17.08.2012
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 17.08.2012

Bereich Suhl

Unbekannte Täter zerkratzten am 16.08.2012 in der Zeit von 4.35 Uhr bis 13.50 Uhr auf dem Parkplatz vor den Rennsteigwerkzeugen in Altersbach eine PKW Opel Corsa. Der Lackschaden von der Fahrertür bis zum hinteren Kotflügel beträgt ca. 100 Euro. Die Landespolizeiinspektion Suhl – Inspektionsdienst nimmt unter der Telefonnummer: 03681 369-0 Hinweise von Zeugen auf mögliche Täter oder zur Tat entgegen.

Ein Radfahrer kam am 16.08.2012 gegen 22.50 Uhr in einem ausgebaggerten Graben in einem Baustellenbereich in Viernau zu Fall. Dabei zog er sich Verletzungen zu, die im Krankenhaus behandelt wurden. Der Radler hatte einen Atemalkoholwert von 1,75 Promille.

Am 16.08.2012 rutschte die Fahrerin eines PKW Mercedes Vito an einer Ampel in der Albert-Schweitzer-Straße in Suhl von der Bremse ihres Fahrzeuges ab und fuhr in der Folge auf den vor ihr haltenden PKW Toyota auf. Dabei entstand geringer Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

In den Morgenstunden des 16.08.2012 öffneten unbekannte Täter eine PKW Peugeot auf einem Parkplatz des Ärztehauses in der Würzburger Straße in Suhl. Die Täter legten vermutlich Brandbeschleuniger unter dem Beifahrersitz und zündeten diesen an. Dadurch entstand erheblicher Sachschaden im Fahrzeug. Zuvor versuchten sie den Tankstutzen zu öffnen und an den Inhalt zu gelangen. Der verursachte Schaden an dem Fahrzeug, ohne amtliches Kennzeichen, beträgt ca. 3.000 Euro. Hinweise zu möglichen Tätern oder zur Tat nimmt die Landespolizeiinspektion Suhl – Inspektionsdienst unter der Telefonnummer: 03681 369-0 entgegen.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Unbekannte Täter zerkratzten mit einem spitzen Gegenstand in der Nacht zum Donnerstag einen PKW Opel, der in der Ludwig-Chronegk-Straße in Meiningen, abgestellt war. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro.

Die Fahrerin eines PKW Renault Twingo kam am 16.08.2012 gegen 13.45 Uhr am Ortseingang von Bibra, aufgrund eines Sekundenschlafes, mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Ortseingangsschild. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die 27-jährige Frau aus Suhl nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und auch Drogen konsumiert hatte. Eine Blutentnahme im Klinikum Meiningen wurde veranlasst und Anzeige erstattet. Am PKW entstand Totalschaden. Die Feuerwehr Grabfeld war im Einsatz, um ausgelaufene Betriebsflüssigkeit zu binden.

Bei der Auffahrt auf die Rohrer Straße in Meiningen beachtete der Fahrer eines PKW VW am 16.08.2012 gegen 10.20 Uhr einen auf der Rohrer Straße fahrenden, vorfahrtsberechtigten PKW Fiat nicht und es kam zur Kollision. Dabei wurden beide Insassen des Fiat leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 17.000 Euro.


Bereich Bad Salzungen

Aufgrund mehrerer eingehender Notrufe am 17.08.2012 gegen 0.55 Uhr begaben sich Polizeibeamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen in das Rhönblickcenter in die Albert-Schweitzer-Straße in Bad Salzungen. Dort stellten die Beamten fest, dass die Schaufensterscheiben des Asia-Marktes eingeschlagen waren und sich im Laden eine der Polizei bekannte Person befand. Der Laden wurde total verwüstet und der Täter warf mit Gegenständen nach den Polizeibeamten. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro. Es stellte sich heraus, dass der Täter unter Einwirkung von Alkohol und Drogen stand. Die weiteren Ermittlungen dauern an und über die Staatsanwaltschaft Meiningen wird der Erlass eines Haftbefehls geprüft.

Unbekannte Täter drangen in der Zeit vom 16.08.2012, 17.00 Uhr, bis 17.08.2012, 1.15 Uhr in ein Wohn- und Geschäftshaus in der Bahnhofstraße in Bad Salzungen ein. Durch die Polizeibeamten konnten umfangreiche Spuren gesichert werden. Der Schaden beläuft sich hier auf ca. 1.000 Euro. Zurzeit wird geprüft, ob ein Zusammenhang mit dem Einbruch in den Asia-Markt am Rhönblickcenter besteht. Zu beiden Sachverhalten werden Zeugen gesucht, die sachdienliche Hinweise zur Aufklärung geben können unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Am 16.08.2012 unterzogen Polizeibeamte einen 40-jährigen Dacia-Fahrer einer Verkehrskontrolle in Immelborn, da der Fahrzeugführer den Sicherheitsgurt nicht angelegt und während der Fahrt telefoniert hatte. Bei dem Fahrzeugführer wurde Alkoholgeruch wahrgenommen. Der Alkomatentest ergab einen Wert von 1,16 Promille. Beim Fahrzeugführer wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.


Bereich Hildburghausen

Am 16.08.2012, gegen 12.55 Uhr befuhr ein 39-Jährige mit ihrem PKW Mitsubishi die Landstraße von Brünn kommend ich Richtung Goßmannsrod. Die Fahrbahn war feucht und Ölflecken in verschiedenen Größen befanden sich auf der Fahrbahn. Beim Durchfahren einer Links-Rechts-Kurve verlor die Fahrerin die Kontrolle über ihren PKW und kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. In der Folge wurde das Fahrzeug auf die Fahrbahn zurückgeschleudert und blieb quer zur Fahrbahn stehen. Sie wurde leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 5.500 Euro.

In der Zeit vom 28.07.2012, 12.00 Uhr bis 29.07.2012, 12.00 Uhr traten unbekannte Täter in der Oberen Marktstraße in Hildburghausen das obere Feld eines Holztores ein. Das gleiche passierte im Zeitraum vom 11.08.2012, 10.00 Uhr bis 12.08.2012,10.00 Uhr nur mit dem unteren Feld des Tores. Es entstand ein Sachschaden von ca. 750 Euro.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen