11.07.2013
Landespolizeiinspektion Nordhausen

Medieninformation 11.07.2013

Aus unseren Dienststellen

 

 

Inspektionsdienst Nordhausen

Zeugen gesucht

Ihre Spuren hinterließen Unbekannte im Harzer-Sagen-Pfad in Ilfeld. Zwischen dem 15.05. und 13.06.2013 wurden hier zahlreiche Schilder entfernt und weggeworfen sowie die aufgestellten Filzfiguren und Gegenstände beschädigt. Der materielle Schaden ist mit ca. 400 Euro nicht beträchtlich, aber der ideelle Schaden ist immens. Die Figuren wurden in Handarbeit mit viel Liebe gefertigt und sollten dem Besucher den sagenumwobenen Südharz  näherbringen. Wer Hinweise zu den Vandalen geben kann wird daher gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 03631/960 zu melden.  

Moped gestohlen

In der Nacht zum Donnerstag ist von einem Firmenparkplatz in Heringen ein Moped gestohlen worden.

Ein Zeuge hatte gegen 00.40 Uhr beobachtet, wie sich zwei Jugendliche an den abgestellten Mopeds auf dem Parkplatz des Betonwerkes zu schaffen machten. Wie sich später herausstellen sollte, versuchten sie ein S 51 und eine Schwalbe in Gang zu setzen. Offenbar bemerkten die Täter, dass ihr Tun nicht unentdeckt blieb. Sie ließen von der Schwalbe ab, weil sie nicht ansprang und flüchteten mit dem grünen S 51 Elektronik. Einer der Diebe soll eine dunkle Trainingsjacke mit einem weißen Schriftzug auf dem Rücken getragen haben.

 

 

Polizeiinspektion Eichsfeld

Mit Reh zusammengestoßen

Relativ hoher Sachschaden entstand bei einem Wildunfall heute Morgen gegen 04:55 Uhr, als ein 23jähriger BMW-Fahrer auf der B 247 zwischen Dingelstädt und Kallmerode mit einem Reh zusammenstieß. Das Tier verendete im Straßengraben. Sachschaden: ca. 3.000 Euro

Vorfahrt missachtet

Ein 22jähriger Mercedes-Fahrer befuhr am 10.07. gegen 19:55 Uhr in Heiligenstadt die Carl-Zeiss-Straße und wollte nach links auf die B 80 auffahren. Er missachtete die Vorfahrt und stieß mit einer 50jährigen Polo-Fahrerin zusammen, die auf der B 80 fuhr. Verletzt wurde niemand. Sachschaden: ca. 5.000 Euro

Kind verletzt

Ein 12jähriges Mädchen fuhr mit ihrem Fahrrad in der Ortslage Birkungen von der Wilhelmstraße in die Johannesstraße, ohne vorher abzubremsen. Ein 60jähriger Skoda-Fahrer, der die Johannesstraße befuhr, versuchte noch auszuweichen. Es gelang ihm jedoch nicht und er stieß mit dem Kind zusammen. Das Mädchen wurde in das Krankenhaus Heiligenstadt eingewiesen. Der Unfall ereignete sich gestern gegen 15:10 Uhr. Sachschaden: ca. 1.500 Euro

Zusammenstoß

Eine 71jährige Renault-Fahrerin fuhr am 10.07. gegen 14:50 Uhr in Leinefelde auf der Birkunger Straße in Richtung Südstadt. Sie hatte den rechten Blinker gesetzt und wollte nach einer Einmündung zum Zentralen Platz auf ein Grundstück einbiegen. Die 43jährige Fahrerin eines Pkw Nissan kam vom Zentralen Platz und wollte nach links auf die Birkunger Straße auffahren. Sie sah den blinkenden Clio, ging von einem Abbiegen in die Einmündung aus und fuhr los. Bei dem Zusammenstoß entstanden ca. 5.000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

 

 

Polizeiinspektion Unstrut-Hainich

Zeugen gesucht !

Am Donnerstag, den 04.07.2013, 23.30 Uhr bis zum Freitag, den 05.07.2013 gegen 09.00 Uhr ereignete sich in Mühlhausen An der Burg auf dem Parkplatz vom Busbahnhof ein Verkehrsunfall, bei dem der Unfallverursacher pflichtwidrig die Unfallstelle verlassen hat. Ein unbekanntes Fahrzeug  ist vermutlich beim rückwärts Ausparken gegen den Frontbereich eines schwarzen Toyota Corolla gefahren und hat dabei einen erheblichen Sachschaden verursacht.

Gesucht werden Zeugen, die Hinweise zu diesem Verkehrsunfall geben können.

Einbruch

Unbekannte Täter brachen in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag in eine Gartenlaube in der Kleingartenanlage Forstberg in Mühlhausen ein. Gestohlen wurde ein Sat-Receiver und ein Fernglas im Wert von ca. 300 €. Der entstandene Sachschaden wurde auf ca. 100 € geschätzt.

Vorsicht Trickbetrüger !

Seit geraumer Zeit sind im Unstrut-Hainich-Kreis wieder Menschen unterwegs, die vorwiegend ältere Menschen austricksen und bestehlen wollen. Einige Fälle wurden bereits bekannt gegeben.

Erst am Mittwoch wurde wieder bekannt, dass eine ältere Frau in Bad Langensalza von einem Mann angerufen wurde, um Geld zu erschleichen. Er gab sich am Telefon als Bekannter aus und die Frau sollte erraten, wer wohl am Telefon sei. Sie nannte einen bestimmten Namen und ihr telefonisches Gegenüber freute sich über den „Volltreffer“. Dann sprach er von einem missglückten Eigentumswohnungskauf und bat um 40.000 Euro. Da die Frau genau wusste, dass dieser Mann, zu dem ihr genannter Name passte, viel zu alt war, um solche Geschäfte noch zu machen, legte sie auf und informierte die Polizei.

 

 

Polizeiinspektion Kyffhäuser

Aufgefahren

Am 10.07.13 gegen 07:50 Uhr musste der Fahrer eines Mitsubishis in der Karl- Hühnerbein- Straße in Artern verkehrsbedingt anhalten, um den Gegenverkehr passieren zu lassen. Dies erkannte die nachfolgende Fahrerin eines PKW Ford zu spät und fuhr auf. Der Sachschaden wird auf ca. 1500 Euro geschätzt.

Rotte Wildschweine verursacht Unfall

Gegen 07.55 Uhr befuhr ein VW Fahrer die Landstraße von Sondershausen nach Großfurra. Plötzlich überquerte eine Rotte Wildschweine die Fahrbahn. Mit einem Tier stieß er zusammen und kam ins Schlingern. Das Auto kam nach rechts von der Fahrbahn ab, durchpflügte das angrenzende Feld und erst nach 150 m, nachdem er die Leitblanke überfuhr, kam es auf der Straße zum Stehen. Der Fahrer wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Schäden am Auto, Leitpfosten und 35 m Leitplanke betragen ca. 11000 Euro. Das Schwein verschwand.

Unfallverursacher verschwand

Gemeldet wurde der Polizei eine Unfallflucht im Parkdeck des Kauflandes in Sondershausen. Eine Citroenfahrerin hatte ihren PKW in der letzten Reihe zur Frankenhäuser Straße geparkt. Rechts und links stand kein Fahrzeug. Nachdem sie nach einer knappen Stunde, gegen 13.10 Uhr, zurück kam, sah sie rote Lackspuren an der linken Fahrzeugseite. Der Verursacher verschwand. Der Schaden beträgt ca. 1000 Euro.

Zusammenstoß mit Dachs

Gegen 23.45 Uhr stieß zwischen Bendeleben und Sondershausen eine VW Fahrerin mit einem Dachs zusammen. Der Schaden wird auf ca. ca. 300 Euro geschätzt. Der Dachs verschwand.

Im Straßengraben gelandet

Am 10.07.13 gegen 23:55 Uhr befuhr der Fahrer eines BMW in Artern die Reinsdorfer Straße in Richtung Reinsdorf. Auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit kam er nach links von der Fahrbahn ab. An der Stelle waren 30 km/h wegen Rollsplitt gefordert. Er fuhr in den Straßengraben und kollidierte mit einer verstärkten Grabenbrücke, die sich an einer Grundstückseinfahrt befand. Verletzt wurde niemand. Am Fahrzeug entstand Totalschaden von ca. 3500 Euro.

Auto beschädigt

Unbekannte Täter versuchten in der Zeit vom 09.07.13, 22:00 Uhr bis 10.07.13, 06:30 Uhr in Heygendorf, in der Kolonie, einen abgestellten PKW Toyota an dem Fahrertürschloss und dem Kofferraum zu öffnen, was jedoch nicht gelang. Danach traten sie eine Delle in den Kotflügel und stiegen über die Motorhaube. Ca. 1000 Euro Schaden waren die Folge.

Feuer gefangen

Auf einen Feldweg zwischen Bottendorf und Hechendorf brannte am 10.07.13 gegen 11:00 Uhr, vermutlich auf Grund eines technischen Defekts, im Motorbereich ein landwirtschaftlicher Schlepper. Es entstand ein Sachschaden von 30000 Euro. Der Schlepper wurde durch Feuerwehr Wiehe und Kleinroda gelöscht. Gegen 20:00 Uhr geriet das Gerät wieder in Brand und musste nochmals abgelöscht werden.

Tankbetrug

Am 11.07.2013 gegen 02.45 Uhr betankte ein Audifahrer sein Auto an der Shell-Tankstelle in Sondershausen. Nach dem Tankvorgang bückte sich der Fahrer in den PKW, als ob er was suchte. Plötzlich sprang er in den Audi und gab Gas. Er verschwand in Richtung Innenstadt. Der Fahrer war ca. 25 Jahre alt, schlank, groß, kurze Haare und trug Jeans und Strickjacke. Das Kennzeichen konnte erkannt werden. Dieses gehörte zu einem Mazda aus Sondershausen. Die Eigentümer des Mazdas wurde geweckt. Diese stellten fest, dass das vordere Kennzeichen gestohlen wurde. Zu beiden Taten wurden Anzeigen erstattet.

 

 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen