25.07.2012
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 25.07.2012

Bereich Suhl

Polizeibeamte der Landespolizeiinspektion Suhl – Inspektionsdienst verhinderten am 24.07.2012 gegen 21.30 Uhr eine Trunkenheitsfahrt. Ein 26-Jähriger wurde in der Hauptstraße in Erlau mit seinem VW Caddy, der als LKW zugelassen war, angetroffen. Ein Alkomatentest ergab einen Wert von 0,52 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Eine 44-jährige Frau befuhr am 24.07.2012 gegen 11.15 Uhr mit ihrem PKW Skoda die Straße Hergeser Wiese in Steinbach-Hallenbach. Sie hält mit ihrem Fahrzeug zunächst an, um den vorfahrberechtigten PKW Opel passieren zu lassen. Dabei rutschte sie von der Bremse, rollte los und stieß gegen den Opel. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 4.000 Euro geschätzt.

Beamte des Inspektionsdienstes führten, ausgehend von einem erhöhtem Unfallaufkommen in der Kurve vor der Buswendeschleife und der Bitte von Einwohner des Friedberges, am 23.07.2012 und am 24.07.2012 Verkehrskontrollen in der Schleusinger Straße in Suhl durch. Am Montag konnten in den eineinhalb Stunden Kontrollzeit insgesamt 26 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt werden und am gestrigen Tag 11 Verstöße. Der Spitzenwert lag bei 93 km/h bei erlaubten 60 km/h.

Brandgeruch weckte am 25.07.2012 gegen 5.00 Uhr eine 60-jährige Anwohnerin in der Straße der Opfer des Faschismus in Suhl. Sie alarmierte die Feuerwehr, welche zügig ausrückte. Währendessen war der Ehegatte der Anruferin zum Nachbargrundstück gelaufen und sah, dass drei Holzstufen einer dortigen Gartenlaube in Flammen standen. Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr war das Feuer schnell gelöscht. Der Schaden an Treppe, Gartenlaubentür und Überdachung der Terrasse wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unklar.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Auf der Straße „Am Oberg“ in Schafhausen verlor am 24.07.2012 gegen 22.30 Uhr ein 20-Jähriger bei einem Verkehrsunfall sein Leben. Der junge Mann wollte gegen 22.30 Uhr mit seinem unbeleuchteten Fahrrad auf die Hauptstraße in Richtung Gerthausen einbiegen und missachtete dabei die Vorfahrt eines 26-jährigen Renault-Fahrers. Er stieß mit dem PKW zusammen, wurde ca. 50 Meter mitgeschleift und kam dann auf der Straße zum Liegen. Trotz sofortiger Erster Hilfe verstarb der Radfahrer noch am Unfallort. Der Renault-Fahrer erlitt einen Schock.

Am Mittwoch gegen 0.30 Uhr versuchten unbekannte Täter ein Fenster im Ökozentrum Vachdorf aufzuhebeln. Da die Alarmanlage auslöste, verließen die Einbrecher sofort den Tatort. Der angerichtete Schaden beträgt ca. 200 Euro.

Im Kaufland in Schmalkalden wurde am 24.07.2012 gegen 18.25 Uhr eine 47-jährige Frau dabei beobachtet, als diese einen Bündel Bananen und eine Flasche Bonaqua in ihren Stoffbeutel unter Grünzeug versteckte. An der Kasse bezahlte die Frau nur eine Packung Salz mit einem Leergutbon. Der Schaden beläuft sich auf ca. 2,20 Euro.

Unbekannte Täter drangen in der Nacht zum Dienstag in die Büroräume einer Anwaltskanzlei in der Charlottenstraße in Meiningen ein. Der oder die Täter hebelten ein Fenster auf und entwendeten aus einer Geldkassette Bargeld. Ob weitere Gegenstände entwendet wurden, ist derzeit noch nicht bekannt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 550 Euro.

Bereits am 18.07.2012, zwischen 16.45 Uhr und 18.00 Uhr, parkte eine PKW-Fahrerin ihr Fahrzeug in der Ludwig-Chronegk-Straße in Meiningen, längs am Fahrbahnrand. Als die Frau vom Einkaufen wieder kam, war ein anderer PKW gegen den vorderen Stoßfänger und das Nummernschild gestoßen. An der Windschutzscheibe befand sich ein Zettel mit einer Telefonnummer, unter dieser keiner zu erreichen war. Zeugen beobachteten diesen Vorfall und gaben entsprechende Hinweise zur Aufklärung der Verkehrsunfallflucht. Die Ermittlungen laufen derzeit noch. Der Schaden beläuft sich auf ca. 700 Euro.

Am 22.07.2012 befuhr gegen 10.20 Uhr die Fahrerin eines PKW die Hauptstrasse in Schwarzbach, als ihr nach einer Kurve ein PKW mittig entgegen kam. Die Fahrerin versuchte noch auszuweichen und streifte dabei eine Gartenmauer. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Schadens ist derzeit nicht bekannt.


Bereich Bad Salzungen

Eine 48-jährige Audi-Fahrerin befuhr am 24.07.2012 die Ortslage Waldfisch, obwohl diese wegen Bauarbeiten für den öffentlichen Verkehr gesperrt ist. Beim Versuch, den PKW zu wenden, kam sie von der Straße ab und prallte gegen ein Hoftor. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Die Verursacherin war durch ihren alkoholisierten Zustand nicht in der Lage, einen Alkoholtest durchzuführen. Sie wurde zur Blutentnahme in das Klinikum Bad Salzungen gebracht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 4.500 Euro.
Im Zuge der Ermittlungen zu dem Unfall wurde bekannt, dass die Fahrerin bereits unmittelbar vorher in der Erzberger Allee in Bad Salzungen ein Verkehrsschild beschädigte und die Unfallstelle pflichtwidrig verlassen hatte. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.

Auf der Landstraße 1027, am Abzweig Steinbach, überfuhr am 24.07.2012 gegen 9.00 Uhr der Fahrer eines Sattelzuges in einer Linkskurve die Mittellinie und kollidierte seitlich mit einem entgegenkommenden PKW. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.500 Euro.

Unbekannte Täter zerstörten mit einem Blumentopf die Scheibe in einem geschlossenen Imbiss in der Salzunger Straße in Merkers. Die Tatzeit erstreckt sich vom 23.07.2012, 11.00 Uhr bis 24.07.2012, 13.45 Uhr. Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung nimmt die Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 entgegen.

 


Bereich Hildburghausen

Die Fahrerin eines PKW Nissan fuhr am 24.07.2012 gegen 7.40 Uhr von einer Nebenstraße auf die Dorfstraße in Hindfeld auf, ohne auf die vorfahrtsberechtigte Fahrerin eines PKW Opel Corsa zu achten. Durch den Zusammenstoß wurde ein Schaden von insgesamt ca. 3.500 Euro verursacht.

Eine Verkehrsunfallflucht ereignete sich am 24.07.2012 gegen 15.20 Uhr auf der Landstraße zwischen Themar und Lengfeld. Der Fahrer eines Traktors kam von der Straße ab, weil er nach eigenen Aussagen einen entgegen kommenden PKW ausweichen musste. Die Schadenhöhe ist noch nicht bekannt.

Am 24.07.2012, in der Zeit von 16.00 Uhr bis 16.45 Uhr wurde in der Schulstraße in Heßberg ein dort abgestellter PKW durch ein noch unbekanntes Fahrzeug, vermutlich während des Wenden an der Beifahrerseite beschädigt. Hier wurde ein Schaden von ca. 1.000 Euro verursacht.

Der Fahrer eines PKW Audi A4 stieß am 24.07.2012 gegen 22.30 Uhr auf der Landstraße zwischen Exdorf und Haina mit einem Wildschwein zusammen. Das Tier sprang plötzlich auf die Straße. Durch den Zusammenstoß ist ein Schaden von ca. 4.000 Euro entstanden. Das Wildschwein war nicht mehr auffindbar.

Unbekannte Täter warfen eine Sitzgruppe, welche auf dem Werratalradweg zwischen Themar und Kloster Veßra stand, einfach einem naheliegenden Hang hinab. Dadurch wurde ein Schaden von ca. 200 Euro verursacht.
 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen