03.06.2013
Landespolizeiinspektion Nordhausen

Medieninformation 03.06.2013

Aus unseren Dienststellen

 

Inspektionsdienst Nordhausen

Diebe unterwegs…

30 Weidezaunpfähle wurden in der Nacht vom Samstag zum Sonntag von einer Weide an der Straße der Opfer des Faschismus gestohlen. Ein Weidzaungerät mit einer 12 V Batterie nahmen Diebe bereits in der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag von einer Weide im Bereich der Aumühle in Auleben mit. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro.

Laubenpieper heimgesucht

Zwei Gartenhäuser in einer Gartenanlage in Krimderode waren in der vergangenen Nacht das Ziel von Einbrechern. Durch einen zerschnittenen Gartenzaun gelangten sie auf ein Grundstück. Hier wurde versucht die Eingangstür zum Gartenhaus aufzuhebeln, was misslang. Ein Fenster konnte man zwar gewaltsam öffnen, jedoch handelt es sich um ein sehr schmales Fenster. Da im Gartenhaus nichts beschädigt oder durchwühlt worden ist, muss man davon ausgehen, dass niemand im Haus war. Aus dem Gartenhaus auf dem Nachbargrundstück wurden Gartengeräte gestohlen. Zur Höhe des entstandenen Schadens können noch keine Angaben gemacht werden.

Auto übersehen

Zu einem Verkehrsunfall kam es heute Morgen gegen 09:00 Uhr in Sollstedt, im Buhlaer Weg. Beim Verlassen einer Parkfläche mit seinem Renault stieß ein 63-jähriger Mann rückwärts gegen einen geparkten BMW. Der stand auf der gegenüberliegenden Straßenseite am Fahrbahnrand. Der entstandene Schaden beträgt ca. 300 Euro.

Auto beschädigt und davongefahren

In Bleicherode fuhr heute Mittag gegen 11:50 Uhr ein bislang unbekanntes Auto in der Löwentorstraße, auf dem Parkplatz der ehemaligen Post, beim Rückwärtsausparken gegen einen geparkten Audi. Ohne anzuhalten fuhr der Verursacher davon. Bisherigen Ermittlungen zufolge soll es sich bei dem unbekannten Fahrzeug um einen metallic-blauen Peugeot mit Erfurter Kennzeichen handeln. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03631/960 entgegengenommen. Der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. 

 

 

Polizeiinspektion Eichsfeld

Auto beim Überholen übersehen

Die Unfallverursacherin und der Geschädigte befuhren am 03.06.2013 gegen 08:20 Uhr die B 247 aus Richtung Wintzingerode kommend in Richtung Worbis. Kurz nach dem Beginn der Erweiterung auf zwei Fahrspuren überholte der Mercedesfahrer den VW Golf. Als die Golffahrerin ebenfalls auf die Überholspur wechselte, um ein vor ihr fahrendes Fahrzeug zu überholen, übersah sie den Mercedes welcher sich bereits auf gleicher Höhe befand. Es kam zur seitlichen Berührung beider Fahrzeuge, an denen ein Sachschaden von ca. 1.600 Euro entstand.

Auf Abwegen

Der Verursacher befuhr am 02.06.2013 gegen 23:10 Uhr mit seinem Seat die Lisztstraße in Leinefelde in Richtung Kreisverkehr Birkunger Straße. Die Geschädigte, eine Audifahrerin, befand sich im Kreisverkehr aus Richtung Birkungen kommend, mit der Absicht, den Kreisverkehr in Richtung Lisztstraße zu verlassen. Der Seatfahrer folgte nicht der vorgeschriebenen Fahrtrichtung rechts an der Insel vorbei, sondern fuhr auf der linken Fahrbahnseite in den Kreisverkehr ein.

Er hatte die Absicht in Richtung Bahnhof zu fahren. In diesem Augenblick kam der Audi dem Seat auf Höhe der Einfahrt aus der Birkunger Straße entgegen und es kam zum Frontalzusammenstoß.

Der Seatfahrer antwortete auf die Frage, warum er so fuhr: „Ich habe telefoniert und war dadurch abgelenkt!“ Der Schaden beträgt ca. 15.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Auto zerkratzt

In der Zeit vom 24.05.2013, 13:00 Uhr bis 27.05.2013 gegen 16:30 Uhr wurde ein grauer Alfa Romeo durch Unbekannte beschädigt. Mit einem spitzen Gegenstand wurden die rechte hintere Tür und der hintere Kotflügel zerkratzt. Das Fahrzeug war in Uder Kornbach abgestellt. Der Schaden beträgt ca. 500  Euro.

Weidezaungerät gestohlen

In Kallmerode auf der Wiese am Sportplatz, auf der sich Pferde befanden, wurde in der Zeit vom 30.05.2013 um 19:00 Uhr bis zum 31.05.2013 um 12:00 Uhr ein grünes Elektroweidezaungerät gestohlen. Der Schaden beträgt 200  Euro.

 

 

Polizeiinspektion Unstrut-Hainich

Mopeddiebe

In der Nacht von Sonnabend zu Sonntag wurde in der Spielbergstraße in Mühlhausen ein silbernes Moped der Marke Daelim im Wert von ca. 200 Euro gestohlen. Es war an einem Lichtmast mit einem Drahtseilschloss gesichert.

In der gleichen Nacht wurden in Altengottern in der Neuen Straße von einem unverschlossenen Grundstück, aus einem Carport, zwei Motorroller gestohlen. Ein Roller war zugelassen und hatte das Vers.-Kennzeichen 239AEG. Er war mit einem Lenkerschloss gesichert. Der andere Roller war zur Ersatzteilgewinnung gedacht.

 

 

Polizeiinspektion Kyffhäuser

Jogger durch Hundebiss verletzt

Am 01.06.2013 gegen 16:00 Uhr wurde in Immenrode in der Wassergasse ein Jogger durch einen Hund (Boxer) gebissen. Der Hund war auf die Straße durch das offene Hoftor gerannt und biss den Jogger in den rechten Unterarm sowie in den rechten Oberschenkel. Durch die Bissattacke wurde außerdem die Sportbekleidung des Joggers an den Bissstellen zerrissen,  der Schaden beträgt ca. 150 EUR. Der Verletzte musste im Krankenhaus in Sonderhausen behandelt werden. Gegen den Hundehalter wurde Anzeige erstattet. Zudem wird der Amtstierarzt über den Sachverhalt informiert.

 

 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen