03.09.2012
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 03.09.2012

Bereich Suhl

Im Zeitraum vom 01.09.2012, 13.10 Uhr bis 16.10 Uhr parkte eine 44-jährige Suhlerin ihren PKW Toyota im Parkhaus am Steinweg in Suhl. In dieser Zeit beschädigte ein unbekannter Fahrer mit seinem Fahrzeug den vorderen rechten Kotflügel sowie die Stoßstange des abgestellten PKW und entfernte sich anschließend pflichtwidrig vom Unfallort. An dem PKW Toyota entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Zeugenhinweise zu dem Unfallverursacher und/oder dessen Fahrzeug nimmt der Inspektionsdienst der Landespolizeiinspektion Suhl unter der Telefonnummer 03681 369-224 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Unbekannte Täter zerstachen am 31.08.2012 in der Zeit von 11.30 Uhr bis 13.30 Uhr den linken vorderen Reifen eines in der Suhler Straße in Benshausen abgestellten PKW Dacia Sandero. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 50 Euro. Zeugenhinweise nimmt der Inspektionsdienst der Landespolizeiinspektion Suhl unter der Telefonnummer 03681 369-224 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

In der Zeit vom 28.08.2012, 16.00 Uhr bis 31.08.2012, 12.00 Uhr zerkratzten unbekannte Täter mit einem spitzen Gegenstand die Beifahrerseite eines PKW Daimler Viano. Das Fahrzeug war im Tatzeitraum in der Suhler Straße in Zella-Mehlis abgestellt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro. Zeugenhinweise nimmt der Inspektionsdienst der Landespolizeiinspektion Suhl unter der Telefonnummer 03681 369-224 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Am 02.09.2012 befuhr gegen 18.30 Uhr ein 28-Jähriger mit seinem PKW die Schleusinger Straße in Suhl und hatte die Absicht, an einer Kreuzung verbotwidrig nach links abzubiegen. Dabei benutzte der Toyotafahrer auch den Fahrtrichtungsanzeiger nicht. Beim Abbiegen übersah er zwei Kradfahrer, die sich im Gegenverkehr befanden. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision. Die 53-jährige Motorradfahrerin sowie ihr 50 Jahre alter Mann kamen mit ihren Krädern zu Fall und verletzten sich schwer. Sie wurden in das Klinikum Suhl gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 22.000 Euro.

Der Fahrer eines noch unbekannten Fahrzeuges beschädigte in der Zeit vom 01.09.2012, 16.00 Uhr bis 02.09.2012, 17.15 Uhr einen PKW VW Polo, der in Kleintiegel in Zella-Mehlis geparkt war. Der Inspektionsdienst der Landespolizeiinspektion Suhl sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall oder zum Tatfahrzeug machen können, unter der Telefonnummer 0381 369-0.

In der Zeit vom 01.09.2012, 8.00 Uhr bis 02.09.2012, 7.35 Uhr warfen unbekannte Täter aus einem Fenster einer Wohnung in der Friedrich-König-Straße in Suhl eine Sektflasche. Diese traf einen PKW Skoda und beschädigte diesen an der Heckklappe und am Dach. Der entstandene Schaden wird auf ca. 1.500 Euro geschätzt.

Unbekannte Täter verschafften sich in der Zeit vom 01.09.2012, 14.00 Uhr bis 02.09.2012, 7.00 Uhr Zutritt zu einem Grundstück in der Suhler Straße in Herges-Hallenberg und entwendeten eine Heckklappe eines VW Golf im Wert von ca. 100 Euro. Diese stand abgebaut an einer Wand.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Der Fahrer eines VW T5 befuhr am 31.08.2012 gegen 17.15 Uhr die Marienstraße in Meiningen in Richtung Stadtmitte. Bevor er den dortigen Tunnel komplett passierte, kam es mit dem entgegen kommenden unbekannten Unfallbeteiligten zur Berührung der linken Außenspiegel. In der weiteren Folge verließ der Fahrer des noch unbekannten Fahrzeuges pflichtwidrig die Unfallstelle. Der VW-Fahrer erstattete Anzeige. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Hinweise, die zur Aufklärung des Sachverhaltes dienen, nimmt die Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 entgegen.

In der Nacht zum Sonntag entwendeten unbekannte Täter aus dem Gemeinschaftsgarten hinter einem Mehrfamilienhaus in der Wilhelm-Külz-Straße in Schmalkalden drei Stühle aus Plaste, ein Aschenbecher und ein Blumenstock. Der Schaden wird mit ca. 50 Euro angegeben.

Auf dem Gelände des Henfling-Gymnasiums in der Moritz-Seebeck-Allee in Meiningen brannte am 02.09.2012 gegen 23.00 Uhr im hinteren Hofbereich eine Holzhütte. In dieser befanden sich Spielsachen und Stühle, der ehemals dort ansässigen Grundschule. Personen oder andere Gebäude wurden nicht gefährdet. Die FFW Meiningen kam zum Einsatz. Die Löscharbeiten waren gegen 23.45 Uhr beendet.

Unbekannte Täter schlugen oder traten in der Nacht zum Sonntag gegen den linken Außenspiegel eines PKW Ford, der in der Kasernenstraße in Meiningen abgestellt war. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro.

Am 02.09.2012 gegen 16.20 Uhr wurde in Rentwertshausen ein Fahrradfahrer festgestellt, der mit seinem Rad im öffentlichen Straßenverkehr unterwegs war, obwohl er unter erheblichem Einfluss von Alkohol stand. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,89 Promille. Gegen den 29-jährigen Mann aus Nordheim wurde Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet.

Zu einem Wildunfall kam es Am 01.09.2012 gegen 20.35 Uhr sprang zwischen Stedtlingen und Bettenhausen ein Reh auf die Fahrbahn und kollidierte mit einem PKW Suzuki. Der Fahrer blieb unverletzt. Am PKW entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro. Das Reh verendete an der Unfallstelle.


Bereich Bad Salzungen

In der Zeit vom 31.08.2012, 18.00 Uhr, bis 01.09.2012, 12.30 Uhr entwendeten unbekannte Täter vom Gelände eines Autohandels zwischen Kaiseroda und Leimbach an der Bundesstraße 62, einen weißen LKW-Kleintransporter/Kastenwagen Mercedes „Sprinter“. Die unbekannten Täter hatten ein Stück Maschendrahtzaun aus der Umfriedung des Grundstückes herausgeschnitten und dort den Transporter über eine angrenzende Wiese fortgeschafft. Der Wert des entwendeten Transporters wurde mit ca. 11.000 Euro angegeben. Sollten Anwohner oder Verkehrsteilnehmer diesbezüglich relevante Feststellungen gemacht haben, so wird um Information an die Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 gebeten.


Bereich Hildburghausen

Am 02.09.2012 stieß gegen 2.30 Uhr die Fahrerin eines PKW Ford mit einem Dachs auf der Kreisstraße zwischen Gleicherwiesen und Gleichamberg zusammen. Dabei entstand ein Schaden von ca. 400 Euro.

Auf der Bundesstraße zwischen Hirschendorf und Sachsenbrunn kollidierte am 02.09.2012 gegen 3.00 Uhr der Fahrer eines PKW Dacia mit einem Wildschwein. Dadurch entstand ein Schaden von ca. 1.500 Euro.

Unbekannte Täter beschädigten in der Zeit vom 31.08.2012, 12.00 Uhr bis zum 02.09.2012, 9.00 Uhr die Eingangstür des Ärztehauses in der Neustädter Straße in Schönbrunn. Die Glasscheibe der Einganstür warfen die Täter mit einer Glasflasche, welche im Bereich aufgefunden wurde, ein und verursachten einen Schaden von ca. 200 Euro.

Während einer Verkehrskontrolle wurde am 02.09.2012 gegen 9.00 Uhr in der Coburger Straße in Hildburghausen die Fahrerin eines PKW Seat Ibiza angetroffen, als sie ihr Fahrzeug unter Einfluss von berauschenden Mitteln fuhr. Ein Drogenschnelltest verlief positiv. Sie gab gegenüber den Polizeibeamten an, drei Tage vorher „Speed“ konsumiert zu haben. Eine Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutentnahme angeordnet
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen