05.06.2013
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 05.06.2013

Bereich Suhl

Mit Hilfe eines Radladers hoben am 04.06.2013 Unbekannte gegen 19.50 Uhr mehrere Rolltore von Firmengaragen im LOMO-Autohof in Zella-Mehlis an und gelangten so in die Büros der Firmen. Offenbar auf der Suche nach Bargeld, durchwühlten sie in einem Büro sämtliche Schränke und Schreibtische. Letztendlich entwendeten die Täter ein Laptop. Durch einen Zeugen wurde einer der Täter beim Verlassen des Gebäudes beobachtet und verfolgt, jedoch ohne Erfolg. Zur gleichen Zeit entfernten sich zwei weitere Personen in einem schwarzen VW Golf mit hoher Geschwindigkeit vom Tatort. Über das amtliche Kennzeichen prüft die Polizei nun einen möglichen Zusammenhang dieser Personen mit dem Diebstahl. Der Schaden an den Garagentoren wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt, der Entwendungsschaden beträgt 500 Euro.

Beamte des Inspektionsdienstes der Landespolizeiinspektion Suhl kontrollierten am 05.06.2013 gegen 4.30 Uhr einen PKW Toyota in der Goldbachstraße in Suhl. Die 38-jährige Fahrerin stand unter Alkoholeinwirkung. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,42 Promille. Ein Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Unter Einfluss von Drogen führte am 04.06.2013 eine 32-Jährige ihren PKW Opel in der Karl-Marx-Straße in Suhl. Die Opelfahrerin wurde gegen 18.15 Uhr angehalten und kontrolliert. Dabei zeigte der durchgeführte Drogentest ein positives Ergebnis an. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutentnahme angeordnet.

Mehrere Schlüssel und Bargeld waren die Beute von unbekannten Tätern in der Zeit vom 03.06.2013, 16.00 Uhr bis 04.06.2013, 11.00 Uhr aus der Kantine des Altenheimes in der Ernst-Haeckel-Straße in Zella-Mehlis. Der oder die Täter gelangten auf noch unbekannte Art und Weise in die Räumlichkeiten und entnahmen das Beutegut aus einem Schrank. Sachschaden entstand nicht.

Zwei bekannte Täter warfen am 04.06.2013 in der Zeit von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr mehrere Kieselsteine in der Louis-Anschütz-Straße in Zella-Mehlis gegen eine Thermoglasscheibe eines Mehrfamilienhauses. Die Scheibe im Wert von ca. 100 Euro ging dadurch zu Bruch. Gegen die Täter, einem 30-jährigen Mann und einer 33-jährige Frau, wurde zusätzlich Anzeige wegen Hausfriedensbruch erstattet.

Ein noch unbekannter Fahrer eines Kleintransporters mit Anhänger tankte sein Fahrzeug am 04.06.2013 gegen 6.10 Uhr an der Tankstelle am LOMO - Autohof in der Rennsteigstraße in Zella-Mehlis und fuhr dann ohne die Rechnung von ca. 100 Euro zu bezahlen, einfach weiter.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Gegen 18.30 Uhr stieß am 04.06.2013 ein der Polizei bekannter, augenscheinlich angetrunkener Mann in einem Einkaufsmarkt in Floh-Seligenthal eine Mitarbeiterin in eine Obstauslage. Das Tatmotiv ist bisher unbekannt und wird wohl erst in der Vernehmung des Tatverdächtigen zu klären sein.

In der Zeit vom 02.06.2013, 18.00 Uhr, bis 04.06.2013, 16.50 Uhr, entwendeten bisher unbekannte Täter ein Fahrrad aus einem Kellerraum des Hauses Steingraben 18 in Meiningen. Das Rad der Marke „HAiBiKE“, Model „Impact“, hat einen weißen Rahmen mit roten Streifen, einen schwarz-weißen Sattel sowie eine weiße Federgabel. Das Bike war zudem mit einem Fahrradcomputer der Marke Sigma ausgestattet. Die Schadenshöhe wird derzeit noch geklärt.

Zwischen 7.00 Uhr und 8.15 Uhr entwendeten am 03.06.2013 unbekannte Täter ein rotes Moped der Marke Simson S 51 von einem Hofgrundstück in der Hauptstraße 12 in Breitungen. Der Wert des Fahrzeuges beträgt ca. 1.200 Euro.

Ein dreister Handtaschendiebstahl wurde am 04.06.2013 innerhalb von nur 5 Minuten, konkret in der Zeit von 8.15 Uhr bis 8.20 Uhr, in einem Kindergarten in der Renthofstraße in Schmalkalden verübt. Der oder die Täter hatten sich an der kurzeitig unbeaufsichtigten Tasche zu schaffen gemacht und ein Handy sowie eine Geldbörse gestohlen. Der Schaden wird auf ca. 450 Euro geschätzt.


Bereich Bad Salzungen

Durch unbekannte Täter wurden vom 03.06.2013 zum 04.06.2013 zwei Fensterscheiben des Kindergartens in Vacha beschädigt. Vermutlich mit einer Steinschleuder (Zwille) wurden kleine spitze Schrauben gegen die Scheiben geschossen.

Ein 6 Kilogramm Feuerlöscher mit ABC – Pulver wurde in der Rosa-Luxemburg-Straße in Bad Salzungen aufgefunden. Wer diesen vermisst, kann sich bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695 551-0 melden.

Zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW kam es am Dienstag Morgen bei einem Überholvorgang auf der Bundesstraße 62 in Höhe des Kieswerkes bei Immelborn. Die Fahrerin eines PKW Fiat hatte sich rechts eingeordnet und wollte nach links, als sie von einem nachfolgenden Citroen bereits überholt wurde. Bei dem folgenden seitlichen Zusammenstoss entstand ein Schaden von ca. 3.500 Euro. Da die Fahrerin des PKW Fiat ohne anzuhalten einfach weiter bis nach Bad Salzungen fuhr, wurde Anzeige wegen Unfallflucht aufgenommen.

Am 04.06.2013 gegen 18.35 Uhr kam es in der Löhersgasse in Geisa zu einem Auffahrunfall. Der Fahrer eines PKW VW Golf fuhr auf einen verkehrsbedingt haltenden PKW Peugeot auf. Es entstand Sachschaden von ca. 400 Euro.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen