29.09.2017
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Werkzeug geklaut

Bereich Suhl

Zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen entwendeten unbekannte Täter in Suhl mehrere Elektrowerkzeuge unterschiedlicher Hersteller. Die Werkzeuge, darunter zwei Bohrschrauber, ein Winkelschleifer, zwei Handkreissägen sowie dazugehörige Ladegeräte waren in einer Kiste in einem Mehrfamilienhaus am Liliplatz durch eine Baufirma verschlossen aufbewahrt worden. Die Firma schätzt den Entwendungsschaden auf 1.200 Euro.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Ein blaues Mountainbike „Ghost“ wurde vom 27.09.2017 zum 28.09.2017 im Synagogenweg in Meiningen durch Unbekannte teilweise entwendet. Das Rad im Wert von 400 Euro war im Innenhof an einem Fahrradständer angeschlossen. Am Morgen des 28.09.2017 fand der Besitzer nur noch das Vorderrad und die vordere Gabel angeschlossen vor, das Hinterteil des Rades wurde abgebaut und gestohlen.

Aus einer Garage in Unterweid stahlen Unbekannte vom 27.09.2017 zum 28.09.2017 eine rote Simson S 51 im Wert von 200 Euro. Auffällig ist die blaue, gesteppte Sitzbank des Kleinraftrades. Die Fahndungsausschreibung wurde veranlasst.

Ein 20-Jähriger wurde am 28.09.2017 gegen 18.45 Uhr auf dem Gehweg der Leipziger Straße in Meiningen von zwei Unbekannten zusammen geschlagen. Die Unbekannten kamen aus Richtung Netto-Markt auf den Geschädigten zu und beleidigten und schubsten den 20 Jährigen. Ein ca. 170 cm großer, kräftiger Mann trat den Geschädigten dann ins Gesicht, worauf dieser zu Boden ging. Laut lachend entfernten sich die Täter in Richtung Wasunger Tor. Der zweite Täter war ca. 185 cm groß und ca. 25 Jahre alt. Zeugen der Körperverletzung, die Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, die Polizei unter 03693 591-0 zu kontaktieren.

Unter Drogeneinfluss konnte am 28.09.2017 ein 24-jähriger Seat-Fahrer festgestellt werden. Der junge Mann war unter Einfluss von Methamphetamin bei der Polizei Meiningen zu einem Vernehmungstermin erschienen. Die Blutentnahme wurde im Klinikum veranlasst und die Weiterfahrt untersagt.


Bereich Bad Salzungen

Am 28.09.2017 kontrollierten Polizeibeamte der Polizeiinspektion
Bad Salzungen um 8.50 Uhr in der Leimbacher Straße in Bad Salzungen einen PKW Audi, an dem abgelaufene Kurzzeitkennzeichen angebracht waren. Während der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 36-jährige Fahrer keine Fahrerlaubnis hatte. Für den PKW Audi fehlte der Versicherungsschutz. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt.

Am 28.09.2017 wurden in der Polizeiinspektion Bad Salzungen drei Fälle bekannt, in denen Rentner betrogen wurden bzw. oder betrogen werden sollten.
In zwei zum Glück erfolglosen Fällen waren die Senioren mit Forderungen aus angeblich bestehenden Lottoverträgen konfrontiert. Hier hatte eine Frau, welche sich am Telefon als Rechtsanwältin ausgab, jeweils mehrere tausend Euro gefordert. Im dritten angezeigten Fall schickte eine Seniorin einen vierstelligen Betrag in einem Brief ins Ausland. Ihr war am Telefon berichtet worden, dass ihr verstorbener Ehegatte Schulden bei einer Lotterie hätte und sie diese nun begleichen müsse. Nachdem wenige Tage später unter der gleichen Legende telefonisch weiteres Geld gefordert wurde, zeigte die Seniorin die Sache bei der Polizei an.



Bereich Hildburghausen

Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit vom 24.09.2017, 18.00 Uhr, bis 25.09.2017, 5.30 Uhr, ein Fahrrad aus einem Mehrfamilienhaus in der Coburger Straße in Eisfeld. Das schwarze Fahrrad der Marke Merida Crossway stand im Hinterhof des Mehrfamilienhauses und war von seinem Besitzer nicht ordnungsgemäß gesichert. Der Beuteschaden wird auf ca. 400 Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Diebstahl oder zu möglichen Tätern machen können. Sachdienliche Hinweise nimmt der Kontaktbereichsbeamte von Eisfeld unter der Telefonnummer 03686 616588 entgegen.

Der Fahrer eines PKW VW Polo musste am 28.09.2017 gegen 17.30 Uhr an der Baustellenampel auf der Bundesstraße 89 in Veilsdorf halten. Dies erkannte der Fahrer des folgenden PKW BMW zu spät und fuhr auf den PKW VW auf. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 1.000 Euro.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen