29.05.2013
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 29.05.2013

Bereich Suhl

Weil ein 49-Jähriger am 28.05.2013 gegen 21.10 Uhr einen Polizeibeamten mit seinem Fahrrad in der Geigengasse in Zella-Mehlis fast umgefahren hätten, wurde er von den Kollegen angehalten und kontrolliert. Bereits die lallende Sprache des Radfahrers, während der Kontrolle, deutete auf den Einfluss von Alkohol hin. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,69 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet.

Am 28.05.2013 wollte eine 45-jährige Frau mit ihrem PKW Opel gegen 16.30 Uhr in der Linsenhofer Straße in Suhl nach links abbiegen. Aufgrund von Gegenverkehr musste sie verkehrsbedingt anhalten. Dies erkannte der 90-jährige Fahrer eines dahinter folgenden PKW Toyota nicht und fuhr auf den Opel auf. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 8.000 Euro.

Die Vorfahrt eines auf der Industriestraße in Zella-Mehlis fahrenden PKW VW beachtete am 28.05.2013 gegen 12.00 Uhr der 28-jährige Fahrer eines PKW Audi nicht, als er aus der Straße Am Köhlersgehäu auf die Industriestraße auffuhr. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, wodurch ein Schaden von ca. 9.000 Euro entstand. Die Fahrzeugführer blieben unverletzt.

An der Einmündung Schmückestraße/Lauter in Suhl ereignete sich am 28.05.2013 gegen 9.10 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein Bus und ein PKW VW beteiligt waren. Der 78-jährige Polofahrer bog von der Schmückestraße nach links in die Lauter ein und beachtete den vorfahrtsberechtigten Bus nicht. In der Folge kam es zur Kollision. Dabei wurde ein Fahrgast im Bus leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 9.000 Euro geschätzt.

Unbekannte Täter ritzen mit einem spitzen Gegenstand in der Zeit vom 27.05.2013, 17.30 Uhr bis zum 28.05.2013, 7.00 Uhr in die Beifahrertür eines PKW Toyota ein 5 x 5 Zentimeter großes spiegelverkehrtes Hackenkreuz. Dadurch verursachten sie einen Lackschaden von ca. 800 Euro. Das Fahrzeug war durch den Besitzer in der Robert-Koch-Straße in Suhl abgestellt worden.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

In Meiningen wurden am 29.05.2013 gegen 1.00 Uhr zwei männliche Personen gestellt, die einen Verkaufstisch von einem Imbiss in der Leipziger Straße entwendet hatten. Da einer der Täter einen Beamten beleidigte, wurde eine weitere Anzeige wegen Beleidigung gefertigt.


Am 28.05.2013 wurde gegen 23.00 Uhr in der Leipziger Straße in Meiningen ein alkoholisierter Radfahrer festgestellt. Der 32-Jährige versuchte vergeblich sich durch Flucht der Kontrolle zu entziehen. Während der Kontrolle beleidigte er später die Polizeibeamten und wehrte sich gegen die polizeilichen Maßnahmen. Es wurde ein Atemalkoholwert von 1,95 Promille festgestellt und die Blutentnahme angeordnet. Neben der Trunkenheit im Straßenverkehr wurden Anzeigen wegen Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte gefertigt.

Gegen 22.00 Uhr wurde am 28.05.2013 ein 18-jähriger PKW-Fahrer in Rohr unter Alkoholeinfluss festgestellt. Der Atemalkoholwert betrug 1,38 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt und die Blutentnahme im Klinikum durchgeführt.


Bereich Bad Salzungen

Am 27.05.2013 wurde beim Kontaktbeamten von Tiefenort der Diebstahl eines Fahrrades angezeigt. Der Diebstahl geschah im Zeitraum vom 12.05.2013 bis 13.05.2013 am Werrator in Tiefenort. Unbekannte Täter hatten vom Hofgelände ein braun-weißes Fahrrad ohne Sattel der Marke UMF Hardy entwendet. Personen, die sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen oder direkt beim Kontaktbeamten von Tiefenort.

Am 28.05.2013, 16.45 Uhr ereignete sich auf einem Parkplatz in der Clara-Zetkin-Straße in Bad Salzungen ein Verkehrsunfall, bei dem sich der Unfallverursacher pflichtwidrig vom Unfallort entfernte. Der Fahrer eines blauen VW Caddy streifte beim Befahren des Parkplatz einen geparkten schwarzen PKW Mercedes. Ein Zeuge machte die Fahrzeugführerin des VW Caddy auf den Unfall aufmerksam, dennoch verlies die Fahrerin mit dem PKW den Unfallort. Am Mercedes entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Die Ermittlungen dazu dauern noch an.

Unbekannte Täter sind im Zeitraum vom 28.05.2013, 20.30 Uhr bis 29.05.2013, 3.00 Uhr in der Zufahrtsstraße in Merkers in einen Imbiss eingebrochen. Der oder die Täter hebelten die Eingangstür sowie mehrere Fenster auf. Die Tür zur Toilette, welche sich an der Rückseite befindet, wurde ebenfalls aufgehebelt. Nach dem ersten Überblick wurden aus dem Imbiss 30 Stangen Zigaretten entwendet. Der Schaden wurde auf ca. 1.500 Euro beziffert.


Bereich Hildburghausen

In der Zeit vom 27.05.2013, 18.00 Uhr bis 28.05.2013, 6.30 Uhr entwendeten unbekannte Täter in Brattendorf auf einem Stellplatz in der Schleusinger Straße ein Motorradrad. Bei diesem Motorrad handelt es sich um ein spezielles Geländemotorrad ohne Straßenzulassung, Farbe grün. Gesichert war es zusätzlich mit einem Fahrradschloss, welches zwischen der vorderen Felge und der Gabe angebracht war. Das Motorrad hatte einen Wert von ca. 450 Euro.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen