03.09.2013
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 03.09.2013

Bereich Suhl

Bei einer Verkehrskontrolle am 02.09.2013 in der Industriestraße in Zella-Mehlis wurde gegen 20.45 Uhr ein angetrunkener Audi-Fahrer festgestellt. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 0,76 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt, zudem fertigten die Beamten eine Ordnungswidrigkeitsanzeige.

Gegen 19.20 Uhr wurde am 02.09.2013 ein Brandfall auf dem Gelände des ehemaligen Tanklagers am Suhler Friedberg gemeldet. Unbekannte hatten dort unter anderem Fahrradreifen und Altmöbel angezündet. Das Feuer, welches sich auf einer Fläche von ca. 5 x 5 Metern ausbreitete war gegen 20.00 Uhr durch die Feuerwehr gelöscht. Der Fahrzeugverkehr zwischen der Autobahnauffahrt Suhl-Friedberg und dem Ortseingang Suhl war trotz der Nähe des Brandes zur Straße nicht durch Qualm beeinträchtigt.

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei Männern kam es am 02.09.2013 gegen 14.30 Uhr auf dem Parkplatz mehrerer Verbrauchermärkte hinter dem Suhler Kino. Ein 40-jähriger Suhler und ein 41-Jähriger aus Zella-Mehlis schubsten gemeinschaftlich den 51-jährigen Geschädigten, so dass dieser hinfiel. Anschließend trat der Zella-Mehliser nach dem Mann am Boden. Hintergrund waren offenbar dessen Geldschulden beim 40-jährigen Suhler.
Da der Geschädigte ärztliche Versorgung ablehnte und auch die Angreifer nicht anzeigen wollte, fertigten die Beamten die Anzeige von Amts wegen und leiteten so ein Ermittlungsverfahren ein.

Vom Eingang eines Reisebüros am Markt in Zella-Mehlis rissen Unbekannte in der Nacht zum 21.08.2013 eine Außenleuchte mit Werbeaufschrift ab und zerstörten diese dabei. Die Betreiberin des Reisebüros musste 131 Euro für die Neubeschaffung aufbringen, sie zeigte den Sachverhalt erst am 02.09.2013 beim Kontaktbereichbeamten in Zella-Mehlis an.

Eine Fußgängerin informierte am 02.09.2013 gegen 7.00 Uhr die Polizei über Gasgeruch an einem leerstehenden Wohnhaus zwischen der Mauerstraße und der ehemaligen Intertankkreuzung in Suhl. Bei der Überprüfung stellten Mitarbeiter der Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis und Beamte des Inspektionsdienstes den Diebstahl eines Absperrschiebers der Gasversorgungsleitung des Hauses fest. Unbekannte hatten den Schieber aus Messing abgebaut und entwendet, so dass das Gas ausströmen konnte. Wann dies geschah, ist gegenwärtig noch unbekannt.

 

Bereich Schmalkalden-Meiningen

Von einer Baustelle in Floh-Seligenthal wurden zwischen dem 31.08. und dem 02.09.2013 durch unbekannte Täter ca. 600 Liter Diesel entwendet.
Um an den Kraftstoff zu gelangen wurde ein Schloss aufgebrochen.

Fünf Gartenlauben wurden in der Gartenanlage am Defertshäuser Weg in Meiningen durch unbekannte Täter aufgebrochen. Die Feststellung erfolgte am 02.09.2013. Die Eingangstüren der Lauben wurden aufgebrochen, im Inneren wurde Brauchbares gesucht.
Insgesamt wurde Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro angerichtet.
Werkzeug und Gartengeräte im Wert von 850 Euro nahmen die Diebe mit.

Am Parkplatz des NORMA-Marktes in Schmalkalden beschädigte am 02.09.2013 in der Zeit von 8.15 Uhr bis 10.30 Uhr ein unbekannter Fahrzeugführer einen parkenden PKW Hyundai am Kotflügel der Fahrerseite sowie an der Stoßstange
Der Schaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt.
Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Meiningen 03693591-0 entgegen.


Bereich Bad Salzungen

In der Wildprechtrodaer Straße in Bad Salzungen ereignete sich am 02.09.2013 gegen 14.00 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes ein Unfall, bei dem Verursacher sich von der Unfallstelle entfernte ohne sich um den Schaden zu kümmern. Ein 50-jährige Frau hatte ihren blauen PKW Hyundai dort geparkt. Ein unbekanntes Fahrzeug fuhr gegen den Hyundai und verursachte einen Schaden von ca. 1.000 Euro. Dieser Unfall wurde durch eine Zeugin beobachtet, die auch die Geschädigte informierte. Diese Zeugin und auch andere Personen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Ein weiterer Fahrzeugführer verursachte im Entleich in Bad Salzungen einen Schaden und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Ein 49- jähriger Fahrer eines VW T5 parkte sein Fahrzeug am 20.09.2013, 14.30 Uhr im Entleich ab. Ein vermutlich blauer kleiner LKW beschädigte den T5 am Spiegel. Der Schaden wird mit ca. 400 Euro angegeben. Die Polizei bittet auch hier um Hinweise zum Verursacher.

Unbekannte Täter drangen im Zeitraum vom 31.08.2013, 16.00 Uhr, bis 02.09.2013, 13.00 Uhr, in eine umfriedete Parzelle der Gartenanlage „Sankt Annen“ in Vacha ein. Der oder die unbekannten Täter überstiegen einen Zaun und entwendeten aus einem als Lagerraum genutzten Toilettenhäuschen verschiedene Werkzeuge.

Ein unbekannter Fahrzeugführer fuhr im Zeitraum vom 01.09.2013, 13.00 Uhr, bis 02.09.2013, 12.00 Uhr, auf der Verbindungsstraße von Oechsen zum Ortsteil Niederoechsen gegen einen Stromverteiler und beschädigte diesen. Laut Angaben des Überlandwerks Rhön als Betreiber des Kabelnetzes beträgt der Schaden ca. 2.000 Euro.


Bereich Hildburghausen

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum 02.09.2013 im „Dörflein" in Eisfeld eine Autobatterie aus einem dort stehenden Multicar. Die Batterie hat einen Wert von ca. 125 Euro.

Der noch unbekannte Fahrer eines PKW Opel Tigra tankte am 02.09.2013 gegen 11.25 Uhr an der Tankstelle in der Wallrabser Straße in Hildburghausen sein Fahrzeug mit Superbenzin im Wert von ca. 20 Euro und verließ ohne zu bezahlen die Tankstelle.

Am 02.09.2013 wurde in Themar gegen 19.00 Uhr ein Kleinkind von einem mit im Haushalt lebenden Hund gebissen. Das ein Jahr alte Mädchen habe eine Scheibe Brot, welches in Reichweite des Hundes lag, aufgehoben als plötzlich der Hund nach dem Brot schnappte und dabei auch das Gesicht des Kindes erwischte. Über die Verletzungen des Kindes ist der Polizei noch nichts Konkretes bekannt. Zum Zeitpunkt der Überprüfung des Vorfalls befand sich das Kind mit seinen Eltern im Suhler Krankenhaus.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen