27.12.2012
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 27.12.2012

Bereich Suhl

Am Abend des 21.12.2012 betrat eine unbekannte männliche Person eine Tankstelle in Suhl-Mäbendorf, bedrohte eine Angestellte und forderte die Herausgabe von Bargeld. Dieser Forderung kam die Angestellte nach. Anschließend entnahm der Täter eine unbestimmte Menge von Zigaretten aus den Warenträger, verpackte diese und flüchtete in unbekannte Richtung. Zur Beschreibung des Täters. Er ist ca. 180 bis 185 Zentimeter groß, schlank und dunkel bekleidet. Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Suhl unter der Telefonnummer 03681 32-1466 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Ein Feuer in einem Kaminofen in einem Gartenhaus in der Dörmbachstraße in Unterschönau wurde durch einen 30-Jährigen am 26.12.2012 in der Zeit von 15.30 Uhr bis 16.00 Uhr nicht bis zum vollständigen Abbrennen beaufsichtig. Er verließ den Bungalow mit seiner Tochter und in der weiteren Folge kam es im Bereich der Dachdurchführung des Kaminabzuges zum Brand. Dabei wurde das Dach des Gartenhauses größtenteils zerstört. Ebenso wurden die Kaminwand und das Inventar in Mitleidenschaft gezogen. Der Brandschaden wird derzeit auf ca. 5.000 Euro geschätzt.

Während einer Diskoveranstaltung am 26.12.2012 in der Zeit von 2.30 Uhr bis 3.30 Uhr schlug eine 19-Jährige aus Bad Neustadt a. d. Saale mehrfach mit der Faust auf eine 20-Jährige ein. Dabei wurde die Geschädigte erheblich im Gesicht verletzt und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Zwei zusammensteckbare Kindertretroller wurden am 26.12.2012 gegen 8.30 Uhr im Gebüsch in der Nähe der Sparkasse in der Würzburger Straße in Suhl gefunden. Die beiden City-Tretroller, einer schwarz und einer silber, sind ohne Seriennummer. Der Eigentümer kann die Fundsachen beim Inspektionsdienst der Landespolizeiinspektion Suhl mit einem Eigentumsnachweis abholen.

Heiligabend entwendeten unbekannte Täter in der Zeit von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr von einem PKW VW Polo beide amtliche Kennzeichen. Das Fahrzeug war durch die Besitzerin in der Würzburger Straße in Suhl abgestellt worden. Der Schaden wird auf ca. 40 Euro geschätzt.

Weil der Fahrer eines PKW Audi am 25.12.2012 gegen 0.40 Uhr beim Abbiegen von der Industriestraße in die Straße An der Quelle in Zella-Mehlis das Rechtsfahrgebot nicht einhielt, kam es zur Kollision im Kreuzungsbereich mit einem PKW Toyota. Personen wurden nicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.300 Euro.

Ein 46-Jähriger entnahm am 24.12.2012 gegen 13.45 Uhr vier Flaschen Schnaps aus einem Regal eines Supermarktes in Benshausen und wollte den Kassenbereich umgehen, ohne die Ware zu bezahlen. Ein aufmerksamer Kunde bemerkte dies und hinderte den Dieb daran. Daraufhin ging der Mann zur Kasse und äußerte, dass er kein Geld hätte. Die Kassiererin forderte ihn auf, die Flaschen hier zu lassen. Dies ignorierte der 46-Jährige jedoch und verließ den Markt mit zwei Flaschen fluchtartig. Der Entwendungsschaden beträgt ca. 10 Euro. Der Dieb konnte wenig später namhaft gemacht werden.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Im Zeitraum von Freitag, 21.12.2012, 19.30 Uhr bis zum Montag, 24.12.2012 gegen 7.30 Uhr ereignete sich in Oberweid in der Frankenheimer Straße eine Sachbeschädigung. Unbekannte Täter beschädigten den linken Außenspiegel eines dort geparkten PKW Opel Astra. Der Spiegel wurde auf bisher unbekannte Art und Weise von dem Fahrzeug abgetrennt. Hinweise zur Aufklärung der Sachbeschädigung nimmt die Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 entgegen.

In der Nacht zum 23.12.2012 wurden am Dorfanger in Rippershausen von zwei Fahrzeugen sämtliche Radkappen entwendet. Die Fahrzeuge, ein PKW Opel und ein PKW VW, standen auf einem unumfriedeten Parkplatz. Hinweise auf die bislang unbekannten Täter nimmt die Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 entgegen.

Der Fahrer eines bislang unbekannten PKW fuhr am 22.12.2012 gegen 19.00 Uhr in die Umfriedung eines Mehrfamilienhauses im Bereich der Zwick bei Wernshausen. Dabei wurde der Zaun auf einer Länge von etwa 6 Metern beschädigt. Der Schaden wird auf ca. 300 Euro geschätzt. Der Unfallverursacher entfernte sich pflichtwidrig von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise, die zur Aufklärung dienlich sind, nimmt die Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 entgegen.

In Höhe des Kilometer 2,2 wollte am 26.12.2012 gegen 16.00 Uhr der Fahrer eines PKW in einen Feldweg auf der Landstraße zwischen Melkers und Herpf einbiegen. Die dahinter fahrende Fahrzeugführerin erkannte dies zu spät und fuhr auf den PKW auf. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen.

Der Fahrer eines PKW befuhr am 26.12.2012 die Landstraße zwischen Bettenhausen und Herpf, konnte gegen 22.20 Uhr einem Reh nicht mehr ausweichen und es kam zur Kollision. Durch den Anstoß entstand Sachschaden am PKW. Das Reh wurde vom zuständigen Jagdpächter von seinem Leiden erlöst.


Bereich Bad Salzungen

In der Nacht zum 26.12.2012 wurden in Dermbach bei mehreren abgestellten Fahrzeugen die Reifen zerstochen. Diese waren auf dem Parkplatz an der Mehrzweckhalle abgestellt. Es wurde Anzeige aufgenommen und die Polizei sucht jetzt Zeugen, welche Hinweise zu den Tätern machen können. Diese Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Unbekannte Täter brachen gewaltsam in der Nacht zum 26.12.2012 in die Gaststätte „Sängerklause“ im Haimbacher Tal in Immelborn ein. Die Täter hebelten die Eingangstür, sowie eine weitere verschlossene Tür zur Gaststube auf und durchwühlten das Inventar. Ersten Angaben zu Folge, wurde eine kleinere Menge Bargeld entwendet. Am Gebäude entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Hinweise, die zur Ermittlung des Tatherganges und den Tätern dienen, nimmt die Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 entgegen.

In der Nacht zum 26.12.2012 entwendeten unbekannte Täter von einem auf dem Parkplatz des Medienzentrums in der Andreasstraße in Bad Salzungen abgestellten PKW Kia den linken Außenspiegel. Der Entwendungsschaden beträgt ca. 300 Euro. In derselben Nacht wurde von einem in der Otto-Grotewohl-Straße abgestellten PKW Audi A 5 ebenfalls der linke Außenspiegel entwendet und an einem PKW Kia wurde der linke Außenspiegel abgerissen. Hinweise, die zur Ermittlung des Tatherganges und den Tätern dienen, nimmt die Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 entgegen.

Am 27.12.2012 in der Zeit zwischen 0.55 Uhr und 1.10 Uhr beschädigten unbekannte Täter einen auf dem Markt in Vacha abgestellten roten PKW VW Golf. Die Fahrzeugführerin stellte das Fahrzeug auf dem Markt ab, um jemanden abzuholen. Als sie kurz darauf wieder zum Fahrzeug kam, stellte sie fest, dass beide Außenspiegel des PKW VW beschädigt waren. Vermutlich wurden diese abgetreten. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.200 Euro.


Bereich Hildburghausen

In der Zeit vom 24.12.2012, 12.15 Uhr bis zum 26.12.2012, 9.30 Uhr fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug über oder an die Steinstufen einer Außentreppe am Häfenmarkt in Hildburghausen. Dabei wurden die Steinstufen aus der Verankerung gerissen und beschädigt. Nach der Beschädigung verließ der Unfallverursacher die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.

In der Zeit vom 25.12.2012 bis zum 26.12.2012 drangen unbekannte Täter in einzelne Wohncontainer einer Tunnelbaustelle der ICE Trasse in Masserberg ein. Dort hebelten sie 25 Türen auf. Ob etwas entwendet wurde, kann momentan nicht festgestellt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.500 Euro.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen