01.10.2012
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 01.10.2012

Bereich Suhl

Am 28.09.2012 kam es in der Zeit von 11.45 Uhr bis 12.45 Uhr zu einem Parkplatzunfall auf dem Marktkaufparkplatz in Suhl. Der Unfallverursacher kollidierte mit seinem PKW an einem nebenstehenden PKW Audi. Am Audi entstand Sachschaden von ca. 500 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise zum Tatfahrzeug aus der Bevölkerung. Der Inspektionsdienst Suhl nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 03681 369-196 entgegen.

Am 28.09.2012 in der Zeit von 18.45 Uhr bis 22.15 Uhr wurde von einem parkenden Fahrzeug in der Gutenbergstraße in Suhl der linke Außenspiegel durch Unbekannte abgetreten. Der Sachschaden beträgt ca. 300 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Der Inspektionsdienst Suhl nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 03681 369-196 entgegen.

Ein VW-Fahrer mit Meißner Kennzeichen kollidierte am 29.09.2012 gegen 11.25 Uhr auf dem Penny-Parkplatz in der Bahnhofstraße in Suhl beim Ausparken mit einem parkenden Fahrzeug und entfernte sich anschließend pflichtwidrig vom Unfallort. Gegen den Fahrer wird wegen Unfallflucht ermittelt. Es wird um Hinweise zum Fahrzeug und oder zum Verursacher sowie zum Kennzeichen gebeten. Der Inspektionsdienst Suhl nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 03681 369-196 entgegen.

Der Fahrer eines noch unbekannten Fahrzeuges befuhr am 30.09.2012 gegen 19.35 Uhr die Landstraße 1118 aus Richtung Herges-Hallenberg in Richtung Viernau. Am Abzweig Im Ehrlich kollidierte er mit einer beleuchteten Warnbarke und einem Verkehrszeichen. Dadurch wurde beides beschädigt. Der Unfallverursacher verließ die Unfallstelle pflichtwidrig. Der entstandene Schaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt.

Ein 38-Jähriger befuhr am 30.09.2012 gegen 18.40 Uhr mit seinem PKW BMW die Karl-Marx-Straße in Suhl mit der Absicht in Richtung Goldlauter abzubiegen. Ein 44-jähriger Peugeotfahrer wollte mit seinem PKW von Goldlauter kommend in die Karl-Marx-Straße einfahren. Beide Fahrzeugführer hielten kurz an und fuhren dann los. Dabei kam es zur Kollision. Der Fahrer des Peugeot verließ unerlaubt die Unfallstelle.

Unbekannte Täter überstiegen in der Zeit vom 29.09.2012, 21.00 Uhr bis 30.09.2012, 8.00 Uhr den 1,80 Meter hohen Zaun eines Spielplatzes in der Auenstraße in Suhl und begaben sich auf einen 2,50 Meter hohen Balkon. Auf dem Balkon beschädigten der oder die Täter verschiedene wertvolle Pflanzen und rissen eine Zierpflanze aus dem Einpflanztopf. Anschließend entwendeten sie eine Palme einschließlich des Einpflanztopfes im Wert von ca. 200 Euro. Der Sachschaden wird auf ca. 450 Euro geschätzt.

 

Bereich Schmalkalden-Meiningen

In der Nacht zum Samstag stellte der Besitzer eines Kleinkraftrades selbiges vor seinem Hauseingang in der Werner-Seelenbinder-Straße in Breitungen ab. Unbekannte Täter hatten mittels einfacher körperlicher Gewalt die Gepäckbox zerstört und den linken Spiegel beschädigt. Nach ersten Befragungen der Anwohner konnte die Tatzeit auf 3.00 Uhr bis 3.30 Uhr eingegrenzt werden. Es wurde ein Schaden von ca. 200 Euro verursacht. Weitere sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 entgegen.

Am Sonntag, in der Zeit von 0.30 Uhr bis 13.15 Uhr wurde ein PKW in der Schafsgasse in Walldorf durch bisher unbekannte Täter beschädigt, indem die Lackoberfläche zerkratzt wurde. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.

Die Fahrerin eines PKW Opel Astra befuhr am 30.09.2012 gegen 13.30 Uhr die Neu-Ulmer-Straße in Meiningen und bemerkte zu spät, dass der vor ihr fahrende PKW Dacia verkehrsbedingt anhalten musste und fuhr auf. Die Fahrerin des Dacia wurde durch den Aufprall leicht verletzt und begab sich selbständig zum Arzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 6.500 Euro.

Der Fahrer eines PKW Nissan beachtete im Bereich Gartenstraße/ Höhnbergstraße in Floh am 30.09.2012 gegen 16.30 Uhr die Vorfahrt nicht und kollidierte mit einem vorfahrtsberechtigten Kradfahrer. Der Kradfahrer sowie seine mitfahrende Sozia kamen hierbei zu Fall wurden durch den Sturz leicht verletzt. Sie wurden ins Klinikum Schmalkalden gebracht. Der Schaden am PKW beträgt ca. 10.000 Euro und am Krad entstand ein Schaden von ca. 500 Euro.

Da die Baustellendurchfahrt in der Reichenhäuser Straße in Frankenhein nicht möglich war, wollten die Fahrer zweier PKW am 30.09.2012 um 17.30 Uhr in einer Grundstückszufahrt wenden. Beim Zurücksetzen übersah der Fahrer eines PKW Ford Fiesta den bereits dort stehenden PKW VW Golf und fuhr auf diesen auf. Der Schaden an beiden Fahrzeugen beträgt insgesamt ca. 800 Euro. Verletzt wurde niemand.

Der Fahrer eines PKW befuhr die Bundesstraße 19 zwischen Barchfeld und Breitungen am 01.10.2012 gegen 3.15 Uhr und kollidierte mit einem die Straßen überquerenden Wildschwein. Das Tier verendete an der Unfallstelle und am PKW entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro.

Am 30.09.2012 gegen 9.00 Uhr beschädigte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer in der Krötengasse in Schmalkalden einen geparkten PKW Honda am vorderen Kotflügel und am Radkasten. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Zeugen, die mögliche Wahrnehmungen zum Verkehrsunfall gemacht haben, werden ersucht, sich bei der Polizeistation in Schmalkalden zu melden unter der Telefonnummer 03683 681-0.


Missachtung einer eindeutig, erkennbaren Vorfahrtsregelung am Abzweig Breitungen/Fambach und Trusetal auf Höhe der AVIA – Tankstelle, war die Unfallursache für eine Kollision zwischen zwei PKW am Sonntagmittag gegen 12.45 Uhr. Die Fahrzeuge stießen seitlichen zusammen. Der Schaden wird mit ca. 2.500 Euro beziffert wurde. Verletzt wurde zum Glück niemand.


Bereich Bad Salzungen

In den letzten Tagen ereigneten sich im Stadtgebiet von Bad Salzungen mehrere Wohnungseinbrüche. In den Nachtstunden öffneten der oder die Täter die Wohnungstüren der Geschädigten, betraten die Wohnung zum Teil bei anwesenden und schlafenden Bewohnern und ergriffen im Bereich der Wohnungsflure, dort auf Ablagen oder auf der Garderobe abgelegte Wertsachen, Taschen und Geldbörsen. Die Wohnungstüren der Geschädigten waren ausnahmslos geschlossen, aber nicht verschlossen. Dadurch wurde es dem Täter keinesfalls schwer gemacht, in die Wohnung zu gelangen. Auch die Wertsachen wurden in Griffweite von der Wohnungstür abgelegt und waren für den Täter leichte Beute. Es wird ausdrücklich nochmals auf eine entsprechende und erforderliche Sicherung der Wohnung hingewiesen. Ratschläge dazu können sie bei der zuständigen polizeilichen Beratungsstelle unter der Telefonnummer 03681 32-1541 erhalten.

In der Zeit vom 28.09. 2012, 14.30 Uhr bis zum 30.09.2012, 9.45 Uhr drangen unbekannte Täter gewaltsam in die Sporthalle der Wucke-Schule im Neuen Weg in Barchfeld ein. In der Sporthalle traten sie eine weitere Zwischentür ein, um in die Sporthalle zu gelangen in der sie anschließend randalierten. Aus einem Aufbewahrungsraum für Arbeitsgeräte wurden ein Benzinrasenmäher sowie eine Motorsense entwendet. Aus einem Vorraum wurden weitere Gegenstände entwendet. Sachdienliche Hinweise, die zur Aufklärung der Tat, zur Ermittlung der Täter sowie zum Verbleib der Arbeitsgeräte dienen, nimmt die Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 entgegen.

Am 30.09.2012 um 10.55 Uhr fiel Polizeibeamten in der Ochsenbergstraße in Völkershausen ein Motorradfahrer auf, der ohne Sturzhelm umherfuhr. Daraufhin unterzogen die Beamten den Motorradfahrer einer Verkehrskontrolle. Dabei stellten sie fest, dass das Motorrad weder pflichtversichert, noch zugelassen war. Angaben des 63-jährigen Fahrers zu Folge, wollte dieser nur eine kurze Probefahrt machen.

Am 30.09.2012 um 15.45 Uhr befuhren die Fahrzeugführer eines PKW Renault und eines PKW BMW die Bundesstraße 278 aus Geisa kommend in Richtung Schleid. Kurz hinter der Ortslage Geisa musste der Renaultfahrer verkehrsbedingt anhalten. Der dahinter fahrende BMW-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Am Renault entstand ein Schaden in Höhe von ca. 4.000 Euro und am BMW von ca. 2.000 Euro. Verletzt wurde durch den Auffahrunfall niemand.

Am 30.09.2012 gegen 17.05 Uhr befuhr ein Radfahrer die Straße aus Altenstein kommend in Richtung Schweina. In Nähe des Hintereinganges zum Altensteiner Schloss, beabsichtigte er nach links in einen Waldweg mit seinem Rad einzubiegen. Ein hinter dem Radfahrer fahrender Fahrzeugführer eines Kleinbusses Daimler-Chrysler beabsichtigte zu diesem Zeitpunkt den Radfahrer zu überholen. Nachdem dieser vermutlich bemerkte, dass der Radfahrer links abbiegen wollte, legte der Fahrzeugführer noch eine Gefahrenbremsung ein, konnte jedoch die Kollision zwischen dem Kleinbus und dem Rad nicht mehr verhindern. Der Radfahrer stürzte und musste auf Grund seiner Verletzungen ins Klinikum gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand kein nennenswerter Schaden.

Bei Verkehrs- und Geschwindigkeitskontrollen in Bad Salzungen und Ettmarshausen am 29.09.2012 und am 30.09.2012 in der Zeit von 20.00 bis 21.45 Uhr wurden jeweils 12 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Gegen zwei Fahrzeugführer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.


Bereich Hildburghausen

Am 30.09.2012 in der Zeit von 15.20 Uhr bis gegen 17.00 Uhr stellte der Fahrer eines PKW Chevrolet Cruze vor dem Wohnhaus Schulzeneller in Pfersdorf sein Fahrzeug ab. Als er wieder losfahren wollte, stellte er Beschädigungen an der vorderen linken Fahrzeugseite fest. Hier konnte die Polizei auch noch roten Lack vom noch unbekannten Fahrzeug des Unfallverursachers sichern. Am Chevrolet entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro.

Unbekannte Personen haben von einem Fischteich, welcher sich in der Gemarkung der ehemaligen Gemeinde Erlebach, zwischen Ummerstadt und Lindenau befindet, absichtlich das Wasser abgelassen. Dadurch ist eine größere Menge an Fischen verendet. Wie hoch der entstandene Schaden ist, muss noch ermittelt werden.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen