15.04.2013
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 15.04.2013

Bereich Suhl

Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit vom 13.04.2013, 22.00 Uhr bis 14.04.2013, 6.30 Uhr eine Herrenbauchtasche aus einer Garderobe im CCS in Suhl. Der Geschädigte arbeitete im CCS und hatte seine Tasche in der Personalgarderobe abgelegt. In der Tasche befand sich neben dem Personalausweis eine Monatskarte, Bargeld sowie die EC-Karte. Der genaue Entwendungsschaden ist derzeit nicht bekannt.

Auf einer engen Straße am vorderen Bocksberg in Suhl begegneten sich am 14.04.2013 gegen 11.00 Uhr zwei PKW im Gegenverkehr. In einer Kurve kam es zur seitlichen Berührung der Fahrzeuge. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird mit ca. 2.000 Euro beziffert.

Aufgrund von Unachtsamkeit fuhr am 14.04.2013 gegen 9.00 Uhr der Fahrer eines PKW Renault an der Kreuzung Schleusinger Straße/Rudolf-Virchow-Straße in Suhl auf einen vor ihm haltenden PKW Dacia auf. Personen wurden nicht verletzt und an den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 5.000 Euro.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Am 11.04.2013 wurde ein 78-Jähriger auf einem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Meiningen von einem ausländischen Bürger mit der Bitte angesprochen, ihm Kleingeld zu wechseln. Ein Zwei-Euro-Stück sollte in Ein-Euro-Stücken und ein weiterer Euro in fünf 20-Cent-Stücken gewechselt werden. Nach erfolgtem Tausch, stellte der Mann zu Hause fest, dass ihm 250 Euro aus der Geldbörse entwendet wurden. Vermutlich war der Geschädigte an einen professionellen Taschendieb geraten. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 1,65 Meter groß, rundes Gesicht, ca. 45 Jahre alt und vermutlich arabischer Herkunft. Der Mann sprach gebrochen deutsch und trug ein Basecape. Hinweise zum Täter nimmt die Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 entgegen.

Im Martin-Luther-Ring in Schmalkalden wurde in der Zeit vom 11.04.2013, 15.00 Uhr bis 13.04.13, 15.00 Uhr die Heckscheibe eines PKW Seat durch unbekannte Täter eingeschlagen. Der Sachschaden wurde mit ca. 400 Euro beziffert. Hinweise nimmt die Polizeistation Schmalkalden entgegen.

Bei einer Verkehrskontrolle in Walldorf wurde am 14.04.2013 gegen 10.30 Uhr ein 56-jähriger Fahrzeugführer mit 0,8 Promille in der Atemluft festgestellt. Eine OWI-Anzeige wurde gefertigt.
Bereich Bad Salzungen

Am 13.04.2013 gegen 14.00 Uhr kam es auf dem Parkplatz eines Baumarktes in Kaiseroda zu einer Körperverletzung und anschließender Bedrohung. Ein 46-jähriger Mann wollte seinen Einkaufswagen wieder zurückbringen. Als er über den Parkplatz lief, kam ein PKW Honda auf ihn zu gefahren und stoppte erst ca. einen halben Meter vor dem Mann. Der 46-Jährige wollte dem PKW ausweichen, da fuhr der Fahrer des Hondas los und fuhr den Mann an, so dass der 46-Jährige dann mit seinem Oberkörper auf die Motorhaube aufschlug. Der Fahrzeugführer stieg dann aus, klappte ein Messer auf und bedrohte den Mann mit den Worten „Ich steche Dich ab“. Ein Passant hatte dies beobachtet und ergriff den Fahrzeugführer von hinten und drückte diesen zurück in sein Auto. Der Fahrzeugführer fuhr dann einfach davon. Personen, die diesen Vorfall beobachtet haben, vor allem der Passant, der den Fahrzeugführer zurück in sein Auto drückte, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 zur melden.

Unbekannte Täter sind im Zeitraum vom 13.04.2013, 19.00 Uhr bis zum 14.04.2013, 6.30 Uhr in die Stallanlage der Agrarvereinigung Sünna eingebrochen. Aus einem Traktor wurden ca. 250 Liter Dieselkraftstoff abgezapft und entwendet. Die Tür zu einem Büro wurde aufgebrochen und aus dem Büro wurden Gegenstände für die Pflege von Schafen entwendet. Die Höhe des Schadens stand während der Anzeigenaufnahme noch nicht fest.

Am 15.04.2013 gegen 4.25 Uhr ereignete sich auf Bundesstraße 62 zwischen Merkers und Dorndorf ein Verkehrsunfall, bei dem sich der Fahrer eines PKW Daewoo verletzte. Der 32- jährige Fahrzeugführer befuhr mit seinem PKW die Bundesstraße in Richtung Dorndorf. In einer leichten Linkskurve kam er mit seinem PKW nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen Betonpfahl und rutschte noch einige Meter einen Graben entlang. Der Fahrzeugführer wurde durch nachfolgende Verkehrsteilnehmer schwer verletzt und nicht ansprechbar neben seinem Fahrzeug aufgefunden. Der 32-jährige Mann wurde ins Krankenhaus Bad Salzungen gebracht.


Bereich Hildburghausen

Am 14.04.2013, kurz vor 15.00 Uhr kam es auf der Kreisstraße zwischen Crock und Oberwind zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein Motorradfahrer schwer verletzte. Der 53-jährige Fahrer eines Kraftrades KTM kam ausgangs einer Rechtskurve auf die linke Fahrbahn und stieß dort mit dem entgegen kommenden PKW Ford frontal zusammen. Der Kradfahrer wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Meininger Krankenhaus geflogen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Straße musste für ca. zwei Stunden voll gesperrt werden.

Auf der Kreisstraße zwischen Westhausen und Streufdorf kam es am 14.04.2013 gegen 18.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Krad und einem PKW. Der 17-jährige Fahrer eines Kraftrades MZ und die 41-jährige Fahrerin eines PKW Daewoo Lacetti fuhren in die gleiche Richtung hintereinander. Auf einer Geraden überholte die PKW-Fahrerin das Kraftrad, als plötzlich der Kradfahrer nach links abbiegen wollte. Es kam zur seitlichen Berührung beider Fahrzeuge. Zum Glück wurde kein Unfallbeteiligter verletzt. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Motorradfahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Weiterhin wurde festgestellt, dass sein Motorrad nicht zugelassen ist und auch kein Versicherungsschutz entsprechend dem Pflichtversicherungsgesetz bestand. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt ca. 2.100 Euro.

Der 29-jährige Fahrer eines Quad Suzuki konnte am 14.04.2013 gegen 20.40 Uhr auf der Landstraße zwischen Marisfeld und Themar nicht mehr einem Reh ausweichen, kollidierte mit dem Tier und verlor anschließend die Kontrolle über sein Fahrzeug. In der weiteren Folge fuhr er gegen einen Baum. Zum Glück verletzte sich der Quad-Fahrer nicht und am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 4.000 Euro. Das Reh verschwand in den angrenzenden Wald.

Am 14.04.2013, kurz vor 22.00 Uhr erschien ein 27-jähriger Hildburghäuser stark blutend in der Polizeiinspektion und erstattete Anzeige gegen einen 27-jährigen Hildburghäuser wegen Körperverletzung. Bereits gegen 19.30 Uhr hatte ihn der Täter in der Parkanlage am Altenheim in der Schleusinger Straße in Hildburghausen ins Gesicht geschlagen, so dass er ein Hämatom am rechten Auge davon trug. Etwas später, gegen 21.45 Uhr, traf er erneut auf den Täter und dieser brach ihn das Nasen- und das Jochbein.

Am 14.04.2013 gegen 12.00 Uhr wollte in Schackendorf der 32-jährige Fahrer eines Mopeds Schwalbe durch die, auf Grund eines Brandes, abgesperrte Straße fahren. Als er daraufhin von der Polizei kontrolliert wurde, stellten die Beamten fest, dass der Moped-Fahrer unter Einwirkung von Alkohol stand. Ein Test ergab einen Atemalkoholwert von 1,45 Promille. Es wurde eine Blutentnahme im Hildburghäuser Krankenhaus angeordnet. Der Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, da der Mopedfahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war.

In den Mittagsstunden des 14.04.2013 kam es zum Brand einer Küche in einem Wohnhaus in Veilsdorf. Nach ersten Erkenntnissen hatte eine 77-jährige Bewohnerin beim Kochen eine heiße Pfanne neben dem Herd abgestellt und anschließend weiter gekocht. Die Hitze der Pfanne entzündete dann in unmittelbarer Nähe liegendes Papier sowie mehrere Bekleidungsstücke. Insgesamt 55 Kameraden der umliegenden Feuerwehren rückten aus und konnten das Feuer löschen, bevor es auf das Gebäude übergreifen konnte. Personen wurden nicht verletzt, der Schaden an den Küchenmöbeln beträgt etwa 5.000 Euro.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen