28.05.2014
Landespolizeiinspektion Saalfeld

Medieninformation 28.05.2014

Bei Festnahme Drogen sichergestellt

Königsee-Rottenbach: Einen per Haftbefehl gesuchten jungen Mann konnten Saalfelder Polizisten am Dienstagabend in Königsee festnehmen. Der wegen Diebstahls verurteilte 27jährige hatte eine auferlegte Geldstrafe nicht gezahlt und war deshalb durch die Staatsanwaltschaft Gera zur Festnahme ausgeschrieben. Die Beamten trafen den Mann gegen 21.00 Uhr in seiner Wohnung an und fanden bei ihm geringe Mengen der illegalen Droge Crystal, welche sie noch vor Ort sicherstellten. Gegen den gerade festgenommenen Mann fertigten die Polizisten deshalb eine weitere Anzeige. Diesmal muss er sich wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Zur Ersatzfreiheitsstrafe von über 100 Tagen wegen Diebstahls könnten deshalb noch weitere wegen illegalen Drogenbesitzes dazu kommen.


Verwirrte Rentnerin wohlauf

B88, Uhlstädt-Kirchhasel, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Barfuss und nur mit einem Nachthemd bekleidet lief eine ältere Dame in der Nacht zum Mittwoch die Bundesstraße 88 zwischen Zeutsch und Uhlstädt entlang. Zu ihrem Glück fiel sie dort gegen 04.00 Uhr einer Streife der Bundespolizei auf, die sich gemeinsam mit der hinzu gerufenen Saalfelder Polizei um die scheinbar verwirrte Frau kümmerten. Die 78jährige konnte sich nicht daran erinnern, wo sie herkam. Aus diesem Grund kam sie vorsorglich in einem Krankenhaus unter, währenddessen die Polizisten die Herkunft der Dame ermittelten. Wie sich heraus stellte, stammt die Frau aus Heidelberg und befand sich mit Familienangehörigen auf einer Urlaubsreise in Uhlstädt. Nach Verständigung der Verwandten, begaben sich dieses umgehend ins Krankenhaus und kümmerten sich um die Rentnerin.


Mehrere Anzeigen wegen Drogendelikten gegen drei Tatverdächtige

Pößneck. Saale-Orla-Kreis: Mehrere Anzeigen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstatteten gestern Polizisten der LPI Saalfeld gegen einen 22Jährigen, einen 20 Jährigen und eine 17Jährige aus Pößneck. Die drei wurden in der Neustädter Straße kontrolliert. Dabei geriet zunächst die 17Jährige in Verdacht, da sie ein Tütchen mit Resten von Marihuana bei sich führte. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung stellten die Fahnder in einer Wohnung frische Hanfpflanzen und weitere geringe Mengen Marihuana, sowie rund 15 g Amphetamin sicher. Bei der Durchsuchung der zweiten Wohnung wurde eine Hanfaufzucht in Form von mehreren Setzlingen sichergestellt.


Hoher Schaden bei Pkw-Kollision

Piesau. Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Am Dienstag gegen 17:00 Uhr ereignete sich in der Straße des Friedens ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Fahrzeuge beschädigt wurden und am Ende abgeschleppt werden mussten. Eine Polofahrerin verließ einen Parkplatz und fuhr auf die Straße des Friedens. Dabei übersah sie einen anderen VW Polo, der die Straße aus Richtung Ernstthal befuhr. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Personen wurden nicht verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 8000 €.


Radfahrer übersehen

Leutenberg. Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Ein 46Jähriger Radfahrer erlitt gestern gegen 17:00 Uhr bei einem Verkehrsunfall leichte Verletzungen. Der Mann war in der Saalfelder Straße auf dem Gehweg in Richtung Stadtzentrum unterwegs. Eine 37Jährige fuhr mit einem Pkw Honda aus einer Grundstücksausfahrt und wollte auf die Saalfelder Straße auffahren. Den Ermittlungen zur Unfallursache zu Folge, habe sich die Pkw-Fahrerin wegen einer Hecke, die ihre Sicht einschränkte, langsam zur Fahrbahn vorgetastet. Dabei übersah sie den Radfahrer auf dem Fußweg und beide kollidierten miteinander. Der 46Jährige schleuderte über die Motorhaube und fiel auf die Straße. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.


Zeugen zu Wohnungseinbruch gesucht

Rudolstadt. Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Zu einem Wohnungseinbruch im Erich-Correns-Ring ermittelt die Saalfelder Kripo. Der 20Jährige Wohnungsinhaber, der am Dienstag Abend nach Hause kam, musste feststellen, dass Unbekannte seine Wohnungstür aufgebrochen hatten. Neben einer Bass-Box im Wert von 150 € wurde auch Werkzeug und Bekleidung des 20Jährigen gestohlen. An der Tür entstand Sachschaden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand waren der oder die Einbrecher am Montag gegen 16:00 Uhr in die Wohnung eingedrungen. Wer dazu verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Kripo unter Tel. 03672/417-1464 in Verbindung zu setzen.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen