04.11.2014
Landespolizeiinspektion Saalfeld

Medieninformation 04.11.2014

Kripo Saalfeld ermittelt zu Tod einer 23Jährigen

Neustadt/Orla. Saale-Orla-Kreis: In der Nacht vom Samstag zum Sonntag wurde eine 23Jährige in das Pößnecker Krankenhaus gebracht, nachdem sie bisher unbekannte Substanzen und Alkohol konsumiert hatte und in der Folge das Bewusstsein verlor. Nach erfolgter Reanimation verstarb die Frau noch in der selben Nacht im Krankenhaus. Die Kripo Saalfeld hat die Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen. In dem Zusammenhang wurde die Wohnung, in der die junge Frau zusammen mit anderen Personen die unbekannte Substanz konsumiert habe und in einer weiteren Wohnung in Neustadt/Olra durchsucht. Dabei stellten die Ermittler der Kripo Saalfeld Reste einer unbekannten Substanz sicher. Deren Zusammensetzung wird in der Folge chemisch analysiert. Nach der erfolgten Sektion an der 23Jährigen ist die Todesursache nach wie vor ungeklärt. Ob die sichergestellte Substanzreste mit den von der 23Jährigen eingenommenen Substanzen identisch sind wird derzeit geprüft. Anhand einer toxikologischen Untersuchung soll weiterhin geklärt werden, woran die junge Frau verstorben ist. Die Ermittlungen dazu dauern an.


16-Tonner rollt unbesetzt in Garten

Oppurg. Saale-Orla-Kreis: Am Montag Abend hatte sich in Oppurg im Saale-Orla-Kreis ein Sattelzug selbständig gemacht. Der Lkw-Fahrer befand sich zu dem Zeitpunkt außerhalb des Führerhauses und konnte nur zusehen, wie der 16-Tonner auf der abschüssigen Straße los rollte. Der 65Jährige Lkw-Fahrer wollte kurz zuvor vom Gewerbegebiet Oppurg starten, musste wenig später wegen einem technischen Defekt aber anhalten. Vor dem Aussteigen hatte er vergessen, die Handbremse anzuziehen. Als der Mann den Schaden am Lkw behoben hatte, rollte dieser plötzlich los. Er rollte über die Bundesstraße, riss ein Verkehrszeichen mit und kam auf einem Nachbargrundstück im Garten zum Stehen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Durch den unbemannten Lkw wurden mehrere Meter Maschendrahtzaun und einige Sträucher überrollt. Der Sachschaden liegt bei 1000 €.


Ladendiebstahl vereitelt

Saalfeld. Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Ein Ladendiebstahl wurde am Montag gegen 11:25 Uhr durch eine Angestellte eines Einkaufsmarktes verhindert. Ein unbekannter Mann hatte eine Tasche mit Waren im Wert von rund 300 € gefüllt und wollte damit den Kassenbereich verlassen, ohne die Waren zu bezahlen. Als er darauf hin von der Angestellten angesprochen wurde, ließ er die Umhängetasche mit den Waren zurück und flüchtete aus dem Markt. Der unbekannte Täter stieg anschließend in einen dunkelblauen PKW, vermutlich einen Opel Zafira, mit bulgarischem Kennzeichen BP 5071 BK und fuhr in unbekannte Richtung weg. Der Täter wurde auf Anfang/Mitte 30 geschätzt, etwa 1,60 m groß, schwarze kurze Haare, dunkler Teint. Wo sind der Mann bzw. das von ihm genutzte Fahrzeug weiterhin aufgefallen? Wer Angaben dazu machen kann, wendet sich bitte an den Saalfelder Inspektionsdienst unter Tel. 03671/56-0.


59Jähriger Autofahrer an Unfallort verstorben

Remptendorf. Saale-Orla-Kreis: Am Montag gegen 16:40 Uhr ereignete sich auf einer Kreuzung in Remptendorf ein Verkehrsunfall bei dem ein 59Jähriger am Unfallort verstarb. Zur Todesursache ermittelt die PI Saale-Orla. Nach bisherigen Ermittlungsstand war der 59jährige Fahrer eines Pkw VW aus der Ebersdorfer Straße in Richtung Pößnecker Straße gefahren. Im Kreuzungsbereich kam das Auto aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße ab und prallte gegen einen geparkten Pkw Mitsubishi und gegen eine Hauswand. Der Fahrer war nach bisherigen Erkenntnissen nicht angeschnallt. Durch einen Notarzt vor Ort wurde versucht den 59Jährigen wiederzubeleben. Was jedoch nicht gelang.


Gasbrenner von Tierheimdach gestohlen

Rudolstadt. Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Ein Gasbrenner wurde in der Nacht vom Montag zum Dienstag vom Dach des Tierheimes Pflanzwirbach gestohlen. Nach bisherigen Erkenntnissen liegt die Tatzeit zwischen 18.00 und 23.00 Uhr. In dem Zusammenhang wurde ein Fahrzeug festgestellt, dass gegen 20:30 Uhr am Tierheim vorbei fuhr. Möglicherweise können die Insassen des Fahrzeuges Hinweise zu Personen geben, die mit dem Diebstahl in Verbindung stehen. Aus dem Grund werden der oder die Fahrzeuginsassen gebeten, sich mit dem Saalfelder Inspektionsdienst unter Tel. 03671/56-0 in Verbindung zu setzen.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen