19.11.2012
Landespolizeiinspektion Nordhausen

Medieninformation 19.11.2012

Aus unseren Dienststellen

 

Polizeiinspektion Eichsfeld

Wildunfall

19.11., 07:20 Uhr, Landstraße von Bad Sooden kommend in Richtung Wahlhausen, 48jährige Pkw-Fahrerin stieß mit Reh zusammen, Tier getötet, Sachschaden: ca. 1.800 Euro

Von der Fahrbahn abgekommen

Ein 30jähriger Ford-Fahrer kam am 18.11., 14:48 Uhr in Heiligenstadt aus Richtung Beuren kommend kurz vor dem Kreisel nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr gegen einen Leitpfosten und ein Verkehrsschild. Er verriss das Lenkrad und geriet auf den Verkehrskreisel. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamin, woraufhin eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Sachschaden: ca. 4.300 Euro

Traktorfahrer unter Alkoholeinfluss

Bei einer mobilen Verkehrskontrolle am 18.11. wurde gegen 11:30 Uhr in Heiligenstadt, Dingelstädter Straße ein Traktor mit Anhänger angehalten. Der Anhänger war mit Brennholz überladen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest zeigte 0,89 Promille bei dem 19jährigen Fahrer an. Es erfolgte eine Blutentnahme und die Weiterfahrt wurde untersagt.

Positiv auf Drogen getestet

Am 17.11. gegen 16:40 Uhr wurde bei einer Verkehrskontrolle in Heiligenstadt, Thomas-Müntzer-Straße der 23jährige Fahrer eines Pkw angehalten. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf Cannabis. Der Beschuldigte gab zu, dass er im Laufe des Tages mit Freunden einen Joint konsumiert habe.

Alkohol- und Drogenfahrt

Eine weitere Trunkenheitsfahrt wurde am 17.11., 18:05 Uhr in Uder, Straße der Einheit festgestellt. Bei dem 32jährigen Opel-Fahrer wurden 1,08 Promille festgestellt. Gleichzeitig stand er unter Drogeneinfluss. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt.

Aufgefahren

Ein Auffahrunfall ereignete sich am 19.11., 10:10 Uhr in Heiligenstadt, Petristraße. Auf Höhe Haus Nr. 18 musste ein Polo-Fahrer verkehrsbedingt anhalten. Dies übersah der 20jährige nachfolgende Opel-Fahrer und fuhr auf das stehende Fahrzeug auf. Sachschaden: ca. 2.000 Euro

 

Relativ hoher Sachschaden entstand bei einem Auffahrunfall am 19.11., 09:30 Uhr auf der Landstraße von Breitenworbis kommend. Ein 61jähriger Renault-Fahrer wollte nach links auf den Zubringer zur A 38 auffahren. Im Gegenverkehr befand sich jedoch ein 71jähriger Citroen-Fahrer mit Anhänger, welchem die Vorfahrt nicht gewährt wurde. Sachschaden: ca. 5.000 Euro

Parkplatzrempler

Eine 20jährige Polo-Fahrerin war am 17.11. mit ihrem Fahrzeug erst in Heiligenstadt und dann in Uder unterwegs. In der Stadt parkte sie vor dem Mittag auf dem PP der Stadtverwaltung in der Aegidienstraße. In Uder parkte sie anschließend auf dem PP des REWE-Marktes. Nachdem sie vom Einkaufen zurückkam, bemerkte sie am rechten Kotflügel eine größere Delle (Schaden über 1.000 Euro). Sie vermutet, dass die Unfallflucht bereits in Heiligenstadt passierte. Wer kann evtl. Hinweise geben?

Gefüllte Fässer illegal in Container abgelagert

Ein Umweltdelikt wurde uns am heutigen Morgen angezeigt. Im Zeitraum vom 05. bis 12.11. war ein geschlossener Container zur Entsorgung von Metallschrott nach einem Wohnhausbrand in Bischhagen, Dorfstraße aufgestellt. Unbekannte entsorgten darin im Tatzeitraum illegal zwei Rollreifenfässer a 200 Liter mit bitumenähnlicher schwarzer Flüssigkeit. Dies wurde erst beim Verwertungsunternehmen bemerkt, als dort der Container ausgeschüttet wurde und die Sondermüllfässer aufplatzten. Der Schaden auf der Ausschüttfläche (Hof) wird mit ca. 1.000 Euro beziffert.

Quad gestohlen

Unbekannte entwendeten in der Nacht vom 17. zum 18.11. in Heiligenstadt, Weststraße ein gelb-rotes Quad vom Typ Yamaha. Der Besitzer hatte dieses hinter einem Wohnhaus mit einer Kette gesichert abgestellt. Die Kette wurde mit einem Bolzenschneider durchtrennt. Schaden: ca. 11.000 Euro

Zugeschlagen

Aus Gründen, die noch zu klären sind, ließ ein 24Jähriger am 18.11., 02:25 Uhr in Arenshausen die Luft aus dem Vorderrad eines Fahrrades ab und schlug den Geschädigten (17) in der Bahnhofstraße danach mit der Hand kräftig an den Kopf, so dass er eine Beule bekam.

 

Polizeiinspektion Unstrut-Hainich

Von Fahrbahn abgekommen

Eine 63-jährige Fahrerin eines Pkw VW befuhr die B 84 aus Richtung Bad Langensalza in Richtung Kirchheilingen. Ausgangs einer Rechtskurve kam sie auf regennasser Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen.  Die Frau wurde schwer verletzt in das Krankenhaus gebracht. Der Pkw musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der Straßenverkehrsunfall ereignete sich am Sonntagabend gegen 20.40 Uhr.

Benzindiebstahl

Am vergangenen Wochenende wurde von einem Pkw Skoda, welcher in Schlotheim, Sorge, geparkt war,  Benzin abgezapft. Der oder die Täter hatten den Tank angebohrt.

Einbruch

Unbekannte Täter drangen am Sonntag gegen 04.30 Uhr gewaltsam in einen Markt in der Tonnaer Straße in Bad Langensalza ein. Gestohlen wurde vermutlich eine unbekannte Anzahl von Zigaretten aus dem Kassenbereich. Die Ermittlungen laufen noch.

Wohnungseinbruch

Am vergangenen Wochenende wurde in eine Wohnung in der Gutenbergstraße in Bad Langensalza eingebrochen. Die Bewohner der Wohnung waren an diesem Wochenende nicht zu Hause. Gestohlen wurde ein Computer und ein Fahrrad, beides im Wert von ca. 140 €.

 

Inspektionsdienst Nordhausen

Schwer verletzt

Ein 20-jähriger Nordhäuser fuhr Sonntagnacht mit seinem Moped die Rothenburgstraße entlang und übersah einen ordnungsgemäß abgeparkten Lkw. Er kam vor dem Lkw zu Fall und rutschte gegen den Unterfahrschutz des Lkws. Dabei verletzte der 20-Jährige sich schwer und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Schaden von ca. 600 Euro.

Vorfahrt missachtet

Ein 62-jähriger Autofahrer missachtete Montagvormittag Am Alten Tor die Vorfahrt eines anderen Fahrzeugführers und stieß mit ihm zusammen. Dabei entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Aufgefahren

Zu einem Auffahrunfall kam es Montagmorgen auf der Landstraße zwischen Görsbach und Nordhausen. Eine 48-jährige Ford-Fahrerin bemerkte zu spät einen vor ihr an der roten Ampel stehendes Fahrzeug und fuhr auf. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 1.500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Ätzende Flüssigkeit in Wohnhaus ausgeschüttet

In Windehausen, im Landkreis Nordhausen, mussten gestern Abend Feuerwehr und Polizei anrücken.

Ein 29-Jähriger hatte in einem Mehrfamilienhaus eine zunächst unbekannte Flüssigkeit im Treppenhaus ausgeschüttet. Ätzende Dämpfe verteilten sich daraufhin im ganzen Haus. Eine 56-jährige Frau musste unter Atemschutz aus dem Haus geholt werden.

Nachdem die Feuerwehr die Flüssigkeit aufgenommen und das Haus gelüftet hatte, konnten die Bewohner wieder zurückkehren.

In der Wohnung des 29-Jährigen fand man mehrere Kanister mit unterschiedlichen Chemikalien, darunter auch Salzsäure.

Der Mann ist noch gestern Abend in einer psychiatrischen Klinik untergebracht worden.

Einbruch in Berufsschule

Unbekannte stahlen in der Nacht zu Montag aus dem Berufsschulzentrum in der  Gerhart-Hauptmann-Straße diverse technische Gerätschaften. Die Diebe konnten unerkannt entkommen.

Hinweise nimmt die Polizei in Nordhausen unter 03631/96-0 entgegen.

Einbruch in Gartenanlage

Am Wochenende machten sich Unbekannte in der Gartenanlage „Schurzfell“ zu schaffen. Aus einem Garten stahlen sie fast das gesamte Garteninventar wie z. B. ein Notstromaggregat, eine Gartenteichpumpe, einen Benzrasenmäher, eine Schuppkarre und einen Handwagen. Der im Garten befindliche Bungalow wurde aufgebrochen und sämtliche Schränke durchwühlt. Hier ließen die Diebe noch einen Minikühlschrank mitgehen. Insgesamt entstand dem Gartenbesitzer ein Schaden von ca. 5.000 Euro.

Hinweise an die Polizei in Nordhausen unter 03631/96-0.

  

Polizeiinspektion Kyffhäuser

In den Gegenverkehr geraten

Am 18.11.2012 gegen  16:55 Uhr befuhr ein 46 jähriger Fahrzeugführer mit seinem PKW Mazda die Ortslage Otterstedt. Auf Grund des  Nichteinhaltens der rechten Fahrbahnseite kam es zum seitlichen Anstoß mit einen entgegenkommenden PKW Ford.

Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 4000 Euro.

Trunkenheitsfahrt

Am 18.11.2012 gegen 04:25 Uhr wurde ein 42 jähriger Fahrzeugführer mit seinem PKW Daewoo in der Ortslage Greußen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Verlauf der Kontrolle wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 0,78 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt.

Glasscheibe eingeworfen

Gegen 04:00 Uhr morgens zerstörten unbekannte Täter Sonntag früh eine Glasscheibe einer Hauseingangstür in Heldrungen, Oberheldrunger Straße. Die Bewohner hörten einen lauten Knall und als sie aufschreckten ein weiteres Mal. Die Scherben der Glasscheibe lagen bis zu 4 Meter weit im Flur zerstreut. Hinweise zu Personen oder Fahrzeugen gab es keine. Der Schaden wurde mit ca. 100 Euro angezeigt.

Garage aufgebrochen

In der Zeit vom 13.11.2012 bis 18.11.2012 brachen Unbekannte im Garagenkomplex " Am Stufenberg" in Heldrungen ( Bahnhof) eine Garage auf. Aus dieser 3 komplette Sätze mit Winterreifen im Wert von ca. 600 Euro entwendet.

Diesel gestohlen

Aus einer Zugmaschine mit Auflieger, welche übers Wochenende in Wiehe , Einfahrt A.-Bebel-Allee, am Unstrut-Schrecke, Radweg/Wirtschaftsweg am Kulturhaus abgestellt war, brachen unbekannte Täter das Schloss des Tankdeckel auf und entwendeten anschließend aus dem Tank ca. 600 Liter Diesel.

 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen