04.04.2013
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 04.04.2013

Bereich Suhl

 Am 02. und 03.04.2013 erhielt ein 51-jähriger Suhler insgesamt 9 Kurzmitteilungen auf sein Handy, in denen mitgeteilt wurde, dass sein Konto bei seinem Mobilfunkvertragspartner mit jeweils 30 Euro belastet wurde. Er ging der Sache nach und stellte fest, dass ein Unbekannter unter Nutzung seiner Handydaten in einem Online-Spieleportal im Internet insgesamt 270 Euro verspielt hatte. Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang nochmals um einen sorgsamen Umgang mit personenbezogenen Daten.

1.000 Euro Sachschaden an einem PKW Honda entstand am 04.04.2013 gegen 6.45 Uhr bei einem Zusammenstoß des Wagens mit einem Reh. Der 60-jährige Fahrer konnte beim Bergabfahren auf der Ilmenauer Straße, Höhe „Roter Stein“ in Suhl dem Tier nicht mehr ausweichen. Der Fahrer blieb unverletzt.

Bereich Schmalkalden-Meiningen

Ein 22-jähriger Ladendieb wurde am 03.04.2013 gegen 19.15 Uhr in einem Lebensmittelmarkt in der Berliner Straße in Meiningen durch die Marktleiterin gestellt. Er wollte Spirituosen im Wert von 40 Euro entwenden.

Vom 21.03.2013 bis zum 02.04.2013 entwendeten Unbekannte vom Firmengelände der Heizung & Sanitärbau GmbH in Obermaßfeld-Grimmenthal ein Schweißwagen mit diversen Zusatzteilen. Schaden ca. 1.500 Euro.

In der Nacht zum 03.04.2013 beschädigten unbekannte Täter einen vor der Kreuzstraße 16 in Meiningen abgestellten PKW. Sie sprühten eine bisher nicht näher identifizierte schaumähnliche Substanz auf, welche den Lack erheblich beeinträchtigte. Die konkrete Schadenshöhe wird durch den Besitzer nachgemeldet.

Unvorsichtiges Fahrverhalten nach dem Ausparken und Wiedereinordnen auf die Fahrbahn war die Unfallursache für einen Crash zwischen zwei PKW am 03.04.2013 gegen 13.30 Uhr in Schmalkalden, Höhe Allendestraße 85. Der Gesamtschaden inklusive eines beschädigten Metallgitterzaunes wird mit 10.000 Euro angegeben.

Bereich Bad Salzungen

Gegen 22.30 Uhr befuhr am 03.04.2013 ein 18-Jähriger Hesse mit seinem PKW Audi von Schleid kommend nach Motzlar. Aus bisher unbekannter Ursache kam er mit dem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte seitlich mit einem Straßenbaum. Anschließend fuhr er über ein Feld und kam an einem weiteren Baum zum Stehen. Drei Mitfahrer, zwei junge Frauen im Alter von 17 und 18 Jahren sowie ein 18-jähriger Mann wurden ebenso wie der Fahrer bei dem Unfall verletzt, die 18-Jährige so schwer, dass für sie jede Hilfe zu spät kam und sie noch am Unfallort verstarb. Die anderen Beteiligten wurden im Klinikum Fulda medizinisch versorgt. Um festzustellen, ob ein technischer Defekt unfallursächlich war hat die Staatsanwaltschaft den Audi beschlagnahmt und einen Gutachter mit dessen Untersuchung beauftragt. Der 18-jährige Fahrzeugführer verstarb am Morgen des 04.04.2013 im Klinikum.

Polizeibeamte kontrollierten am 3.4.2013 um 19.15 Uhr in der Nürnberger Straße in Barchfeld den Fahrzeugführer eines PKW Deawoo. Dabei stellten die Beamten bei dem Mann Alkoholgeruch fest. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,81 Promille. Dem 65-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt.

Am 03.04.2013 stellte eine Fahrzeugführerin um 11.00 Uhr ihren Skoda Fabia Am Lindenberg gegenüber der Hausnummer 24 b in Bad Salzungen/Kloster ab. Gegen 17.00 Uhr bemerkte ihr Ehemann eine Beschädigung am linken vorderen Kotflügel des Skoda. Einen Hinweis zum Verursacher fanden die Eheleute jedoch nicht am Fahrzeug vor. Zur Unfallflucht nimmt die Polizeiinspektion Bad Salzungen unter Telefon 03695 551-0 Hinweise entgegen.

Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit vom 28.03.2013, 9.00 Uhr, bis zum 03.04.2013, 8.00 Uhr, von der Baustelle „Am Ulsterberg“ in Räsa eine mobile Dieselzapfanlage im Wert von zirka 1.000 Euro. Auch zu diesem Sachverhalt sucht die Polizei Bad Salzungen Zeugen.

Bereich Hildburghausen

In der Oberen Marktstraße in Hildburghausen ereignete sich am 03.04.2013, gegen 10.00 Uhr ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines PKW VW Golf parkte auf Höhe der „vr bank Südthüringen“ aus einer Parklücke aus und beschädigte dabei ein vorbeifahrenden VW Transporter, dessen Fahrer nicht mehr ausweichen konnte. Durch den Zusammenstoß entstand ein Schaden von ca. 700 Euro.

Am 03.04.2013 gegen 6.20 Uhr stieß die Fahrerin eines PKW Opel Zafira auf der Landstraße zwischen Heckengereuth und Ratscher mit einem Wildschwein zusammen und verursachte dadurch einen Schaden von ca. 2.000 Euro. Die Wildsau verendete im Straßengraben.

In der Nacht zum 03.04.2013 Uhr entwendeten unbekannte Täter in Hildburghausen ein am Gebäude der Fa. Grüner abgestelltes und mit einem Schloss gesichertes neongelbes Mountainbike. Dieses hat einen Wert von ca. 120 Euro.

Während der „Osterrock“ Veranstaltung in Crock entwendeten unbekannte Täter eine im Festzelt auf einer Bierbank abgelegte schwarze Winterdamenjacke mit Kapuze und Fellansatz an der Kapuze. In der Jacke befanden sich ein Handy der Marke Samsung Galaxy S II, ein Haustürschlüssel und ca. 20 bis 30 Euro Bargeld. Der Geschädigten entstand ein Schaden von ca. 400 Euro.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen