13.09.2012
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 13.09.2012

Bereich Suhl

Am 12.09.2012 versuchten Unbekannte zwischen 3.00 Uhr und 4.00 Uhr in das Evangelische Pfarramt in St. Kilian einzubrechen. Sie hebelten ein Fenster im Erdgeschoss des Hauses in der Hauptstraße auf und wollten so in das Gebäude gelangen. Von den Aufbruchgeräuschen geweckt, machten die Bewohner das Licht an und vertrieben offenbar so die Unbekannten vom Tatort. Am Fenster entstand ein Schaden in Höhe von ca. 800 Euro.

In der Nacht zum 12.09.2012 brachen unbekannte Täter in einen Getränkehandel in der Dr. Theodor-Neubauer-Straße in Suhl ein. Aus dem Verkaufsraum stahlen sie Zigaretten im Wert von ca. 3.000 Euro. Außerdem brachen sie einen neben dem Gebäude stehenden Container für Leergut auf. Ob hieraus Leergut gestohlen wurde muss noch ermittelt werden, ebenso unbekannt ist die Höhe des angerichteten Sachschadens.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Unbekannte Täter brachen einen Kellerverschlag in einem Mehrfamilienhaus in Meiningen, Leipziger Straße, auf. Der oder die Täter wussten offenbar genau was sie wollten, denn der Keller wurde nicht durchwühlt. Gestohlen wurde lediglich eine Flasche leckerer Kirschlikör. Gesamtschaden: 50 Euro.

Ein Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person ereignete sich am 12.09.2012 gegen 17.00 Uhr zwischen Rotterode und Asbach.
Der Fahrer eines PKW Citroen Saxo verlor am Ausgang einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der PKW drehte sich, prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Anschließend rutschte er ca. 6 Meter einen Hang hinunter und blieb dort liegen. Der 26-jährige Fahrer erlitt schwere Kopfverletzungen und wurde in das Krankenhaus Schmalkalden gebracht. Am PKW entstand Totalschaden.


Bereich Bad Salzungen

Am 12.09.2012 meldete sich um 6.30 Uhr ein 25-jähriger Mann telefonisch bei der Polizei und teilte mit, dass bei ihm die Wohnungstür gewaltsam geöffnet wurde. Die Polizeibeamten vor Ort stellten dann fest, dass der ehemalige Lebensgefährte der Freundin des 25-Jährigen sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung verschafft und die junge Frau beschimpfte hatte. Anschließend verließ er wieder die Wohnung und konnte nicht mehr in Tatortnähe festgestellt werden.

Am 12.09.2012 um 10.00 Uhr kaufte eine 29-jährige Frau im Edeka Markt in der Ladestraße in Bad Liebenstein ein. Nachdem sie ihren Einkauf an der Kasse bezahlt hatte, holte sie noch etwas am Bäckerstand. Als sie dann mit ihrem Einkaufswagen am Fahrzeug war, stellte sie fest, dass ihr aus dem Wagen eine Ledermappe mit Bargeld entwendet wurde. Die weinrote Ledermappe war im A 5 Format und hatte ein Logo der Sparkasse.
Sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung des Täters und zum Verbleib der weinroten Ledermappe dienen, nimmt die Polizeiinspektion unter Telefon 03695 551-0 entgegen.

Am 12.09.2012 befuhren um 18.00 Uhr die Fahrzeugführer eines PKW Kia und eines PKW VW die Bahnhofstraße in Vacha aus Richtung Dorndorf kommend. Auf Höhe des Fußgängerüberweges musste der Fahrzeugführer des VW verkehrsbedingt anhalten. Der Fahrer des dahinter fahrenden Kia bemerkte dies zu spät und fuhr auf. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 3.500 Euro. Personen wurden durch den Verkehrsunfall nicht verletzt.


Bereich Hildburghausen

Am 12.09.2012 ereignete sich gegen 15.30 Uhr in der Leninstraße in Themar ein Verkehrsunfall, bei dem fünf Personen leicht verletzt wurden.
Der Fahrer eines PKW VW T5 (Kleinbus), welcher mit fünf Personen besetzt war, wollte nach links auf den dortigen Parkplatz des Norma-Marktes auffahren, musste jedoch verkehrsbedingt anhalten. Dies bemerkte der Fahrer eines LKW Mercedes zu spät und fuhr auf. Durch den Aufprall haben sich alle fünf Insassen im T5 leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand insgesamt ein Schaden von ca. 15.500 Euro.

Unbekannte Täter entwendeten am 11.09.2012 zwischen 17.00 Uhr und 17.30 Uhr aus einer Garage in der Bibergrundstraße in Heubach eine Motorkettensäge der Marke „Stihl“. Die Garage befindet sich unmittelbar neben dem Wohnhaus und war zwar geschlossen, jedoch nicht abgeschlossen. Der Wert der entwendeten Säge ist der Polizei noch nicht bekannt.

Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit vom 11.09.2012, 20.00 Uhr, bis zum 12.09.2012, 9.00 Uhr, aus einem in der Hauptstraße in Heßberg abgestellten PKW Seat Toledo eine Geldbörse. Die Zentralverriegelung des Fahrzeuges war zwar geschlossen, die Beifahrertür blieb aber auf Grund eines technischen Defektes offen. In der Geldbörse befanden sich Personalausweis, Führerschein, Fahrzeugpapiere und zwei EC-Karten.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen