25.06.2013
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 25.06.2013

Bereich Suhl

Um 7.00 Uhr befuhr am 24.06.2013 eine 62-Jährige mit ihrem PKW Audi die Roschstraße in Suhl. In Höhe Hausnummer 5 betrat ein 10-jähriger Junge die Fahrbahn und wurde vom Audi erfasst. Der Junge schlug mit dem Kopf auf die Windschutzscheibe auf und stürzte anschließend auf die Fahrbahn. Hierbei erlitt er mehrere Prellungen sowie Hautabschürfungen im Gesicht. Die Fahrerin des Audi kümmerte sich umgehend um das Kind und informierte den Rettungsdienst sowie die Polizei. Nach erster Versorgung an der Unfallstelle wurde der 10-Jährige zur weiteren Behandlung in das Suhler Klinikum gebracht. Die Audi-Fahrerin blieb unverletzt, an ihrem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Die polizeilichen Ermittlungen zum konkreten Unfallhergang sowie zu möglichen Zeugen sind noch nicht abgeschlossen.

Beim Ausparken stieß am 24.06.2013 gegen 10.15 Uhr auf dem Parkplatz einer Apotheke in der Alexander-Gerbig-Straße in Suhl mit ihrem PKW BMW gegen einen gegenüber geparkten PKW Opel. Die Beifahrerin des Opel, eine 78-jährige Suhlerin, hatte im gleichen Augenblick die Fahrzeugtür geöffnet und war fast schon ausgestiegen. Durch den Anstoß kam sie aus dem Gleichgewicht, stieß mit dem Kopf gegen den Opel und verletzte sich dabei leicht. An den Fahrzeugen entstand je 500 Euro Schaden.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

In Vachdorf entwendeten unbekannte Täter in der Zeit vom 21.06.2013, 15.30 Uhr, bis 24.06.2013, 8:00 Uhr, aus einem Mähdrescher ca. 600 Liter Diesel im Wert von ca. 900 Euro. Der verursachte Sachschaden wurde mit 2.000 Euro angegeben.

In den Morgenstunden des 23.06.2013 wurde einer jungen Frau in Henneberg i-Phone im Wert von 400 Euro aus der Handtasche entwendet. Die Frau besuchte das Burgspektakel auf der Henneburg.

Unbekannte Täter zerkratzten am 24.06.2013 gegen 11.00 Uhr eine PKW-Seite eines VW Sharan, welcher in der Heinrich-Heine-Straße in Meiningen abgestellt war. Der Lack wurde bis auf die Grundierung zerkratzt.
Zur Sachbeschädigung erbittet die Polizei in Meiningen Zeugenhinweise unter der Telefon-Nr. 03693 591-0.


Bereich Bad Salzungen

Zehn Minuten vor 3.00 Uhr brannten am 25.06.2013 am Lindig in Bad Salzungen mehrere Mülltonnen unter einem Carport. Ein Anwohner bemerkte die Flammen und informierte die Polizei sowie den Besitzer eines unter dem Carport abgestellten PKW. Dieser konnte sein Fahrzeug noch rechtzeitig wegfahren. Während dessen versuchte der Erstzeuge die Eigentümerin eines zweiten PKW zu erreichen. Da die Frau das Klingeln an der Tür nicht hörte, zogen die Männer den bereits durch die Hitze beschädigten Wagen mit einem Abschleppseil von den Flammen weg. Die Kameraden der Bad Salzunger Feuerwehr trafen um 3.00 Uhr am Brandort ein und löschten die Flammen ab. Personen wurden nicht verletzt, die Höhe des Sachschadens muss noch ermittelt werden.

Zwischen dem 20.06.2013, 18.00 Uhr, und dem 24.06.2013, 9.30 Uhr, entwendeten unbekannte Täter von einer Baustelle an der Verbindungsstraße zwischen Frauensee und Springen ein Notstromaggregat. Die Unbekannten öffneten einen Bauzaun und gelangten so auf die Baustelle. Durch das hohe Gewicht des Aggregats muss es mit einem Bagger oder Kran auf ein Fahrzeug verladen worden sein. Der Wert wird von der geschädigten Firma mit 40.000 Euro angegeben.
Personen, die etwas beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise zum Diebstahl geben können, wenden sich bitte an die Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnr.: 03695 551-0.

In der Straße „Am Lindentor“ zwischen Vorderer und Hinterer Teichgasse wurden am 24.06.2013 gegen 19.00 Uhr zwei Fahrzeuge beschädigt. Ein 72-jähriger Mann fuhr mit seinem Fiat Wohnmobil in Richtung Nappenplatz. Dem Wohnmobil kam ein VW-Transporter entgegen. Zwischen den beiden Teichgassen berührten sich die Fahrzeuge jeweils mit den linken Spiegeln. Es entstand leichter Sachschaden.


Bereich Hildburghausen

Am 24.06.2013 verletzte sich die Fahrerin eines LKW Ford gegen 12.15 Uhr bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil Häselrieth. Die vor ihr fahrende Opel-Fahrerin wollte nach links in die August-Bebel-Straße einbiegen und musste verkehrsbedingt wegen Gegenverkehr anhalten. Dies bemerkte die 19-Jährige im Ford zu spät und fuhr auf den Corsa auf. Der Gesamtschaden wird auf ca. 5.500 Euro geschätzt.

Der Fahrer eines Kleintransporters kam am 25.06.2013 gegen 5.30 Uhr kurz hinter dem Ortsausgang von Streufdorf nach rechts von der Straße ab und überschlug sich mehrmals. Dabei wurden der Fahrer und der Mitfahrer verletzt. Nach ersten Angaben sei der Motor des Kleintransporters plötzlich ausgegangen wodurch der Fahrer das Fahrzeug nicht mehr richtig lenken konnte.

In der Nacht zum 21.06.2013 beschädigte ein noch unbekannter Fahrer einen am Markt in Schleusingen abgestellten PKW Audi A3 am hinteren linken Kotflügel und am Stoßfänger. Der oder die Unbekannte verursachte einen Schaden von ca. 2.000 Euro.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen