14.01.2013
Landespolizeiinspektion Nordhausen

Medieninformation 14.01.2013

Aus unseren Dienststellen

 

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Brand in Jugendeinrichtung

Mehrere tausend Euro Schaden sind gestern Abend durch ein Feuer in Elende verursacht worden.

Gegen 20.30 Uhr wurden die Feuerwehren in Bleicherode, Obergebra und Niedergebra alarmiert. In einem Zimmer der Außenwohngruppe einer Jugendeinrichtung war ein Feuer ausgebrochen. Rauch und Ruß hatten sich rasch auf der gesamten Etage des Hauses ausgebreitet. Deshalb mussten die 13 Jugendlichen, die zurzeit dort wohnen, und ein Erzieher in einer anderen Einrichtung untergebracht werden. Verletzt wurde aber zum Glück niemand. Brandursache dürfte eine Nachttischlampe gewesen sein, die ein Bett in Brand gesetzt hatte. Die näheren Umstände sollen heute die Brandursachenermittler der Kriminalpolizei klären.

 

 

Inspektionsdienst Nordhausen

Zeugen nach Einbrüchen gesucht

Ein Garagentor versuchten Unbekannte in der vergangen Nacht im Garagenkomplex Van-der-Foehr-Damm durch Aufhebeln gewaltsam zu öffnen. Dies misslang. Anwohner hatten gegen 02:00 Uhr die Polizei verständigt, weil sich Personen im Komplex verdächtig verhielten. Die Polizisten folgten den Spuren im Schnee bis nach Niedersachswerfen in die Große Bahnhofstraße. Dort stellten sie ein aufgehebeltes Fenster und eine beschädigte Tür fest. Im Heim waren sämtliche Räume durchwühlt und mehrere Schränke aufgebrochen. Gestohlen wurde Bargeld. Den Spuren weiterfolgend bemerkten die Polizisten dann in der Vater-Jahn-Straße einen Einbruch in die Gaststätte „Sachswerfer Handwagen“. Hier versuchten Unbekannte ein Fenster in den Heizungsraum aufzudrücken, von dem aus es keinen Zugang zu den Räumlichkeiten in der Gaststätte gibt. Ob der Heizungsraum betreten wurde, ist noch unklar. Die Polizei geht bei den drei Einbrüchen gegenwärtig von ein und denselben Unbekannten aus. Sie sucht Zeugen, denen in der vergangenen Nacht im Bereich Van-der-Foehr-Damm und Niedersachswerfen Personen zu Fuß aufgefallen  sind. Es besteht die Möglichkeit, dass die Unbekannten gegen 06:00 Uhr die Straßenbahn von Niedersachswerfen aus in Richtung Nordhausen genutzt haben. Wem sind Personen mit Rucksack oder Taschen aufgefallen? Um Hinweise bittet die Polizei unter der Telefonnummer 03631/96-0. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht angegeben werden.

Abwesenheit des Bewohners ausgenutzt

Eine böse Überraschung erlebte ein Hausbewohner heute Morgen in der Ellernstraße. Am vergangenen Wochenende nutzten Unbekannte die Abwesenheit des 37-Jährigen und drangen gewaltsam in dessen Einfamilienhaus ein. Mehrere Schränke wurden durchwühlt. Neben Bargeld nahmen die Diebe auch Schmuck und einen Computer mit. Über den entstandenen Schaden können noch keine Angaben gemacht werden.

Am Dachvorsprung „hängengeblieben“

Ca. 300 Euro Sachschaden verursachte der Fahrer eines Müllfahrzeuges heute Morgen in Obergebra, in der Klinge. Nachdem der Sperrmüll aufgeladen war, streifte das Auto mit dem Aufbau einen Dachvorsprung. Die Dachrinne und Dachziegel wurden hierbei beschädigt. Auch am Auto entstand leichter Schaden.

 

 

Polizeiinspektion Eichsfeld

Ohne Fahrerlaubnis

Auf einer Streifenfahrt am 13.01. wurde durch Nordhäuser Beamte gegen 20:27 Uhr in Leinefelde, An der Schwellenbeize ein VW Golf festgestellt, der einen anderen Golf mittels Abschleppseil abschleppte. Die Weiterfahrt wurde untersagt, da der 19jährige Fahrer des ersten VW Golf mit seinem Führerschein nicht berechtigt war, ein anderes Fahrzeug abzuschleppen.

In Leitplanke geschleudert

Ein 71jähriger Ford-Fahrer befuhr am 13.01., 18:55 Uhr die Autobahnabfahrt der BAB 38 in Leinefelde aus Richtung Heiligenstadt kommend und bog nach rechts auf die B 247 ab. Beim Abbiegen brach das Heck des Pkw aus in dessen Folge das Fahrzeug nach links gegen die dort beginnende Leitplanke geschleudert wurde. Der Fahrer blieb zum Glück unverletzt, jedoch entstanden ca. 3.000 Euro Sachschaden am Ford.

Auf dem Feld überschlagen

Leicht verletzt wurde ein 20jähriger Fahrer eines VW Polo bei einem Unfall am 13.01. kurz nach 17:00 Uhr. Der junge Mann befuhr die B 80 aus Richtung Schönau in Richtung Uder. Auf Grund zu hoher Geschwindigkeit auf winterglatter Fahrbahn geriet er ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich dort auf einem Feld. Dar Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden – ca. 4.000 Euro Schaden.

Fahrräder gestohlen

Durch Unbekannte wurden im Zeitraum vom 04.01. bis 13.01. aus einem Abstellraum eines Mehrfamilienhauses in Heiligenstadt, Dingelstädter Straße drei abgeschlossene Fahrräder entwendet. Die Besitzer beschreiben diese wie Folgt:

26er City-Damenrad aus Alu der Firma Texo, dunkelgrün, Wert ca. 250 Euro

24er Alu-Y-Rahmen der Firma Phil Roggers, blau/silber, Wert ca. 230 Euro

24er BMX-Rad, schwarz/lila, Wert ca. 160 Euro

Auto zerkratzt

Am 12.01. zwischen 10:30 und 11:00 Uhr war die Geschädigte in Dingelstädt, Bahnhofstraße im Lidlmarkt einkaufen. Als sie zu ihrem silbernen VW Passat auf dem Parkplatz zurückkam, stellte sie Kratzer an den Fahrzeugtüren auf der Fahrerseite fest. Schaden: ca. 700 Euro

Wer kann Hinweise geben?

Großmarkt aufgebrochen

Über das vergangene Wochenende sind Unbekannte in einen Großmarkt in Heiligenstadt, Josef-Rosenstock-Straße (Gewerbegebiet) eingedrungen. Bei Arbeitsbeginn am heutigen Morgen war das Gebäude komplett stromlos. An einem Fenster sowie der Tür am Osteingang wurden Hebelspuren festgestellt. Die Täter entwendeten 1.000 Euro Bargeld aus einer Kasse sowie diverse Elektromaschinen im Wert von ca. 6.000 Euro. Eine genaue Aufstellung muss noch erfolgen. Der Sachschaden an Fenster und Tür wird mit ca. 800 Euro beziffert. Weitere Ermittlungen hierzu laufen.

 

 

Polizeiinspektion Unstrut-Hainich

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Leicht verletzt wurde ein 51-jähriger Mann bei einem Straßenverkehrsunfall am Montag gegen 10.20 Uhr Am Rieseninger Berg in Mühlhausen.

Er war mit seinem PKW Skoda in einer Kurve auf Grund winterglatter Fahrbahn von der Straße abgekommen und fuhr geradeaus.

Er befuhr die Straße Am Rieseninger Berg aus Richtung Bergweg in Richtung Mülldeponie. Der Sachschaden war mit ca. 500.-€ sehr gering.

„Amts-(Tier)-hilfe“

Ein aufmerksamer Bürger informierte am Sonnabend Nachmittag die Polizeistation

Bad Langensalza darüber, dass eine Personengruppe in der Karlstraße in Bad Langensalza stehen würde, um Eulen in einem Baum zu beobachten. Der Mitteiler will dann die Gruppe angesprochen haben. Er erhielt als Antwort, dass man eine Eule fangen möchte. Die Gruppe sei außerdem von der Vogelschutzwarte aus Seebach. Vermutlich kam ihm die Situation „ nicht ganz geheuer“ vor. Deshalb suchte er bei

der Thüringer Landespolizei Rat und Hilfe. Eine eingesetzte Funkstreifenwagenbesatzung begab sich zum Ereignisort und fand die Informationen dann auch bestätigt. Eine Seminargruppe der Vogelschutzwarte beobachtete und zählte nistende Waldeulen.

  

 

Polizeiinspektion Kyffhäuser

Verstoß Waffengesetz

Am Sonntagmorgen gegen 00:05 Uhr kam es in Artern, Sangerhäuser Straße zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen im Bereich der Tankstelle. Im Rahmen dieser Auseinandersetzung wurde bei einem 17-jährigen eine Soft Air Waffe ohne Magazin, sowie ein defektes Springmesser aufgefunden. Diesbezüglich erfolgte eine Anzeige im Rahmen des waffenrechtlichen Verstoßes durch die eingesetzte Polizeistreife.

LKW stark beschädigt

Zwischen dem 11.01.2013, 20.45 Uhr und dem 14.01.2ß13, 02.30 Uhr stelle der Fahrer eines dänischen Sattelaufliegers sein Fahrzeug in Seega gegenüber der Agrar GmbH ab.  Unbekannte öffneten den unverschlossenen  Laderaum. Sie schnitten eine Palette auf und öffneten zwei Kisten mit Fliesen. Entwendet wurde nichts. Am Auflieger wurden sämtliche Leitungen durchgeschnitten. Dieser muss vor der Weiterfahrt erst aufwendig repariert werden. Außerdem wurde das dänische Kennzeichen entwendet. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. 

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise zur Tat.

Schaden beim Ausparken

Am Sonntag gegen 10.00 Uhr fuhr ein Opelfahrer in der Bahnhofstraße in Rottleben rückwärts aus einer Parklücke. Er beachtete den gegenüber stehenden PKW Smart nicht und stieß dagegen. Schaden ca. 1000,00€.

 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen