15.10.2013
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 15.10.2013

Bereich Suhl

Der Fahrer eines roten PKW Opel Astra beschädigte am 14.10.2013 gegen 17.30 Uhr beim rückwärts Ausparken einen daneben stehenden PKW Renault. Der Unfallverursacher verließ die Unfallstelle auf dem Parkplatz Am Königswasser in Suhl pflichtwidrig, ohne sich um den Schaden von ca. 250 Euro zu kümmern.

In der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße in Suhl kam am 14.10.2013 gegen 13.05 Uhr der Fahrer eines PKW Skoda aufgrund von Unachtsamkeit zu weit nach rechts. In der Folge kollidierte der Skoda mit einem am rechten Fahrbahnrand stehenden PKW VW Passat. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 5.000 Euro.

Eine 71-Jährige stellte am 13.10.2013 gegen 16.00 Uhr in einem Supermarkt in der Mauerstraße in Suhl fest, dass ihre Geldbörse nicht mehr in ihrer Tasche war. Die Geschädigte vermutete, dass die Geldbörse bereits am 11.10.2013 gegen 16.00 Uhr von unbekannten Tätern entwendet wurde. In dieser befand sich neben der Krankenversicherungskarte Bargeld und die EC-Karte.

Die Scheiben eines Baggers schlugen unbekannte Täter in der Zeit vom 11.10.2013, 14.30 Uhr, bis 14.10.2013, 6.55 Uhr ein und verursachten dadurch einen Schaden von ca. 200 Euro. Der Bagger stand auf einer Baustelle einer Zufahrtsstraße zum ehemaligen Steinbruch bei Hirschbach. Aus dem Bagger wurde nach ersten Erkenntnissen nichts entwendet.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Am 14.10.2013 wurde in einem Baumarkt in der Leipziger Straße in Meiningen ein 22-jähriger Ladendieb gestellt. Der Mann hatte gegen 17.30 Uhr Waren im Wert von ca. 50 Euro eingesteckt und wollte den Markt verlassen. Ihm wurde Hausverbot ausgesprochen und Anzeige wegen Diebstahls erstattet.

In der Luisenstraße in Meiningen wurde am 14.10.2013 gegen 17. 45 Uhr ein besonders dreister Täter beim Diebstahl festgestellt. Ein noch namentlich unbekannter Mann entnahm acht Tabaktüten im Wert von ca. 140 Euro und passierte den Kassenbereich, ohne die Ware zu bezahlen. Von der Verkäuferin angesprochen, schlug der Mann mit dem Diebesgut nach der 50-jährigen Verkäuferin. Durch das beherzte Eingreifen eines weiteren Zeugen konnten dem Dieb die Tabaktüten abgenommen werden. Der unbekannte Täter flüchtete in Richtung Ernestiner Straße. Durch die Polizei werden nun Ermittlungen wegen räuberischem Diebstahl geführt.

Trotz Sicherung mit Kette und Schloss entwendeten unbekannte Täter in der Zeit vom 11.10.2013 bis 14.10.2013 eine Gasflasche in Niederschmalkalden, vom Gelände der ehemaligen Kammgarnspinnerei. Die Gasflasche war mit Kette und Vorhängeschloss am Bitumenzug eines LKW des Baustellenlagers befestigt. Der Wert der Gasflasche beträgt ca. 100 Euro.

Bei der Kontrolle eines Radfahrers am 15.10.2013 gegen 0.00 Uhr in der Leipziger Straße in Meiningen wurden Betäubungsmittel aufgefunden. Der 27-jährige Meininger war den Beamten aufgefallen, da er ohne Licht fuhr. Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt und eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz (BtmG) gefertigt.

Auf dem Parkdeck an der Steinerne Wiese in Schmalkalden wurde am 14.10.2013 zwischen 12.15 Uhr und 13.00 Uhr die Beifahrertür eines PKW Skoda Fabia mit einem unbekannten Gegenstand beschädigt. Der Schaden am Lack wurde auf ca. 500 Euro geschätzt. Hinweise zur Sachbeschädigung nimmt die Polizeistation Schmalkalden unter der Telefonnummer 03683 6810 entgegen.

In der Suhler Straße in Schmalkalden wurde am 14.10.2013 gegen 21.30 Uhr ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Der 23-jährige Radfahrer wurde von hinten einem schwarzen PKW Opel angefahren und samt Rad zu Fall gebracht. Der PKW-Fahrer verließ die Unfallstelle, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Verkehrsunfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung. Hinweise zum Verkehrsunfall nimmt die Polizeistation Schmalkalden unter der Telefonnummer 03683 6810 entgegen.

In Breitungen wollte am 14.10.2013 gegen 21.45 Uhr ein 18-Jähriger mit seinem PKW Ford einem Hund in der Poststraße ausweichen und fuhr in der weiteren Folge gegen eine Grundstücksmauer. Der junge Mann verletzte sich bei der Kollision. Sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Der Schaden wurde mit ca. 2.000 Euro angegeben. Der Schaden an der Mauer muss noch ermittelt werden.

Zwischen Wasungen und Walldorf ereignete sich am 14.10.2013 gegen 13.45 Uhr ein Auffahrunfall mit insgesamt 3.000 Euro Sachschaden. Ein 46-Jähriger war mit seinem PKW Ford in einer Rechtskurve ins Schleudern geraten und auf einen PKW BMW aufgefahren. Außerdem wurden vier Felder Leitplanke beschädigt. Die 47-jährige BMW-Fahrerin wurde verletzt in ein Klinikum gebracht.


Bereich Bad Salzungen

Im Zeitraum vom 11.10.2013, 12.30 Uhr, bis zum 14.10.2013, 8.00 Uhr, wurde von einer Baustelle im Schwimmbadweg in Kaltennordheim eine Rüttelplatte vom Typ „Wacker“ entwendet. Die Rüttelplatte hatte ein Gewicht von einer Tonne, so dass die unbekannten Täter für den Diebstahl Hebewerkzeuge benutzt haben müssen. Der geschädigten Baufirma entstand ein Schaden von ca. 10.000 Euro. Personen, die zu diesem Diebstahl sachdienliche Angaben machen können, wenden sich bitte an die Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Unbekannte Täter entwendeten im Zeitraum vom 12.10.2013, 13.00 Uhr, bis zum 13.10.2013 in der Schulstraße in Dermbach von einem PKW VW Polo die vordere Kennzeichentafel. Der PKW war im Bereich der Regelschule in Dermbach abgestellt.

Am 14.10.2013 gegen 5.30 Uhr wurde von einem Grundstück in der Schulstraße in Leimbach ein Moped Herkules Supra entwendet. Das Moped wurde in den Nachmittagsstunden des 14.10.2013 in der Ortslage Kaiseroda aufgefunden und konnte wieder an den Fahrzeughalter übergeben.

An einem PKW Ford Escort, welcher im Zeitraum vom 13.10.2013, 17.00 Uhr, bis zum 14.10.2013, 8.30 Uhr, auf dem Parkplatz des Herkules-Baumarktes abgestellt war, wurde durch unbekannte Täter die Scheibe der Fahrertür eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug wurde nichts entwendet, da sich keine Wertgegenstände im Auto befanden.
Gegen 09.00 Uhr wurde festgestellt, dass in der Vachaer Straße in Kaiseroda ein weiterer PKW beschädigt wurde. An einem roten PKW Mazda wurde die linke hintere Seitenscheibe eingeschlagen. Auch aus diesem PKW wurde nichts entwendet.


Bereich Hildburghausen

Ein Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person ereignete sich am 14.10.2013 gegen 17.45 Uhr auf der Landstraße zwischen Ratscher und der Autobahnauffahrt Schleusingen, auf Höhe des Abzweiges Schleusingen. Die Fahrerin eines VW-Kleinbusses beachtete beim Auffahren auf die Landstraße nicht den vorfahrtsberechtigten PKW Audi A6, dessen Fahrer gerade in Richtung Ratscher unterwegs war. Durch den Zusammenstoß wurde der Audi-Fahrer schwer verletzt. Die Fahrerin des Kleinbusses wurde zum Glück nicht verletzt. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 48.000 Euro. Der Verletzte wurde ins Suhler Krankenhaus gebracht.

Auf der Landstraße zwischen Seidingstadt und Völkershausen kam am 14.10.2013 gegen 11.20 Uhr die Fahrerin eines PKW VW Golf in einer Linkskurve nach links von der Straße ab und fuhr dort gegen eine Böschung. Am PKW entstand ein Schaden von ca. 500 Euro.

Am 14.10.2013 kurz vor 7.30 Uhr kam es auf der Landstraße zwischen Brünn und Goßmannsrod zu einem Wildunfall. Die Fahrerin eines PKW Seat Leon gab an, über ein Tier, welches dort plötzlich die Straße überquerte, gefahren zu sein. Sie konnte nicht erkennen, um was für ein Tier es sich gehandelt haben könnte (Fuchs, Hase, Katze?). Da die Frau Schaden am Unterboden vermutet, zeigte sie den Unfall an. Augenscheinlich konnten die Polizeibeamten keinen Schaden am PKW feststellen. Auch vom überfahrenen Wild fehlte jede Spur.

Unbekannte Täter versuchten in der Zeit vom 11.10.2013, 11.30 Uhr, bis zum 13.10.2013, 10.00 Uhr, in einem Lagerraum am Veilsdorfer Schwimmbad einzubrechen. Allerdings gelang es ihnen nicht, die zwei Türen zu öffnen, aber sie verursachten an diesen Türen einen Schaden von ca. 300 Euro.

Unbekannte Täter hatten in der Zeit vom 12.10.2013, 18.00, Uhr bis zum 14.10.2013, 11.00 Uhr, in Hildburghausen von einem PKW VW Passat, der in der neuen Tiefgarage im Neubau in der Clara-Zetkin-Straße stand, die beiden vorderen Scheibenwischer abgebaut und entwendet. Dabei ist ein Schaden von ca. 40 Euro entstanden.

Am 14.10.2013 kurz vor 8.30 Uhr wurde im Lindenweg in Schleusingen der Fahrer eines PKW Peugeot angetroffen, als er gerade sein Fahrzeug unter Einfluss von Alkohol fuhr. Während der Verkehrskontrolle hatten die Polizeibeamten erheblichen Alkoholgeruch festgestellt und ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,52 Promille. Eine Blutentnahme im Schleusinger Krankenhaus wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen