Abend durch die Polizei festgenommen werden, gegen ihn lag bereits ein Haftbefehl vor. In Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft wurde er umgehend in die Justizvollzugsanstalt nach Goldlauter gebracht. Grund der Auseinandersetzung war offenbar eine zurückliegende Fahrscheinkontrolle beim 26-Jährigen durch das Opfer in seiner Tätigkeit als Kontrolleur für einen Verkehrsbetrieb, als er diesen ohne gültigen Fahrausweis erwischte.

Am 24.10.2013 kam es gegen 15.00 Uhr in der Hauptstraße in Bedheim am Abzweig nach Roth zu einem Verkehrsunfall. Die Fahrerin eines PKW Audi kam aus Richtung Roth und fuhr auf die Hauptstraße auf, ohne auf die vorfahrtberechtigte Fahrerin eines PKW Mitsubishi zu achten. Durch den Zusammenstoß entstand ein Schaden von ca. 1.300 Euro.


Auf der Kreuzung „Birkenfelder Kreuz“ In Hildburghausen ereignete sich am 24.10.2013 gegen 09.50 Uhr ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines PKW Nissan wollte von der Marienstraße nach rechts auf die Coburger Straße auffahren. Dort musste er verkehrsbedingt anhalten. Links neben ihm ordnete sich ein weißer Sattelzug ein, da dessen Fahrer nach links auf die Coburger Straße auffahren wollte. Während des Abbiegevorganges scherte das Heck des Sattelzuges nach rechts aus und kollidierte mit dem Nissan. Der Sattelzugfahrer fuhr jedoch einfach weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden von ca. 500 Euro zu kümmern.

In der Nacht vom 23.10.2013 zum 24.10.2013 entwendeten unbekannte Täter von einem in Oberstadt abgestellten LKW eines dortigen Baugeschäftes das hintere amtliche Kennzeichen „HBN-SB 10“.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen