26.10.2012
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 26.10.2012

Bereich Suhl

Ein 50-Jähriger bedrohte im Verlauf eines Streites wenige Minuten nach Mitternacht in einer Wohnung in der Otto-Bruchholz-Straße in Suhl eine 54-jährige Frau mit Worten. Die Frau nahm die Drohungen ernst und informierte die Polizei. Die Beamten stellten beim Täter einen Atemalkoholwert von über 2,6 und bei der Frau einen Wert von 1,0 Promille fest. Die Beamten nahmen den Mann in Gewahrsam, er verbrachte den Rest der Nacht in einer Polizeizelle.

In der Nacht zum Donnerstag sprühten unbekannte Täter an das Gebäude der KLS Wohnungsgesellschaft in der Friedrich-König-Straße in Suhl mit blauer und grüner Farbe die Buchstaben „MSC“. Der Aufwand für das Entfernen der Farbe wird auf ca. 200 Euro geschätzt.

Gegen 7.45 Uhr fuhr ein 51-Jähriger am Donnerstag mit einem VW Caddy gegen den Zaun des Kindergartens „Tausendfüßler“ in der Auenstraße in Suhl. Der Mann stieg aus dem Fahrzeug, besah sich den Schaden und fuhr davon. Gleich drei Zeugen beobachteten den Vorfall und übergaben die Angaben zum Volkswagen der Polizei. Der Verursacher wurde ermittelt und wegen Unfallflucht angezeigt.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Unbekannte Täter rissen am 23.10.2012 zwischen 15.00 Uhr und 15.30 Uhr im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Caspar-Neumann-Straße in Wasungen einen Bewegungsmelder aus der Wand und verursachten so einen Schaden in Höhe von ca. 40 Euro.

In der Zeit von Donnerstag, 5.30 Uhr bis Freitag, 1.20 Uhr, ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich der PI Schmalkalden-Meiningen 4 Wildunfälle ohne verletzte Personen. Dabei entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 5.800 Euro. Ein Reh und ein Wildschwein konnten flüchten, zwei weitere Rehe verendeten.

Da er ohne Licht unterwegs war, wurde am am 25.10.2012 um 20.15 Uhr ein Radfahrer in der Leipziger Straße in Meiningen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem durchgeführten Atemalkoholtest kam ein Ergebnis von 1,88 Promille heraus. Daraufhin wurde eine Blutentnahme im Klinikum durchgeführt. Der 29-jährigen Radler wurde wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt.


Bereich Hildburghausen

Auf dem Markt In Schleusingen wollte am 25.10.2012 gegen 9.30 Uhr die Fahrerin eines PKW VW nach links in eine Parklücke einfahren. Sie war jedoch bereits ein Stück zu weit gefahren und setzte deshalb ihr Fahrzeug zurück. Hierbei stieß sie gegen einen hinter ihr befindlichen Kleintransporter VW. Durch den Zusammenstoß entstand insgesamt ein Schaden von ca. 2.700 Euro.

Unbekannte Täter haben in der Zeit vom 21.10.2012 bis zum 24.10.2012 in Hildburghausen links neben dem Eingangsportal der Christuskirche ein auf dem Kopf gestelltes Kreuz in der Größe von 150 X 110 Zentimetern mit schwarzer Sprühfarbe aufgetragen. Bereits Ende September sei ein Zettel mit keltischen Schriftzeichen und dem Satz „NOS LUPOS VOLUNTAS VOS MANDUCARE“ aufgefunden.

In der Zeit vom 24.10.2012, 17:30 Uhr bis zum 25.10.2012, 11 Uhr entwendeten unbekannte Täter aus einem geschlossenen Kofferaufbau eines LKW, der in St. Bernhard in der dortigen Friedensstraße stand, vier Spannketten im Wert von insgesamt ca. 700 Euro. Der Kofferaufbau war zwar geschlossen, jedoch die eine Bordwand wegen defekter Schlösser nicht.

Von der Forsthaus-Baustelle in Schönbrunn wurden in der Nacht zum 25.10.2012 Gerüstteile und Abdichtfolie im Wert von ca. 800 Euro gestohlen.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen