01.08.2013
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 01.08.2013

Bereich Suhl

Unbekannte brachen in der Zeit vom 18. bis 31.07.2013 in einen Keller im Wohnhaus Würzburger Straße 14 in Suhl ein. Sie beschädigten die Tür des Kellerverschlags und entwendeten das Vorhängeschloss. Der 71-jährigen Mieterin entstand so ein Schaden in Höhe von ca. 50 Euro. Ob weitere Gegenstände fehlen, wird noch geprüft.

Die unsichere Fahrweise eines Radfahrers war für Beamte der Einsatzunterstützung Suhl Veranlassung, den Mann am Mittag des 31.07.2013 in der Großen Beerbergstraße in Suhl zu kontrollieren. Da Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt wurde, ordneten die Beamten einen Test an. Dieser erbrachte einen Wert von 1,74 Promille. Nach der Entnahme einer Blutprobe im Suhler Klinikum und der Untersagung der Nutzung des Rades vor seiner Ausnüchterung wurde der 34-Jährige nach Hause geschickt.
Mit einem VW Touran fuhr am 21.07.2013 gegen 13.45 Uhr eine 71-Jährige beim Wenden rückwärts ein Verkehrszeichen um. Dieses stand an der Einfahrt zum Parkhaus am „Steinweg-Center“ im Suhler Stadtzentrum. Am VW entstand Schaden in Höhe von ca. 500 Euro, am Verkehrszeichen von ca. 100 Euro.

Zwei ca. 1,50 x 3,00 Meter große Fahnen der Stadt Oberhof entwendeten Unbekannte in der Nacht zum 28.07.2013 von den Fahnenmasten im Kurpark Oberhof. Dabei beschädigten sie an den Masten auch die Vorrichtungen zu Befestigung der Fahnen. Der Tourismus GmbH Oberhof, welche den Vorfall am Mittwoch schriftlich der Polizei zur Kenntnis gab, entstand Schaden in Höhe von ca. 200 Euro.

Nachdem eine 23-Jährige ihren blauen VW Golf Kombi am 31.07.2013 gegen 8.00 Uhr neben der Schleusinger Straße im Bereich des Logistikzentrums der Polizei abgestellt hatte, musste sie um 8.45 Uhr am Fahrzeug zurückgekommen massive Beschädigungen an der rechten Seite feststellen. Das Blech war an mehreren Stellen eingedellt und der Lack war über die gesamte Fahrzeuglänge zerkratzt. Auch der Außenspiegel war abgerissen. Den Schaden schätzt die Frau auf ca. 6.000 Euro. Der Bereich Unfallflucht des Inspektionsdienstes hat die Ermittlungen aufgenommen und wird klären, durch wen und wie die Beschädigungen am VW entstanden sind. Es wird unter der Telefonnummer 03681 369-224 um Zeugenhinweise gebeten.

Zwei Starkstromkabel mit einer Länge von 100 und 50 Metern entwendeten unbekannte Täter in der Nacht zum 31.07.2013. Die Kabel waren an verschlossenen Elektrokästen auf dem frei zugänglichen Gelände der Baustelle „Am Bahnhof“ Hausnummer 19 - 21 in Suhl angeklemmt. Die Diebe zerstörten die Vorhängeschlösser, klemmten die Kabel ab und entwendeten Schlösser sowie die Kabel. Der Wert der Beute konnte von der Baufirma noch nicht benannt werden.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

In der Nacht zum 31.07.2013 wurden von einem PKW VW, abgestellt in Breitungen auf dem Gelände eines Autohauses, alle vier Räder entwendet. Das Fahrzeug wurde zu diesem Zweck von den Tätern aufgebockt. Der Beuteschaden beläuft sich auf über 3.000 Euro.

Buntmetalldiebe schlugen bereits in der Nacht zum 30.07.2013 in Schwallungen, OT Schwarzbach, zu. Es wurden mehrere Meter Kupferfallrohre von der Festscheune in der Hutersgasse abmontiert und entwendet. Schaden ca. 70 Euro.

Ein Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen sowie Totalschaden des PKW ereignete sich am 31.07.2013 gegen 16.20 Uhr in Schmalkalden, OT Asbach. Der 21-jährige Unfallverursacher war mit seinem PKW Opel in der Schmalkalder Straße unterwegs, als er aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, zuerst gegen einen Grenzstein fuhr, einen Metallzaun und ein Hoftor beschädigte und sich schließlich überschlug. Der Opel kam wieder auf den Rädern zum Stehen. Der Fahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Meiningen gebracht, die Beifahrerin wurde in das Elisabethenkrankenhaus in Schmalkalden eingeliefert.

Auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Werrastraße in Meiningen parkte am 31.07.2013 gegen 14.00 Uhr. eine PKW-Fahrerin rückwärts aus und kollidierte dabei mit einem durchfahrenden PKW. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

2,73 Promille hatte ein Radfahrer am 31.07.2013 gegen 19.20 Uhr in Schwallungen im Blut, als die Beamten der PI Schmalkalden-Meiningen den Mann einem Alkoholtest unterzogen. Eine Blutentnahme und die Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr waren unweigerliche Folgemaßnahmen.


Bereich Bad Salzungen

Am 31.07.2013 teilte ein Bürger um 7.20 Uhr der Polizei telefonisch mit, dass auf der Landstraße zwischen Dermbach und Mebritz ein PKW Peugeot verunfallt im Graben liegt. Personen konnten vor Ort nicht mehr festgestellt werden. Am Fahrzeug befand sich ein Kurzzeitkennzeichen der Zulassungsstelle des LRA Schmalkalden-Meiningen. Vor Ort konnte ermittelt werden, dass der PKW am 24.07.2013 an einen jungen Mann aus Hümpfershausen verkauft wurde.

Unbekannte Täter brachen in der Nacht zum 31.07.2013 in das Internet-Cafe in der Burgklinik in Stadtlengsfeld ein. Durch die Täter wurde der Internet –PC angegriffen und das Münzgeld entwendet. Hinweise, die zur Aufklärung der Straftat dienen, nimmt die Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 entgegen.

Der Fahrzeugführer eines Multicar befuhr am 31.07.2013 um 9.45 Uhr von Ettmarshausen nach Bad Salzungen. Plötzlich wurde das Fahrzeug immer langsamer und fing auf Grund eines technischen Defektes an zu qualmen. Es kam dann zu einer starken Rauchentwicklung aus dem Motorraum des Fahrzeuges. Der Fahrer eines dahinter fahrenden PKW Skoda bemerkte durch die Rauchentwicklung nicht rechtzeitig, dass der Multicar vor ihm immer langsamer wurde und fuhr auf diesen auf. Durch die Kollision entstand an beiden Fahrzeugen ein Gesamtschaden in Höhe von 6.000 Euro

Durch einen Mitarbeiter der DB Netz AG wurde am 31.07.2013 zur Anzeige gebracht, dass bereits am 17.7.2013 gegen 11.55 Uhr ein LKW die Schrankenanlage am Bahnübergang auf der B 62 in Immelborn trotz Schließvorganges befuhr. Dabei kam es dann zur Kollision mit der Schranke, so dass am Schrankenbaum die Abstützung zur Fahrbahn verbogen wurde. Der Fahrer des LKW fuhr ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern weiter.

Am 01.08.2013 gingen um 0.30 Uhr zwei reichlich alkoholisierte Jugendliche in der Bahnhofstraße in Dermbach in einen Garten, in dem sich drei junge Mädchen aufhielten. Die 3 Mädels wollten aber nichts mit den angetrunkenen Jungs zu tun haben, so dass sie sie aufforderten, das Grundstück zu verlassen. Dieser Aufforderung kamen die Beiden nicht nach. Im Gegenteil, einer der beiden wurde gegenüber den jungen Mädchen handgreiflich, so dass letztendlich die Polizei gerufen wurde.
Der 16-Jährige wurde an die Mutter übergeben. Nachdem die Polizisten fort waren, türmte der junge Mann von zu Hause und es kam um 3.00 Uhr zu einem erneuten Polizeieinsatz mit ihm. Er wurde in der Steinstraße aufgefunden und war so betrunken (1,38 Promille Atemalkoholtest), dass er vom Rettungsdienst ins Klinikum gebracht werden musste.


Bereich Hildburghausen

Am 31.07.2013 erfasste gegen 19.30 Uhr ein bislang unbekanntes Fahrzeug in der Suhler Straße in Schleusingen einen 65-jährigen Radfahrer. Der Mann stürzte vom Rad und verletzte sich dabei schwer. Er wurde von Rettungskräften ins Suhler Klinikum gebracht. Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter.

In der Straße des Friedens in Veilsdorf beschädigte am 31.07.2013 gegen 11.30 Uhr die Fahrerin eines Kleintransporters beim Vorbeifahren einen PKW Suzuki Ignis und verursachte dadurch einen Schaden von insgesamt ca. 2.000 Euro.

Am 31.07.2013 wurden der Polizei in Hildburghausen sieben Wildunfälle angezeigt. In sechs Fällen gab es Zusammenstöße mit Rehen. In einem Fall wurde ein junges Wildschwein angefahren. Den Frischling musste der herbeigerufene Jagdpächter erlegen. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 6.500 Euro.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen