26.04.2013
Landespolizeiinspektion Nordhausen

Medieninformation 26.04.2013

Aus unseren Dienststellen

 

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Brandortuntersuchung hat begonnen

- Zweites Todesopfer identifiziert -

In Ilfeld ist mit der Untersuchung des Brandortes begonnen worden. Kriminaltechniker und Brandursachenermittler haben am Vormittag ihre Arbeit in dem ausgebrannten Haus in der Schmiedegasse aufgenommen. Bisher kann zur Brandursache noch keine Aussage getroffen werden. Allerdings geht man davon aus, dass der Brand im Erdgeschoss des Hauses ausgebrochen war und sich dann rasch auf die zweite Etage ausgedehnt hatte.

Inzwischen konnte das zweite Todesopfer identifiziert werden. Wie schon vermutet handelt es sich um den 56-jährigen Mieter der Wohnung im Erdgeschoss.

(15.00 Uhr)  Brandortuntersuchung abgeschlossen

Die Brandortuntersuchung in dem ausgebrannten Wohnhaus in Ilfeld ist abgeschlossen.

Die Spezialisten der Kriminalpolizei schließen im Ergebnis der Untersuchungen sowohl eine technische Ursache, als auch die Einwirkung Dritter aus. Es handelt sich um einen tragischen Unglücksfall.

Den Untersuchungen nach ist der Brand im Wohnzimmer des Mieters im Erdgeschoss ausgebrochen. Was den Brand tatsächlich ausgelöst hat, ist nicht mehr feststellbar. In dem Raum ist alles vollständig zu Asche verbrannt. Ob das Feuer letztendlich von einer Zigarettenkippe oder einer Kerze ausging kann nicht mehr nachgewiesen werden.

 

 

Inspektionsdienst Nordhausen

Doch kein Diebstahl

Glück hatte heute Morgen eine 47-jährige Frau Am Frauenberg. Sie hatte ihr Auto dort abgestellt. Als sie nach 10 Minuten zum ihrem Auto zurückkehrte, stellte sie fest, dass ihre Handtasche vom Beifahrersitz  verschwunden ist. Sie erstattete Anzeige. Am Mittag rief sie erleichtert bei der Polizei an. Ihre Handtasche hatte sie gar nicht mit im Auto dabei, sondern bei einer Bekannten stehen lassen. So schnell klären sich „Straftaten“ auf.

Schussligkeit ausgenutzt

Weniger Glück hatte gestern Abend eine 19-Jährige in der Parkallee. Beim Losfahren mit ihrem Auto hatte sie die Geldbörse auf dem Autodach liegen lassen. Als sie wenig später den Verlust der Geldbörse bemerkte, suchte sie den gesamten Bereich der Parkallee ab. Und tatsächlich, sie fand die Geldtasche zwar wieder, aber das Bargeld, die Geldkarte und der Personalausweis fehlten

 

 

Polizeiinspektion Eichsfeld

Alkohol am Steuer

Bei einer Verkehrskontrolle am 25.04. wurde kurz nach 23:00 Uhr die 31jährige Fahrerin eines Ford Mondeo in Leinefelde, Birkunger Straße angehalten. Ein freiwilliger Atemalkoholtest verlief mit 0,70 Promille positiv. Eine Anzeige wurde gefertigt.

In Worbis, Ohmbergstraße fiel den Beamten gestern gegen 20:50 Uhr ein Golf-Fahrer auf. In der Zielhecke wurde er dann angehalten und kontrolliert. Es roch stark nach Alkohol, sodass ein Atemalkoholtest vorgenommen wurde. Dieser zeigte einen Wert von 1,75 Promille an. Auch er wurde belehrt, eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Straßenlaterne im Weg, Autofahrerin geflüchtet

Die 47jährige Fahrerin eines Pkw Renault wollte am 25.04., 19:15 Uhr in Birkungen, Bei der Kirche rückwärts fahren und stieß dabei gegen eine Straßenlaterne. Sie stieg aus, rauchte eine Zigarette und versuchte die Heckklappe ihres Pkw zu öffnen, was jedoch nicht ging. Danach setzte sie sich in ihr Fahrzeug und fuhr nach Hause. Durch einen Zeugen wurde der Unfall beobachtet und angezeigt. Sachschaden: ca. 1.200 Euro

Zusammenstoß mit Motorradfahrer

Ein 30jähriger Skoda-Fahrer bog gestern gegen 15:35 Uhr in Breitenworbis von der Nordstraße nach links in die Weststraße ab. Ein 41jähriger Kradfahrer kam aus der Weststraße und wollte nach rechts in die Nordstraße abbiegen. Der Pkw-Fahrer bog in solch engem Bogen ab, dass er mit dem Kradfahrer kollidierte. Verletzt wurde niemand. Sachschaden: ca. 2.500 Euro

Garteneinbruch

Vom 24.04. zum 25.04. haben Unbekannte zwei Vorhängeschlosser in einem Garten in Leinefelde, An der Linne unbefugt entfernt. Sie hebelten die Laubentür auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Es wurde Werkzeug im Wert von ca. 300 Euro entwendet. Sachschaden: ca. 170 Euro

Baumaterial gestohlen

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht von einer Baustelle in Großbodungen, Gewerbegebiet Am Ölgraben Sicherheitszäune aus Metall und Baumaterial (Leitern) entwendet. Schaden: ca. 1.500 Euro

 

 

Polizeiinspektion Unstrut-Hainich

Unterstützung durch die Bereitschaftspolizei Thüringen

In der Nacht von Donnerstag zu Freitag wurde der Einsatz – und Streifendienst der Polizeiinspektion Unstrut – Hainich durch einen Einsatzzug der Bereitschaftspolizei aus Erfurt unterstützt.

Dabei wurden 92 Personen und 71 Fahrzeuge kontrolliert.

Bei den polizeilichen Maßnahmen des Einsatzzuges gab es einen Täter auf frischer Tat / Vorläufige Festnahme ( siehe unten - Räuberischen Diebstahl). Anzeigen wegen des Verstoßes gegen das Waffen – und Betäubungsmittelgesetz.

Räuberischer Diebstahl

Ein Mann steckte am Donnerstag gegen 18.45 Uhr Drogerieartikel in die Hosentasche und verließ den Kassenbereich der Drogerie "Müller" ohne diese zu bezahlen.

Als die Alarmanlage anschlug, hielten ihn zwei Mitarbeiterinnen fest und forderten ihn auf, in das Büro zu kommen. Der Mann riss sich los und schob die Zwei gewaltsam beiseite. Er wurde am Tatort durch eingesetzte Polizeibeamte festgenommen. Nach Abschluss der Maßnahmen und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde er wieder entlassen.

Aufbruch

In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag versuchten unbekannte Täter vergeblich, die Tore von zwei Garagen in Mühlhausen An der Aue aufzuhebeln. Beim dritten Tor

gelang die Öffnung, entwendet wurde aber nichts.

Der entstandene Sachschaden wurde auf ca. 140 EURO geschätzt.

Sachbeschädigung

Am Donnerstag hat eine Gruppe Jugendlicher gegen 22.50 Uhr auf dem Parkplatz einer Gaststätte in der Allerheiligengasse randaliert. Die herbeigerufenen Polizisten stellten Ruhe und Ordnung wieder her. Der „Rädelsführer“ hatte einen Atemalkoholwert von 2,15 Promille. Von einem Blumenkübel mit Bambusrankengittern wurde ein Gitter beschädigt. Der Sachschaden ist gering.

Trunkenheitsfahrt

Durch Kollegen aus dem Nachbarkreis wurde am Donnerstag gegen 22.18 Uhr bekannt, dass ein Mann in Greußen bei einer Spielothek in einem Pkw Renault gestiegen war und in Richtung Erfurt losgefahren sei. Der Mann wäre angetrunken. Das amtliche Kennzeichen wurde mitgeteilt. Der Halter wurde ermittelt und in Kutzleben aufgesucht. Vor dem Haus stand das Fahrzeug, dessen Motorhaube noch warm war. Dem Halter wurde der Vorhalt gemacht und er war mit einem freiwilligen AAK-Test einverstanden. Dieser ergab einen Wert von 1,32 Promille.

Straßenverkehrsunfälle

Leicht verletzt wurde eine 22-jährige Radfahrerin bei einem Straßenverkehrsunfall am Donnerstag gegen 20.00 Uhr am Petristeinweg in Mühlhausen.

Eine Pkw-Fahrerin fuhr aus der Zinkengasse und wollte nach rechts in den Petriesteinweg einfahren. Die Radfahrerin kam auf dem Fußweg von rechts gefahren, so dass beide Fahrzeuge zusammenstießen und die Frau stürzte.

 

Der Fahrer eines Pkw VW befuhr in Bickenriede die Neue Pforte aus Richtung Ziehgasse in Richtung Struther Straße. Er hätte beim Überqueren der Kreuzung auf den bevorrechtigten Verkehr achten müssen. Das tat er nicht. Er übersah einen auf der bevorrechtigten Büttstedter Straße fahren Pkw Opel und stieß mit diesem zusammen. Die Fahrerin des Opel wurde leicht verletzt in das Krankenhaus gebracht.  An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 5.000 €. Der Unfall ereignete sich am Donnerstag gegen 18:50 Uhr.  

 

 

Polizeiinspektion Kyffhäuser

Vorfahrt missachtet

Am 25.04.2013 gegen 17:20 Uhr befuhr eine 54 - Jährige mit einem PKW Volvo in Ebeleben die Goethestraße in Richtung Einmündung Bundesstraße 249. Im weiteren Verlauf ihrer Fahrt beachtete sie nicht die Vorfahrt eines Nissans. Zwischen beiden Autos  kam es zur Kollision.

Die Beifahrerin im PKW Nissan wurde durch den Unfall leicht verletzt. Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden von 5000 Euro.

Zwei Autos zusammengestoßen

Am 25.04.2013 gegen 14:00 Uhr wollte ein 82-Jähriger mit seinem PKW Daewoo den Parkplatz vor einem Einkaufsmarkt  in der Frankenhäuser Straße verlassen. Beim rückwärts Ausparken beachtete er nicht einen  Mitsubishi, welcher ebenfalls zur Parkplatzausfahrt fahren wollte. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Sachschaden entstand.

Autos beschädigt

In der Zeit vom 21.04.13, 20:00 Uhr bis 22.04.13, 09:00 Uhr zerkratzten in Bad Frankenhausen, Futtergasse / Nappe, Unbekannte vier geparkte Autos. Durch die Tat entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 2700 Euro.

Handtasche gestohlen

Beim Einkauf am 25.04.13 gegen 11:00 Uhr lies eine Bürgerin in einen Supermarkt in Artern, Schönfelder Straße die Handtasche für einen kurzen Moment im Einkaufswagen unbeaufsichtigt. Dieses nutzten Unbekannte und entwendeten diese mit Inhalt. ( Bargeld ca. 60 Euro, Papiere , EC Karte und Autoschlüssel.)

Sportgeräte gestohlen

In der Zeit vom 24.04.13, 13:00 Uhr bis 25.04.13, 10:00 Uhr entwendete ein der Polizei bekannter Täter aus der Salinestation in Artern  zehn Kugelstoßkugeln und den dazugehörigen Transportwagen im Wert von 150 Euro. Ob diese zum Verkauf angeboten oder als Metallschrott dienen sollten ist bisher nicht bekannt. Die Ermittlungen hierzu laufen.

Hund gestohlen, Zeugen gesucht

Ein Mischling Westhighland/ Yorkshire – Hund in der Farbe creme/ beige wurde durch Unbekannte in der Zeit vom 25.04.13, 17:30 Uhr bis 18:00 Uhr vor einem Supermarkt in der Donndorfer Straße in Wiehe entwendet. Der Hund war angeleint und Frauchen befand sich zum Einkauf im  Supermarkt. Wer kann Hinweise zum Diebstahl machen  bzw. hat zu dieser Zeit verdächtige Personen wahrgenommen. Hinweise nimmt die Polizeistation Artern: 03466/ 361223 oder jeder andere Polizeidienststelle entgegen.

 

 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen