22.08.2012
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 22.08.2012

Bereich Suhl

Am 21.08.2012 beschädigte der Fahrer eines noch unbekannten Fahrzeuges in der Zeit von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr auf einem Parkplatz in der Aschenhofstraße in Benshausen einen PKW Citroen an der vorderen linken Stoßstange. Der Schaden beträgt ca. 1.000 Euro. Der Unfallverursacher verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Hinweise zum Unfall oder zum Verursacherfahrzeug nimmt der Inspektionsdienst der Landespolizeiinspektion Suhl unter der Telefonnummer 03681 369-0 entgegen.

Unbekannte Täter entwendeten am 21.08.2012 gegen 1.30 Uhr eine Mülltonne, die vor einem Haus in der Straße An der Hasel in Suhl stand. Nach ca. 30 Minuten kamen die Täter zurück und wollte auch noch die Papiertonne entwenden. Dies wurde jedoch durch eine aufmerksame Nachbarin verhindert, die das Geschehen beobachtete hatte und mit der Polizei drohte.

Beamte des Inspektionsdienstes der Landespolizeiinspektion Suhl hielten am 21.08.2012 gegen 14.15 Uhr in der Schleusinger Straße in Suhl einen PKW Renault an. Bei der Kontrolle des Fahrers und des Fahrzeuges wurde bekannt, dass der Fahrer nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Aus einem Flur eines Mehrfamilienhauses in der Schneekopfstraße in Suhl entwendeten unbekannte Täter am 20.08.2012 in der Zeit von 10.30 Uhr bis 13.30 Uhr ein Fahrrad im Wert von ca. 400 Euro. Das 24iger Rad der Marke Giant „Revel 4 Street“ hatte einen schwarzen Rahmen und neogrüne Applikationen. Die Rahmennummer des Rades lautet „Ghox 1157“. Der Inspektionsdienst der Landespolizeiinspektion Suhl nimmt Hinweise zu möglichen Tätern oder zur Tat sowie zum Verbleib des Diebesgutes unter der Telefonnummer 03681 369-0 entgegen.

Am 20.08.2012 beschädigte der Fahrer eines noch unbekannten Fahrzeuges in der Zeit von 8.45 Uhr bis 9.45 Uhr in der Bahnhofstraße in Suhl einen PKW Opel an der Fahrertür und am linken Außenspiegel. Der Schaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt. Der Unfallverursacher verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Die Polizei sucht hierzu Zeugen. Hinweise bitte an den Inspektionsdienst der Landespolizeiinspektion Suhl unter der Telefonnummer 03681 369-0.

 

 


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Ca. 100 Liter Dieselkraftstoff entwendeten unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag aus einem LKW, der in der Teichstraße in Untermaßfeld abgestellt war. Durch das Aufhebeln des Tankdeckels entstand Sachschaden in Höhe von ca. 50 Euro und der Beuteschaden beträgt ca. 150 Euro.

Am 20.08.2012 wurde in der Zeit von 15.20 Uhr bis 15.30 Uhr in der Straße Am Bad in Schmalkalden ein Fahrrad vor dem dortigen Fahrradladen entwendet, das dort zu Präsentationszwecken aufgestellt war. Durch die Ladenbesitzerin wurde kurz darauf ein 10-jähriger Junge beim Versuch gestellt, ebenfalls ein Rad zu stehlen. Der Junge gab an, das andere Rad nicht selbst gestohlen zu haben, aber den Fahrraddieb, einen 32-jährigen Mann aus Schmalkalden, zu kennen. Er brachte das entwendete Rad nach einer Stunde zurück in den Laden. Anzeige wurde erstattet.

Unbekannte Täter gelangten am 20.08.2012 in der Zeit von 19.45 Uhr bis 22.15 Uhr über die unverschlossene Hauseingangstür (Schlüssel steckte von außen) ins Innere eines Einfamilienhauses in Dillstädt. Dort entwendeten sie die Fahrzeugschlüssel eines PKW VW Golf, eine Brieftasche mit 700 Euro Bargeld und eine Handtasche. Die Täter blieben bei der Tat unbemerkt, da sich die Hausbewohner auf der Terrasse aufhielten. Die Handtasche wurde später von einem Bewohner des Ortes aufgefunden.

Ein Fußgänger, der in der Innenstadt in Meiningen unterwegs war, wurde am 21.08.2012 gegen 17.15 Uhr von einem VW Transporter angefahren, welcher von der Luisenstraße aus den Markt befahren wollte. Der 39-jährige Mann aus Meiningen erlitt dabei leichte Verletzungen und wurde zur Behandlung ins Klinikum Meiningen gebracht. Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem VW-Fahrer Alkoholgeruch festgestellt. Der Atemalkoholtest bei dem 74-jährigen ergab einen Wert von 0,77 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme im Klinikum Meiningen angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Zu einem Auffahrunfall kam es am 21.08.2012 gegen 17.20 Uhr in Wasungen. Der Fahrer eines PKW Renault Clio befuhr die Bundesstraße 19 und hatte die Absicht, nach links in den Friedhofsweg abzubiegen. Aufgrund von Gegenverkehr musste er verkehrsbedingt anhalten. Dies bemerkte die nachfolgende Fahrerin eines PKW VW Golf zu spät und fuhr auf den stehenden Renault auf. Die 20-jährige Frau wurde dabei leicht verletzt und ins Klinikum Meiningen gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt ca. 10.000 Euro.


Bereich Bad Salzungen

Ein 53-jähriger Mann wurde am 21.08.2012 gegen 18.20 Uhr durch einen Angestellten im Getränkemarkt in der Langen Straße in Dorndorf beobachtet, als er zwei Flaschen Schnaps am Getränkeregal in eine mitgeführte Einkaufstasche steckte. An der Kasse wollte der Mann eine Dose Tabak ausgehändigt haben, die er jedoch nicht bezahlen konnte und diese anschreiben lassen wollte. Die Kassiererin, sowie der Angestellte wiesen den Mann darauf hin, dass dies nicht möglich sei und forderten ihn weiterhin auf, den Inhalt seiner Einkaufstasche zu zeigen. Daraufhin wurde der 53-Jährige dem Personal gegenüber aggressiv, hielt den Angestellten an der Hand fest und trat nach ihm. Im weiteren Gerangel kamen beide Personen zu Fall, wodurch sich der Angestellte verletzte. Dem Täter gelang anschließend die Flucht, jedoch konnte er durch die Polizeibeamten vor Ort gestellt werden. Die Ermittlungen zu dem Tatgeschehen dauern an.

Am 21.08.2012 um 10.30 Uhr stellte ein 29-jähriger Mann seinen PKW Seat Ibiza auf dem Parkplatz am Nappenplatz in Bad Salzungen ab. Gegen 12.00 Uhr beobachtete eine Zeugin, wie der Fahrer eines silberfarbener PKW Kombi gegen den Seat fuhr und ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, die Unfallstelle verließ. Da die Zeugin den Geschädigten kannte, teilte sie ihm via Facebook den Verkehrsunfall, sowie das amtliche Kennzeichen des Unfallverursachers mit. Am PKW Seat entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.


Bereich Hildburghausen

Am 21.08.2012 gegen 11.25 Uhr befuhr eine 37-Jährige mit ihrem Quad die Ludwig-Baecker-Straße in Schleusingen und wollte auf die Ilmenauer Straße in Richtung Bundesautobahn 73 auffahren. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und überschlug sich. Sie wurde am Fuß verletzt und am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 1.500 Euro.

In der Zeit vom 21.07.2012 bis zum 16.08.2012 zerkratzten unbekannte Täter in der Dorfstraße in Schweickershausen an einem PKW Ford die Heckklappe und den linken Kotflügel. Es entstand Sachschaden.

Am 18.08.2012 gegen 11.00 Uhr wurde neben der Queienfelder Straße in Westenfeld ein grünes Moped S 51 Elektronik mit der Fahrgestellnummer 484044 aufgefunden. Am Moped selbst war kein Versicherungskennzeichen angebracht, wies keinerlei Aufbruchs- und Diebstahlsmerkmale auf und ist in einem schlechten Allgemeinzustand. Beide Reifen des Fahrzeuges sind platt. Wer vermisst ein solches Moped S 51? Der Besitzer kann sich mit einem Eigentumsnachweis bei der Polizeiinspektion Hildburghausen melden.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen