05.09.2012
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 05.09.2012

Bereich Suhl

Die Fahrerin eines PKW Opel befuhr am 04.09.2012 gegen 21.25 Uhr die Landstraße von Suhl nach Hirschbach, als plötzlich ein Rehwild über die Straße lief. Es kam zur Kollision, wodurch das Wild an der Unfallstelle verendete. Die Fahrerin blieb unverletzt und der Schaden am Fahrzeug wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt.

Unbekannte Täter zerkratzten in der Zeit vom 02.09.2012, 18.00 Uhr bis 03.09.2012, 10.35 Uhr bei einem Wohnwagen in einer Bungalowsiedlung in Steinbach-Hallenberg den Lack. Dabei entstand ein Schaden von ca. 500 Euro.

Ein PKW Mazda wurde in der Zeit vom 03.09.2012, 20.00 Uhr bis 04.09.2012, 9.30 Uhr auf dem unteren Parkdeck des Klinikums Suhl durch den Fahrer eines noch unbekannten Fahrzeuges hinten links beschädigt. Der entstandene Schaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

In der Zeit vom 02.09.2012, 7.30 Uhr bis 03.09.2012, 14.50 Uhr öffneten unbekannte Täter in den Suhler Werkstätten in Suhl den Spind der Geschädigten und entwendeten daraus mehrere Hundert Euro Bargeld.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Am 04.09.2012 teilten mehrere Bürger der Polizei mit, dass in Kleinschmalkalden ein 31-jähriger Mann mit einem PKW Audi im öffentlichen Verkehrsraum unterwegs wäre, obwohl er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Eine Überprüfung bestätigte, dass ihm die Fahrerlaubnis gerichtlich entzogen wurde. Gegen den Mann wurde Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis erstattet.

Ein junger Mann aus Meiningen begab sich am Dienstagnachmittag mit seinem Fahrrad zur Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen. Beim Gespräch mit den Polizeibeamten bemerkten diese Alkoholgeruch in der Atemluft des Radfahrers. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,64 Promille. Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr wurde erstattet.

Der Fahrer eines PKW Mitsubishi beschädigte am 04.09.2012 beim Rückwärtsfahren in der Caspar-Neumann-Straße in Wasungen einen dort abgestellten PKW Opel Corsa und verursachte einen Gesamtsachschaden von ca. 3.500 Euro.

Der Fahrer eines bisher unbekannten PKW beschädigte am 03.09.2012 zwischen 16.45 Uhr und 19.00 Uhr auf dem Parkplatz des Netto-Marktes in Meiningen, vermutlich beim Ein- oder Ausparken, einen ebenfalls dort abgestellten silbernen PKW Mazda/3 und verursachte einen Sachschaden in Höhe von ca. 800 Euro. Der Unfallverursacher verließ pflichtwidrig die Unfallstelle.

Am 05.09.2012 befuhr gegen 5.50 Uhr ein 41-Jähriger mit seinem PKW die Bundesautobahn 71 von Suhl kommend in Richtung Meiningen. Aufgrund von Unachtsamkeit kam er in einer Baustelle zu weit nach rechts und kollidierte mit einer Baustellewarnbarke. Diese wurde dadurch völlig zerstört und die Teile lagen auf der Fahrbahn. Mehrere nachfolgende Fahrzeugführer fuhren über die Trümmerteile. Bei einem Fahrzeug platzte dadurch der Reifen und bei einem weiteren wurde der Kühler aufgerissen. Insgesamt wiesen fünf Fahrzeuge Beschädigungen auf. Der Gesamtschaden wird auf ca. 16.000 Euro geschätzt. Die Autobahn war für ca. 2,5 Stunden in Richtung Schweinfurt gesperrt.


Bereich Bad Salzungen

Unbekannte Täter gelangten in der Nacht zum 04.09.2012 auf bisher noch unbekannte Weise in eine Wohnung in der Salzunger Straße in Merkers und entwendeten aus dieser eine Geldbörse. Die Wohnungsinhaberin stellte am 04.09.2012 gegen 7.30 Uhr den Verlust fest. Sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung des Tatherganges und den Tätern dienen, nimmt die Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 entgegen.

In der Zeit vom 01.09.2012 bis zum 03.09.2012 beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer in der Lindenstraße in Hämbach einen Maschendrahtzaun auf einer Länge von sechs Metern, sowie einen Zaunpfeiler. Der Verursacher kümmerte sich nicht um den entstanden Schaden in Höhe von 150 Euro. Sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung des Unfallverursachers dienen, nimmt die Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 entgegen.

Am 04.09.2012 wurde beim Kontaktbereichsbeamten zur Anzeige gebracht, dass unbekannte Täter in der Zeit vom 31.08.2012 bis zum 01.09.2012 bereits zum wiederholten Male die Bleibatterien aus der Baustellenampel in der Ortslage Vacha entwendeten. Der Beuteschaden beläuft sich dabei auf ca. 490 Euro. Sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung des Tatherganges und den Tätern dienen, nimmt die Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 entgegen.

Vermutlich wild entsorgt wurde ein PKW Fiat ca. 100 Meter entfernt auf einer Wiese neben der Landstraße 1026 am Abzweig Geblar. Ein Mitarbeiter der Agrargenossenschaft Bremen meldete der Polizei das aufgefundene Autowrack. Am mit Farbe besprühten Fahrzeug waren die Scheiben eingeschlagen. Im Fahrzeuginnenraum befanden sich Kurzzeitkennzeichen aus dem Jahr 2010. Hinweise auf eine Diebstahlshandlung lagen nicht vor, eher der Verdacht einer unberechtigten Entsorgung. Sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung des letzten Fahrzeugnutzers dienen, nimmt die Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 entgegen.

Am 04.09.2012 befuhr eine 39-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem PKW Opel die Landstraße von Dermbach in Richtung Geisa. Von Geblar kommend, beabsichtigt ein Traktorfahrer auf die Landstraße nach links aufzufahren. Im Abbiegen bemerkte der Fahrer des Traktors die von rechts kommende Opelfahrerin. Diese verhinderte durch ein Ausweichmanöver den direkten Zusammenstoß mit dem Traktor, kam dadurch aber mit dem Opel nach rechts von der Straße ab und im Straßengraben zum Stehen. Verletzt wurde durch den Verkehrsunfall niemand. Am PKW Opel entstand Sachschaden.

Anwohner eines Wohnhauses in der Frankfurter Straße in Kieselbach wurden am 05.09.2012 gegen 1.55 Uhr durch Geräusche wach. Sie bemerkten eine große männliche, dunkel gekleidete Person in ihrem Haus, die vermutlich durch den Keller in das Haus eingestiegen war und Bargeld entwendete. Nachdem der Einbrecher bemerkte, dass er durch die Anwohner entdeckt wurde, flüchtete er. Er konnte jedoch durch den nacheilenden Hauseigentümer gestellt werden.


Bereich Hildburghausen

Am 04.09.2012 kurz vor 7.00 Uhr fuhr die Fahrerin eines PKW Seat rückwärts aus einer Einfahrt auf die Häselriether Straße auf, ohne auf einen PKW Skoda zu achten, der auf dem Randstreifen stand. Nach der Kollision mit dem Skoda fuhr die Seat-Fahrerin von der Unfallstelle los, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Die herbeigerufene Polizei stellte das unfallverursachende Fahrzeug unweit der Unfallstelle abgestellt fest und konnte auch die verantwortliche Fahrzeugführerin ermitteln. Nach deren Aussage habe sie den Zusammenstoß nicht bemerkt, obwohl sie dadurch einen Schaden von ca. 600 Euro verursachte.

Die Fahrerin eines PKW Toyota kam am 04.09.2012 gegen 6.30 Uhr auf der Landstraße zwischen Zollbrück und Kloster Veßra nach rechts von der Straße ab, fuhr im Straßengraben und schleuderte zurück auf die Straße und anschließend nach links gegen die Leitplanke. Nach eigenen Angaben sei die Fahrerin kurz eingeschlafen und deshalb von der Straße abgekommen. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro.

Der Fahrer eines Kraftomnibus befuhr am 04.09.2012 gegen 15.00 Uhr die linke Fahrbahn in der Dr.-Moritz-Mitzenheim-Straße in Hildburghausen und der Fahrer eines PKW Toyota die rechte Fahrbahn. Als auf Höhe der Polizeiinspektion der Bus-Fahrer die Fahrbahn von links nach rechts wechselt, übersah er den dort fahrenden Skoda und es kam zur Kollision. Durch den Unfall entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro.

In der Zeit vom 03.09.2012, 20.00 Uhr bis zum 04.09.2012, 8.00 Uhr drangen unbekannte Täter in der Römhilder Straße in Hildburghausen gewaltsam in die Räume eines Getränkemarktes ein und entwendeten ca. 360 Schachteln Zigaretten. Der dadurch entstandene Sachschaden und der Wert der entwendeten Zigaretten, sind derzeit noch nicht bekannt.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen