26.11.2012
Landespolizeiinspektion Nordhausen

Medieninformation 26.11.2012

Aus unseren Dienststellen

 

Inspektionsdienst Nordhausen

Dumm gelaufen

Ein 41-jähriger Mitarbeiter einer Heringer Firma rangierte Montagmorgen auf dem Betriebsgelände mit seinem Radlader. Beim Rückwärtsfahren übersah er einen hinter sich stehenden Ford und fuhr mit einem Hinterrad über die Motorhaube des Pkw´s, wobei ein erheblicher Schaden von ca. 5.000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Unfall auf der A 38

Mehrere tausend Euro Schaden verursachte Sonntagnachmittag ein 25-jähriger Autofahrer auf der A 38 zwischen Werther und Bleicherode. Aufgrund eines Fahrfehlers kam er von der Fahrbahn ab und geriet in den Straßengraben. Er steuerte gegen, kam auf der Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Wie durch ein Wunder blieb der Fahrer unverletzt. 

Einbruch in Getränkemarkt

In der vergangenen Nacht sind Unbekannte  in einen Getränkemarkt in der Halleschen Straße eingebrochen und verursachten einen Schaden von mehr als 1.000 Euro.

Dreiste Dieseldiebe

Über 3.500 Liter Diesel fehlten heute Morgen aus einer stationären Tankanlage einer Firma in der Betonstraße. Mit einem fahrbaren Untersatz gelangten die Dieseldiebe auf das Betriebsgelände, füllten den Sprit um und konnten unerkannt entkommen.

Einbruch ins Chausseehaus

50 Meter Starkstromkabel stahlen unbekannte Täter am Wochenende aus dem Chausseehaus bei Urbach. Nicht weit davon entfernt wurde die Diebestour fortgesetzt und aus einem Bagger 200 Liter Diesel abgezapft.

Scheibe eingeschlagen

Am Wochenende ist in der Karl-Meyer-Straße die Seitenscheibe von einem Mietbagger durch Unbekannte eingeschlagen worden. Es entstand ein Schaden von ca. 500 Euro.

Hinweise zu den Straftaten nimmt die Polizei in Nordhausen unter 03631/96-0 entgegen.

 

 

Polizeiinspektion Eichsfeld

Wildunfälle 

26.11., 06:55 Uhr, Verbindungsstraße von Martinfeld in Richtung Wachstedt, 41jähriger Skoda-Fahrer (Firmenfahrzeug) stieß mit Reh zusammen, Tier verendet, Sachschaden: ca. 1.500 Euro

26.11., 04:15 Uhr, B 247 zwischen Leinefelde und Kallmerode, 30jähriger Mazda-Fahrer stieß mit Fuchs zusammen, Tier blieb im Kühlergrill stecken und verendete, Sachschaden: ca. 1.000 Euro

26.11., 06:50 Uhr, Verbindungsstraße von Geisleden in Richtung Heuthen, 47jähriger Audi-Fahrer stieß mit Reh zusammen, Tier verletzt und vom Jagdpächter erlegt, Sachschaden: ca. 1.500 Euro

25.11., 22:55 Uhr, Landstraße von Heiligenstadt in Richtung Günterode, 51jähriger Audi-Fahrer stieß mit Reh zusammen, Tier verendete an Unfallstelle, Sachschaden: ca. 500 Euro

23.11., 05:45 Uhr, BAB 38 zwischen Heiligenstadt und Arenshausen, 40jähriger BMW-Fahrer stieß mit Fuchs zusammen, Sachschaden: ca. 500 Euro

Parkplatzrempler

Der 24jährige Fahrer eines Pkw Ford wollte am 26.11., 05:40 Uhr in Heiligenstadt auf dem Parkplatz der Firma Magna rückwärts einparken und beschädigte dabei einen Pkw BMW. Sachschaden: ca. 1.600 Euro

Wegen Glätte von Fahrbahn abgekommen

Am 26.11. kurz nach 08:00 Uhr fuhr eine 54jährige Peugeot-Fahrerin auf der Verbindungsstraße von Heiligenstadt in Richtung Kalteneber. Auf Grund glatter Fahrbahn kam sie nach links von der Fahrbahn ab und wurde mit ihrem Fahrzeug zwischen mehreren Bäumen eingekeilt. Zum Glück wurde sie bei dem Unfall nicht verletzt. Sachschaden: ca. 6.000 Euro

 

 

Polizeiinspektion Unstrut-Hainich

Straßenverkehrsunfall

Ein 22-jähriger Mann befuhr am Sonntag gegen 02.50 Uhr mit einem Pkw Toyota die Landstraße zwischen Diedorf und der B 249. Ausgangs einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr ca. 70 Meter durch den Straßengraben, kam danach wieder auf die Fahrbahn, um anschließend nach links vor einen Stationierungspfosten zu fahren. Der Fahrer blieb unverletzt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,44 Promille. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Pferde gingen durch

Am Sonnabend gegen 16.15 Uhr war ein Mann mit einer Kutsche im Wald bei Wendehausen unterwegs. Plötzlich „gingen die Pferde durch“, so dass die Deichsel der Kutsche zerbrach. Der Mann fiel von der Kutsche und wurde verletzt. Die Pferde konnten kurze Zeit danach wieder eingefangen und beruhigt werden. Der Mann wurde in das Krankenhaus gebracht.

Versuchter Einbruch

Unbekannte Täter schnitten vermutlich mit einem Glasschneider ein rundes Loch in eine Fensterscheibe einer Kirche in der Friedrich-Naumann-Straße in Mühlhausen. Tatzeitraum war der 21.11. bis 25.11.12. Der Kirche entstand ein Sachschaden von ca. 500 €.

Diebstahl

Am Wochenende wurde durch unbekannte Täter in Bad Langensalza in der Tonnaer Straße von einem Radlader eine Scheibe eingeschlagen. Gestohlen wurden ca. 10 Liter Diesel.

 

 

Polizeiinspektion Kyffhäuser

In Gegenverkehr gekommen

Am 25.11.2012 gegen 11:30 Uhr befuhr ein 75 jähriger Fahrzeugführer mit seinem  PKW VW Golf die Straße Am Petersenschacht in Richtung Jechaburger  Weg. Beim Befahren einer Rechtskurve kam er mit seinem VW Golf zu weit nach links auf  die Gegenfahrbahn und es kam zu einer seitlichen Berührung mit einen entgegenkommenden Kleinbus. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von 2500 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Unfallflucht

Eine 18 jährige Fahrzeugführerin parkte ihren PKW VW Golf am 23.11.2012 in Holzthaleben in der Bachstraße am rechten Fahrbahnrand ab.

Als sie am 25.11.2011 um die Mittagszeit nach ihren PKW sah, stellte sie schwarzen Abrieb und Lackkratzer am hinteren linken Stoßfänger fest. Der unbekannte Unfallverursacher hat die Unfallstelle pflichtwidrig Verlassen.

Mit nicht zugelassenen Auto und ohne Fahrerlaubnis unterwegs

In Bad Frankenhausen, Esperstedter Straße wurde gestern Mittag gegen 12:10 Uhr ein Traktorfahrer kontrolliert. Hier stellte sich heraus, dass das Fahrzeug nicht zugelassen war. Zudem besaß der Fahrer auch keine entsprechende Fahrerlaubnis. Es wurde Anzeige erstattet.

Versuchter Dieseldiebstahl

Unbekannte Täter versuchten vom 24.11.12 zum 25.11.2012 von einem in Großfurra, Wiesenweg abgestellten LKW MAN Diesel aus dem Tank zu entwenden. Beim Versuch den verschlossenen Tankdeckel zu öffnen wurde dieser beschädigt. Diesel konnte nicht entwendet werden. Da der oder die Täter keinen Erfolg beim Dieseldiebstahl hatten, entwendeten sie ein am LKW angebrachtes Lufthorn (Hupe). Am LKW entstand ein Schaden von 270 Euro.

Betrunkenen Angreifer festgehalten

Am 25.11.2012 gegen 17:55 Uhr wollte ein angetrunkener 29-jähriger Mann in Artern, Str. der Jugend mit einer zerschlagenen Bierflasche auf einen 47-Jährigen losgehen. Dieser konnte den Angriff abwehren und den Täter bis zum Eintreffend er Polizei festhalten. Zur Ausnüchterung wurde der Täter in Gewahrsam genommen.

 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen