21.08.2012
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 21.08.2012

Bereich Suhl

Polizeibeamten des Inspektionsdienstes der Landespolizeiinspektion Suhl hielten am 20.08.2012 gegen 20.10 Uhr den Fahrer eines PKW Mazda in der Kommerstraße in Suhl an und stellten bei der Kontrolle Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,42 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und Anzeige erstattet.

Der 55-jährige Fahrer eines PKW Skoda rangierte am 20.08.2012 gegen 16.45 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Talstraße in Zella-Mehlis rückwärts und kollidierte dabei mit einem stehenden PKW Renault. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro.

Zwei unbekannte Täter entwendeten am 20.08.2012 gegen 14.50 Uhr aus einem Getränkemarkt in der Meininger Straße in Suhl drei Schachteln Zigaretten der Marke „Pall Mall“ im Wert von 15 Euro. Die beiden, einer mit einem weißen, der andere mit einem schwarzen T-Shirt bekleidet, flüchteten nach der Tat in Richtung Shell-Tankstelle. Der Täter mit dem weißen T-Shirt führte ein weißes Fahrrad mit sich. Der Inspektionsdienst der Landespolizeiinspektion Suhl nimmt Hinweise zu den Tätern oder zur Tat selbst unter der Telefonnummer 03681 369-0 entgegen.

Der Fahrer eines PKW Audi musste am 20.08.2012 gegen 14.20 Uhr auf der Landstraße in Oberhof in der Nähe der Tankstelle verkehrsbedingt anhalten. Dies erkannte der Fahrer eines PKW Opel Kleintransporters mit Gothaer Kennzeichen zu spät und fuhr auf den Audi auf. Personen kamen nicht zu Schaden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 12.000 Euro geschätzt.

Am 21.08.2012 befuhr gegen 11.35 Uhr ein 21-Jähriger mit einem Kleintransporter die Bundesautobahn 73 in Richtung Coburg. Auf der Leuketalbrücke kam das Fahrzeug aus bisher noch unbekannter Ursache zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Brückengeländer. Durch den Aufprall wurde der Opel über die gesamte Fahrbahn geschleudert und stieß gegen die Mittelleitplanke. In der Folge kam das Fahrzeug dann quer auf der Autobahn zum Stehen. Der Fahrzeugführer verletzte sich dabei und wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die auf dem Transporter geladenen Farbdosen wurden teilweise auf die Fahrbahn geschleudert und liefen aus. Feuerwehr und Autobahnmeisterei waren im Einsatz. Der Gesamtschaden wird auf ca. 12.000 Euro geschätzt. Die Autobahn war für ca. eine Stunde voll gesperrt.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Ca. 600 Liter Dieselkraftstoff zapften unbekannte Täter in der Nacht zum Sonntag aus einem Bagger und einer Walze ab, die auf einer Baustelle in Niederschmalkalden abgestellt waren. Die Täter verursachten an den Fahrzeugen Sachschaden. Der Gesamtschaden wird vorerst auf ca. 1.000 Euro geschätzt.

Bereits am Dienstag, den 14.08.2012, entwendeten unbekannte Täter zwischen 14.00 Uhr und 20.00 Uhr zwei unverschlossen abgestellte Fahrräder aus dem Fahrradständer vor der Wäscherei in Schmalkalden. Am Mittwoch sah ein Eigentümer zufällig einen der Diebe, einen etwa 10-14 jährigen Jungen, als dieser mit einem der gestohlenen Räder unterwegs war. Das Rad wurde ihm abgenommen und Anzeige erstattet. Das andere Fahrrad ist noch nicht gefunden worden.

Im Zeitraum von 17.08.2012, 20.00 Uhr bis 20.08.2012, 10.00 Uhr wurden im Stadtgebiet von Meiningen mehrere Sachbeschädigungen durch Graffiti begangen. Die unbekannten Täter brachten im Bereich der Moritz-Seebeck-Allee Schmierereien am Haus 4 des Landratsamtes sowie in den Eingangsbereichen des Henfling-Gymnasiums an. Am Kiliansberg wurde die Wand der Turnhalle der Regelschule beschmiert und im Stadtzentrum die Tür eines Textilgeschäftes am Schlossplatz. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Hinweise zur Aufklärung der Sachbeschädigungen nimmt die Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 entgegen.

Der Fahrer eines PKW Toyota mit Anhänger befuhr am Montag gegen 17.55 Uhr die Verbindungsstraße zwischen Friedelshausen und Hümpfershausen. Auf dem Anhänger hatte der Fahrer leere Fässer geladen, die nicht ausreichend gesichert waren. Ca. 500 Meter nach Friedelshausen löste sich die Sicherung der Ladung und ein Fass fiel auf die Fahrbahn. Der Fahrer eines entgegenkommenden PKW Opel konnte trotz Gefahrenbremsung eine Kollision mit dem Fass nicht mehr vermeiden. In der weiteren Folge fuhr der hinter ihm folgende Fahrer eines PKW Skoda Fabia auf den Opel auf. Die Fahrzeugführer blieben unverletzt und an beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 750 Euro.
Während der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch in der Atemluft bei dem Fahrer des Toyotas festgestellt. Der Atemalkoholtest bei dem 55-jährigen Mann ergab einen Wert von 0,67 Promille.

Ein schwarzer PKW Skoda, der auf dem Parkplatz der Poliklinik in der Bahnhofstraße in Schmalkalden abgestellt war, wurde am 20.08.2012 zwischen 16.00 Uhr und 17.00 Uhr von einem bisher unbekannten Fahrzeug, vermutlich beim Ausparken, beschädigt. Der Unfallverursacher verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Der Schaden am Skoda wird mit ca. 700 Euro angegeben.
Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 entgegen.

Bereich Bad Salzungen

In Oberzella im Wartburgkreis war am 20.08.2012 gegen 23.30 Uhr ein 78-jähriger Radfahrer unterwegs. Während einer Rast an der Bushaltestelle in der Sachsenheimer Straße packte ein unbekannter Mann den Geschädigten an beiden Oberarmen und forderte Geld. Der Radfahrer konnte sich jedoch befreien und rief um Hilfe. Der Täter flüchtete daraufhin mit einem PKW ohne Beute in unbekannte Richtung. Glücklicherweise blieb der Geschädigte unverletzt. Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung und Ermittlung des Täters nimmt die Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 entgegen.

Am 20.08.2012 gegen 15.10 Uhr befuhr ein 23-jähriger Dorndorfer mit seinem PKW Opel Astra die Schulstraße in Kaiseroda aus Richtung des Hellweg-Baumarktes kommend und beabsichtigte, nach links auf die
Bundesstraße 62 abzubiegen. Dabei missachtete der Fahrzeugführer das Stoppschild und kollidierte mit einem von rechts auf der Bundesstraße kommenden PKW VW. Durch den Zusammenstoß kam der PKW VW nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit zwei Verkehrszeichen und kam am Maschendrahtzaun eines Autohandels zum Stehen. Der Unfallverursacher, die 25-jährige Fahrzeugführerin des PKW VW und dessen Insassen wurden durch den Verkehrsunfall verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt 20.000 Euro. Der Sachschaden am Maschendrahtzaun sowie an den Verkehrszeichen beläuft sich auf ca. 1.100 Euro.

Am 21.08.2012 gegen 1.55 Uhr kam es in der Dr.-Salvador-Allende-Straße in Bad Salzungen zunächst zu verbalen Auseinandersetzungen zwischen mehreren bereits stark alkoholisierten Personen, die dann zwischen zwei Personen in einer
tätlichen Auseinandersetzung gipfelten. Beide männliche Personen wurden dabei verletzt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest bei den beiden ergab Werte von 2,20 und 2,29 Promille. Die Beamten der Polizeiinspektion Bad Salzungen nahmen die Ermittlungen zu den näheren Tatumständen auf.

Am 18.08.2012 um 18.45 Uhr teilte der Betreiber der Gaststätte „Saloon“ aus der August-Bebel-Straße in Bad Salzungen mit, dass bereits seit mehreren Tagen auf seinem Grundstück ein weißes Fahrrad der Marke Merida am Gartenzaun angeschlossen ist. Vermutlich hat einer seiner Gäste dieses dort vergessen. Damit es nicht abhanden kommt, bat der Gaststättenbetreiber die Polizei dieses in Verwahrung zu nehmen und den rechtmäßigen Besitzer ausfindig zu machen.
Der Eigentümer des Fahrrades möchte sich umgehend mit der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 in Verbindung setzen.


Bereich Hildburghausen

In der Zeit vom 08.08.2012 bis zum 20.08.2012 entwendeten unbekannte Täter in der Oberen Allee in Hildburghausen mehrere Kübelpflanzen, Solarleuchten und Übertöpfe in einem Wert von ca. 50 Euro.

Im Waldgebiet nahe Gießübel werden derzeit Wegebauarbeiten ausgeführt. Am Waldweg „Am Kriegerdenkmal“ wurde in der Zeit vom 17.08.2012 bis zum 20.08.2012 eine mobile Tankstelle betrieben. Aus dieser entwendeten unbekannte Täter ca. 480 Liter Dieselkraftstoff im Wert von ca. 750 Euro. Die Tankstelle war mit einem Vorhängeschloss gesichert.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen