19.02.2013
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 19.02.2013

Bereich Suhl

In der Werkstatt eines Autohauses im Gewerbegebiet „Friedberg“ brannte heute Morgen ein PKW Renault Laguna vollständig aus. Gegen 9.35 Uhr fing der Wagen aus bislang unbekannter Ursache Feuer. Die Mitarbeiter der Werkstatt befanden sich zur Frühstückspause, wurden durch den Brandgeruch auf das Feuer aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr. Die Kameraden der Suhler Wehr waren schnell vor Ort und löschten mit Schaum. Somit konnte ein Übergreifen des Feuers auf das gesamte Autohaus verhindert werden. Ein Teil der Wände und das Glasdach der Werkstatt wurden durch Hitze und Ruß zum Teil erheblich beschädigt. Nach ersten Schätzungen beträgt der Schaden etwa 150.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.
Die Kripo Suhl hat erste Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Von einer Zapfsäule der Total-Tankstelle auf dem Suhler Friedberg entwendeten unbekannte Täter am Nachmittag des 18.02.2013 einen Feuerlöscher. Der Tankstellenpächterin entstand so ein Schaden in Höhe von ca. 50 Euro.

Einen Wildunfall mit ca. 3.500 Euro Schaden an ihrem PKW BMW meldete eine 44-Jährige am Abend des 18.02.2013 der Polizei in Suhl. Von Schleusingen kommend war der Frau ca. 400 Meter vor dem Ortseingang von Erlau ein Reh vor den Wagen gelaufen. Durch die Rettungsleitstelle Suhl wurde der zuständige Jagdpächter informiert, um das tote Tier vom Fahrbahnrand zu entfernen. Die Fahrerin des BMW blieb beim Zusammenprall unverletzt.

Aus einer Garage im Komplex „Am Gesetz“ in Suhl-Goldlauter entwendeten Unbekannte einen PKW-Motor mit Getriebe sowie andere Ersatzteile. Die Anzeige erstattete der Geschädigte am 18.02.2013. Letztmalig war der Mann im Oktober 2012 in der Garage tätig gewesen. Er schätzt den Schaden auf ca. 7.000 Euro.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

In Schwarza wurde zum wiederholten Male Brennholz im Wert von 100 Euro entwendet. Das Buchenholz war auf einem Wiesengrundstück am „Brückenacker“ abgelagert. Der Diebstahl fand in der Zeit vom 16.02.2013, 16.00 Uhr, bis 18.02.2013, 9.00 Uhr, statt.
Hinweise zur Aufklärung nimmt der Kontaktbereichsbeamte unter der Rufnummer 036843 72256 oder die PI Schmalkalden-Meiningen unter 03693 591-0 entgegen.

In Schmalkalden wurde am 18.02.2013 gegen 21.40 Uhr eine Simson Duo (Behindertenfahrzeug auf Basis einer SIMSON-Schwalbe) einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Hier wurde bekannt, dass der 20-jährige Fahrzeugführer das Fahrzeug ohne Haftpflichtversicherung im öffentlichen Straßenverkehr führte.
Es wurde Anzeige wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz erstattet.

Ein 27-jähriger Fahrzeugführer kam am 18.02.2013 gegen 23.20 Uhr zwischen Frankenheim und Reichenhausen von der Fahrbahn ab und verursachte am eigenen Fahrzeug einen Schaden von etwa 4.000 Euro.
Beim Fahrer wurde deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen und anschließend ein Atemalkoholwert von 2.13 Promille festgestellt.
Andere Verkehrsteilnehmer wurden zum Glück nicht geschädigt.


Bereich Bad Salzungen

In der Dr.-Salvador-Allende-Straße in Bad Salzungen wurde in der Nacht zum 18.02.2013 ein VW Polo aufgebrochen. Unbekannte Täter bohrten die Schlösser auf und entwendeten aus dem Fahrzeuginnerem einen USB-Stick. Zudem bogen sie noch die Antenne krumm.

In der Gartenanlage „Nasse Delle“ Am Flößrasen in Bad Salzungen hebelten Unbekannte vom 17. zum 18.02.2013 zwei Gartentüren auf. In der weiteren Folge wurden dann die Geräteschuppen aufgebrochen. Aus einem Schuppen wurden 3 Werkzeuge und 1 Benzinkanister entwendet. Aus dem anderem Geräteschuppen wurde ein weiterer Benzinkanister. Die Höhe des Schadens wird auf etwa 450 Euro beziffert.

Über das vergangene Wochenende brachen unbekannte Täter auf einer Baustelle an der B 285 im Langenfelder Wald zwei Baucontainer auf. Aus den Baucontainern wurde ein Ratschenkasten entwendet. Aus einem abgestellten LKW wurden 200 Liter Dieselkraftstoff aus dem Tank abgepumpt. Der Schaden beläuft sich hier auf ca. 500 Euro.

Am 18.02.2013 kam es um 8.45 Uhr auf B 62 am Ortsausgang von Leimbach zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines PKW Ford musste an der Einfahrt zum Netto-Markt verkehrsbedingt anhalten. Die Fahrerin des nachfolgenden PKW Seat hielt ebenfalls an. Der 34-jährige Fahrer eines Ford Galaxy fuhr dann auf den SEAT auf und schob diesen auf den davorstehenden PKW.
Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Ford Galaxy wurde jedoch so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der entstandene Gesamtschaden beträgt 8.000 Euro.

Ein 79-jähriger Fahrer eines PKW Suzuki wollte am 18.02.2013 um 11.45 Uhr in Kaiseroda aus der Schulstraße kommend nach links auf die B 62 auffahren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines aus Leimbach kommenden PKW VW Golf. Beide PKW stießen zusammen und es entstand ein Sachschaden von 4.000 Euro.


Bereich Hildburghausen

Auf dem Parkplatz im Springelbacher Weg in Hinternah beschädigte die Fahrerin eines PKW Toyota am Nachmittag des 18.02.2013 beim rückwärts Ausparken einen dort stehenden PKW DaimlerChrysler. Sie fuhr weg, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen merkten sich das Kennzeichen des Toyotas und meldeten es der Polizei.

Am Nachmittag des 18.02.2013 kam einem Funkstreifenwagen auf der Landstraße zwischen Brünn und Brattendorf ein Opel Corsa, besetzt mit zwei Männern entgegen. Der Fahrer war durch riskante Überholmanöver aufgefallen, so dass die Beamten das Fahrzeug sofort verfolgten, um Schlimmeres zu verhindern. Die Flucht der Männer endete nach kurzer Fahrt auf einem Feldweg in der Nähe der Autobahn, weil der Corsa im Schlamm festgefahren war. Die Männer, 31 und 34 Jahre alt und aus dem Ilmkreis stammend, flüchteten zu Fuß weiter. Sie konnten aber kurze Zeit später durch Polizeibeamte festgenommen werden. Im Fluchtfahrzeug wurde Diebesgut festgestellt, welches die beiden in der Nacht zu Montag aus geparkten Fahrzeugen in Heubach gestohlen hatten.
Zudem konnte ihnen der Diebstahl eines VW Polo in der gleichen Nacht
in Merbelsrod nachgewiesen werden. Die Kripo Suhl hat die Sachbearbeitung übernommen, da beide Männer im Verdacht stehen, weitere Straftaten begangen zu haben.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen