02.11.2012
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 02.11.2012

Bereich Suhl

Am 31.10.2012 war gegen 17.00 Uhr ein „Geisterfahrer“ auf der A 71 unterwegs. Im Tunnel Rennsteig (Fahrtrichtung Schweinfurt) wendete ein Fahrzeugführer und fuhr dem allgemeinen Verkehr entgegen. Kurz darauf wendete er erneut, fuhr nun in die richtige Fahrtrichtung und verließ in weiterer Folge den Tunnel. Trotz erhöhtem Feiertagsverkehr kam es glücklicherweise zu keinem Unfall.
Die Polizei bittet nun um ihre Mithilfe.
Wer hat dieses Fahrmanöver beobachtet und kann Angaben zum Fahrzeug, Kennzeichen oder Insassen machen? Hinweise bitte an die Verkehrspolizei Suhl, Telefonnummer 03681 32-1325.

Gegen 23.15 Uhr schlugen am Donnerstag unbekannte Täter die Heckscheibe eines schwarzen PKW Seat Ibiza ein. Das Fahrzeug war auf einem unbefestigten Parkplatz an der Carl-Fiedler-Straße in der Nähe der Zufahrt zum Suhler Tierpark abgestellt. Dem Besitzer entstand so 1.500 Euro Schaden.

Zwischen 7.50 Uhr und 14.45 Uhr wurde am 01.11.2012 ein blauer PKW Honda, welcher auf dem Parkdeck des „Marktkauf“ in Suhl-Mäbendorf abgestellt war, durch ein unbekanntes Fahrzeug am Heck beschädigt. Schaden: 1.000 Euro. Zur Unfallflucht bittet der Inspektionsdienst Suhl um Zeugenhinweise.

Ohne gültige Fahrerlaubnis und unter dem Einfluss von illegalen Drogen wurde am Donnerstag um 11.05 Uhr ein 24-jähriger Suhler durch kontrollierende Beamte in der Dörrenbachstraße in Suhl Nord festgestellt. Das mitgeführte SIMSON-Moped war zudem seit Anfang Oktober nach einem Diebstahl zur polizeilichen Fahndung ausgeschrieben. Ob der junge Mann auch der Dieb ist, muss noch ermittelt werden.

Einen nicht zugelassenen, gebrauchten blauen VW T5 Multivan im Wert von ca. 18.500 Euro entwendeten Unbekannte zwischen dem 30.10.2012 und dem 01.11.2012 vom Gelände eines Autohauses im Schwarzwasserweg in Suhl. Am gleichen Ort verschwanden im Tatzeitraum von einem VW Crafter beide amtlichen Kennzeichen GTH-JR 859. Ein Zusammenhang zwischen beiden Diebstählen kann vermutet werden.

Einen schlechten Scherz erlaubten sich Unbekannte am Mittwoch zwischen 20.30 Uhr und 23.00 Uhr in der Auenstraße in Suhl. Durch ein angekipptes Schlafzimmerfenster warfen sie ein rohes Ei in den Raum und verschmutzte so Teile der Zimmerdecke und der Tapete. Der 56-jährigen Mieterin entstand Renovierungsaufwand in Höhe von ca. 100 Euro.

Beim Fahrstreifenwechsel stieß der Fahrer eines Ford Focus am Donnerstag gegen 8.50 Uhr seitlich mit einem PKW Mercedes zusammen. Beide Fahrer hatten nebeneinander die Kreuzung „MC Donald“ in Fahrtrichtung Zellaer Höhe passiert. Ein vor dem Ford im rechten Fahrstreifen befindliches langsam fahrendes Baufahrzeug hatte den Ford-Fahrer zum Wechsel veranlasst.
Personen wurden nicht verletzt, der Gesamtschaden wird auf 3.100 Euro geschätzt

 

Bereich Bad Salzungen

Am 01.11.2012 um 22.10 Uhr befuhr ein 19-jähriger Fahrzeugführer mit seinem PKW VW Polo die B 84 aus Kieselbach kommend in Richtung Dorndorf. Nach einer langgezogenen Linkskurve kam er aus bisher noch ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug drehte sich, prallte gegen einen Leitpfosten sowie einen Baum, drehte sich wiederum und kam in der weiteren Folge zirka 5 m neben der Fahrbahn auf der Wiese zum Stillstand. Der 19-jährige Fahrzeugführer wurde schwer verletzt, war im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Die 17-jährige Beifahrerin erlag ihren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Zeugen zum Unfallgeschehen konnten vor Ort nicht ermittelt werden. Sachdienliche Hinweise, die zur Aufklärung der Unfallursache dienen, nimmt die Polizeiinspektion unter Telefon 03695 551-0 entgegen.

Zu einem Verkehrsunfall kam es am 01.11.2012, 15.00 Uhr, als ein 65-Jähriger in der Altensteiner Straße in Schweina direkt am Zugang zur Altensteiner Höhle die Wartepflicht gegenüber eines von rechts kommenden PKW Toyota nicht beachtete. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand durch den Zusammenstoß. An beiden PKW entstand ein Schaden in Höhe von 600 Euro.

Am 01.11.2012 brachte eine 51-jährige Frau aus Bad Liebenstein beim Kontaktbereichsbeamten zur Anzeige, dass ihr ein Komplettsatz Radkappen entwendet wurde. Der Tatzeitraum beläuft sich vom 31.10.2012, 12.00 Uhr, bis 01.11.2012, 4.45 Uhr. In dieser Zeit war der PKW VW Passat im Bereich „Unterm Sandberg“ geparkt. Der Entwendungsschaden beträgt zirka 200 Euro, da es sich um Original VW Radkappen handelte.

Eine 73-jährige Frau parkte ihren PKW VW in der Schulstraße in Geisa an einer Gefällestrecke. Sie zog vermutlich die Handbremse nicht fest genug an, so dass das Fahrzeug, nachdem sie es verlassen hatte, bergabwärts rollte. Dabei stieß der PKW dann gegen eine Straßenlaterne und einen Gartenzaun. Nachdem die 73-jährige das Malheur festgestellt hatte, meldete sie die Schaden umgehend der Stadtverwaltung Geisa.

Der Fahrzeugführer eines PKW BMW befuhr am 01.11.2012 um 18.10 Uhr die Salzunger Straße in Immelborn in Richtung Barchfeld. Zirka 50 m vor der Bahnunterführung musste er mit seinem Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten. Ein hinter ihm fahrender Fahrzeugführer eines PKW Renault bemerkte dies zu spät. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, versuchte der Renaultfahrer noch nach rechts auszuweichen, streifte jedoch den PKW BMW, so dass an beiden Fahrzeugen Sachschaden entstand.


Bereich Hildburghausen

Am 01.11.2012 kam es gegen 8.50 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht in der Georg-Ernst-Straße in Schleusingen. Eine unbekannte Fahrzeugführerin wollte mit ihrem PKW am rechten Fahrbahnrand einparken. Beim Vorbeifahren an einem PKW Opel kam es zur Kollision. Der PKW Opel wies Beschädigungen an der linken vorderen Stoßstange auf. Es entstand ein Sachschaden von ca. 800 Euro. Die Fahrzeugführerin verließ die Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Sie wurde wie folgt beschrieben: 20 bis 25 Jahre alt, blonde Haare mit schwarzen Haarspitzen, Brillenträgerin. Beim Fahrzeug handelt es sich vermutlich einen schwarzen 3er BMW.
Zum Vorfall bittet die Polizei unter der Telefonnummer 03685 778-0 um Zeugenhinweise.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen