12.09.2013
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 12.09.2013

Bereich Suhl

Bei der Kontrolle eines PKW Mitsubishi am Abend des 11.09.2013 in der Würzburger Straße in Suhl stand der 24-jährige Fahrer des Wagens unter dem Einfluss illegaler Drogen. Er wurde angezeigt, musste im Klinikum eine Blutprobe abgeben und durfte für 24 Stunden kein Fahrzeug führen. Sein 23 Jahre alter Beifahrer machte sich gleichsam strafbar. Er hatte 2,3 Gramm Marihuana bei sich.

Ein Gesamtschaden von 8.500 Euro entstand am 11.09.2013 gegen 16.00 Uhr bei der Kollision eines PKW BMW mit einem LKW Mercedes an der Zufahrt zur Tiefgarage des A 71 Centers in Zella-Mehlis. Der BMW-Fahrer hatte die Vorfahrt des LKW nicht beachtet.

In der Nacht zum 11.09.2013 entwendeten Unbekannte von einem PKW Seat das hintere Kennzeichen „SM-ZU 104“. Der Seat war am Abend von seinem Besitzer vor der Gräfenrodaer Straße 30 in Oberhof abgestellt. Der Kennzeichendieb verursachte beim Abbau noch einen Lackschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Der 24-jährige Geschädigte vermutet einen Racheakt und benannte der Polizei einen Verdächtigen.

Das Kennzeichen „SHL-TB 21“ entwendeten Unbekannte am 10. oder 11.09.2013 von einem Fahrzeug der Volkssolidarität Südthüringen e.V. Das Auto war vor dem Vereinsgebäude „Am Himmelreich“ in Suhl abgestellt.

Ein Bier und eine Flasche Likör entwendete ein unbekannter Täter am 11.09.2013 aus einem Keller in der Heinrichser Straße in Suhl. Der Hund des Hauseigentümers schlug in der Nacht um 3.00 Uhr an, so dass der 55-Jährige sich im Haus umsah. Im Keller stellte er durchwühlte Schränke und eine offen stehende Seiteneingangstür fest. Der Unbekannte war jedoch schon mit den Getränken verschwunden.

An der Einmündung Rimbachstraße/Hennebergstraße in Suhl beachtete der Fahrer eines PKW Ford am 11.09.2013 gegen 6.40 Uhr die Vorfahrt eines VW Golf nicht und stieß mit diesem zusammen. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt, der Gesamtschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit vom 08. bis 11.09.2013 in Oberkatz ein mehrere hundert Kilogramm schweres Holzschaf.
Die Skulptur im Wert von über 3.000 Euro war am Wanderweg „Schäferweg“ fest verankert durch den Landschaftspflegeverband aufgestellt worden.
Da das hölzerne Rhönschaf nur mit „schwerem Gerät“ entwendet worden sein kann, bittet die Polizei um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 03693 591-0.

Vermutlich durch Tritte beschädigten unbekannte Täter das Mauerwerk des Fachwerkes an der Bushaltestelle in der Fasaneriestraße in Henneberg.
Der Tastzeitraum liegt zwischen dem 10.09.2013, 19.30 Uhr, und dem 11.09.2013, 8.45 Uhr. Der Schaden beträgt ca. 200 Euro.
Hinweise zur Sachbeschädigung nimmt die Polizei in Meiningen entgegen.

In der Breiten Wiese in Brotterode beschädigten unbekannte Täter vom 10. zum 11.09.2013 einen Bewegungsmelder. D er Melder war an der Fassade der Hauptniederlassung „Gespringwasser“ angebracht.
Zudem wurde die Fassade mit einer unbekannten Flüssigkeit beschmiert.
Hinweise zur Sachbeschädigung nimmt der Kontaktbereichsbeamte von Brotterode-Trusetal unter der Telefonnummer 036840 87070 entgegen.

In der Straße am Haag in Seeba musste am 11.09.2013 gegen 15.30 Uhr ein 19- jähriger Fahrzeugführer einem mittig entgegenkommenden Linienbus ausweichen, um eine Kollision zu verhindern.
Als er auf den unbefestigten Straßenrand geriet, kam er von der Fahrbahn ab und fuhr mit seinem PKW Mitsubishi im Straßengraben. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 200 Euro. Die Beifahrerin wurde leicht verletzt und im Klinikum versorgt.
Der Busfahrer entfernte sich pflichtwidrig von der Unfallstelle.

Leicht verletzt wurde am 11.09.2013 gegen 20.00 Uhr eine 26-jährige Beifahrerin bei einem Unfall zwischen Bibra und Wölfershausen.
Der 20-jährige Fahrer eines PKW Ford hatte in einer Kurve auf nasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, war eine Böschung hinunter gerutscht und schließlich auf einer Wiese zum Stehen gekommen.
Die Frau begab sich selbstständig zum Arzt. Am Fahrzeug entstand Schaden von ca. 1.500 Euro.

Mit 0,53 Promille wurde am 11.09.2013 gegen 15.00 Uhr ein 33-jähriger Fiat- Fahrer in Unterkatz festgestellt. Die Ordnungswidrigkeit wurde zur Anzeige gebracht.

 

Bereich Bad Salzungen

Eine 29-jährige Fahrerin eines PKW Mercedes befuhr am 11.09.2013, gegen 9.10 Uhr die Straße zwischen Geisa und Rasdorf. Aufgrund von Unachtsamkeit kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. Am Mercedes entstand ein Schaden von 1.000 Euro.

Der Kontaktbereichsbeamte des Bereichs Geisa stellte am 11.09.2013 gegen 15.20 Uhr auf der alten Straße zwischen Bremen und Geblar einen Mopedfahrer fest, dessen Moped nicht versichert war. Der 52-Jährige hatte an dem Moped S51 ein Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2003 angebracht. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Kontaktbeamte fertigte eine Strafanzeige wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Am 11.09.2013 gegen 16.30 Uhr fuhr ein 41-jähriger Mann aus Richtung Trusetal in Richtung Bairoda. Nach einer langgestreckten Linkskurve geriet er mit seinem PKW VW Fox ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab. Hier fuhr er einen 5 Meter hohen Abhang hinunter und kam entgegengesetzt zu seiner Fahrtrichtung auf der rechten Fahrzeugseite zum Stillstand. Bei diesem Unfall wurde der Mann leicht verletzt. An dem Auto entstand Totalschaden und der PKW musste abgeschleppt werden.
Während die Polizeibeamten noch mit der Aufnahme dieses Unfalls beschäftigt waren, ereignete sich in der Gegenrichtung ein weiterer Unfall.
Eine 58-jährige Frau befuhr mit ihrem PKW Suzuki Jimny eine Linkskurve. Hier löste am rechten Vorderrad der Reifen von der Felge. Sie gerät mit ihrem Jeep auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern, fuhr über die Gegenfahrbahn und kam schließlich an einem Abhang zum Stehen. Der PKW wurde dabei beschädigt, die Fahrerin blieb unverletzt.

Eine 49-jährige Frau wollte am 11.09.2013 gegen 16.45 Uhr mit ihrem PKW Kia vom Herkules- Markt kommend auf die Leimbacher Straße in Bad Salzungen auffahren. Dabei beachtete sie den vorfahrtsberechtigten PKW BMW auf der Leimbacher Straße nicht. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge und es entstand Sachschaden in Höhe von je 4.000 Euro.

Auf der Verbindungsstraße zwischen Kirstingshof und Dorndorf, kurz vor der Bundesstraße 84, ereignete am 11.09.2013 gegen 18.35 Uhr ein Unfall mit Sachschaden. Eine 35-jährige Frau fuhr mit ihrem PKW Ford Maverick und einem Pferdeanhänger in Richtung Dorndorf. In einer Rechtskurve musste die Fahrzeugführerin auf regennasser Fahrbahn bremsen. Dabei schob der Anhänger das Heck des Zugfahrzeugs zur Seite und verkeilte sich mit dem PKW. Die Höhe des Schadens beträgt ca. 1.500 Euro.


Bereich Hildburghausen

Am 11.09.2013 geriet die Fahrerin eines PKW Skoda Octavia gegen 22.00 Uhr auf der Landstraße zwischen Heldburg und Hellingen nach dem Durchfahren einer Linkskurve ins Schleudern und stieß gegen einen Baum. Die Frau verletzte sich dabei leicht, insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von ca. 4.000 Euro.

Weil er die Vorfahrtregel „rechts vor links“ missachtete, kollidierte ein Toyota-Fahrer am 11.09.2013 gegen 19.20 Uhr in der Waldstraße in Hildburghausen mit einem PKW Renault. Durch den Zusammenstoß entstand ein Schaden von ca. 10.000 Euro.

Mit seinem PKW Opel Astra war am 11.09.2013 gegen 22.00 Uhr ein 26-Jähriger auf der Landstraße zwischen Zeilfeld und Roth vermutlich zu schnell unterwegs, kam von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. Zum Glück wurde er nicht verletzt, es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 6.000 Euro.

In der Nacht zum 11.09.2013 drangen unbekannte Täter in die Küche eines Restaurants in der Oberen Markstraße in Hildburghausen ein. Dort brachen sie einen Schrank auf, in welchem sich mehrere Tausend Euro Bargeld befanden und entwendeten dieses.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen