05.10.2012
Landespolizeiinspektion Nordhausen

Medieninformation 05.10.2012

Aus unseren Dienststellen

Inspektionsdienst der Landespolizeiinspektion Nordhausen

Versuchter Einbruch

Donnerstagnacht versuchten Unbekannte in das Lagerhaus einer Firma in Ellrich, Am Augraben, einzudringen. Sie schlugen eine Fensterscheibe ein, ließen dann aber von ihrem weiteren Vorhaben ab. Vermutlich fühlten sie sich gestört. Nach bisherigen Zeugenaussagen sollen sich drei Personen mit Taschenlampen zu dem Zeitpunkt dort aufgehalten haben.
Hinweise an die Polizei in Nordhausen unter 03631/960

Lose Radmutter verursacht Unfall auf der A 38

Kurz nach 18:00 Uhr verlor ein 29-jähriger Autofahrer auf der A 38 zwischen Werther und Bleicherode die Kontrolle über seinen Wohnwagenanhänger. Dieser kam leicht ins Schlingern und drohte umzukippen. Der Fahrer konnte sein Gespann noch auf die Standspur retten ohne das ein Schaden für ihn entstand. Eine 18-jährige Autofahrerin die zuvor neben dem Wohnwagen fuhr, hatte nicht so viel Glück. Eine Radmutter, die sich vom Wohnanhänger gelöst hatte und Ursache für das Dilemma war,  fiel ihr in die Frontscheibe. Auch sie konnte auf dem Standstreifen halten.

Es entstand ein Schaden von über 900 Euro.  Verletzt wurde niemand.

 

Unaufmerksamer Radfahrer

Am Donnerstag, gegen 17:00 Uhr, überquerte ein 14-jähriger Radfahrer den Bahnübergang der HSB hinter dem Rewe-Markt in der Bochumer Straße ohne die herannahende Compino zu beachten. Es kam zu Zusammenstoß, wobei der 14-Jährige zum Glück nicht verletzt wurde.

Es entstand ein Schaden von ca. 300 Euro.

 

Feuer selbst gelöscht

Donnerstagnachmittag wollte ein 69-jähriger Mann in seinem Schuppen in Kleinbodungen seine Petroleumlampe befüllen und ausprobieren. Dabei fing die Lampe Feuer und das Petroleum spritzte heraus. Noch bevor die Feuerwehr eintraf, konnte der Rentner selbst den Brand löschen. Dabei zog er sich Brandverletzungen an der Hand zu, die im Krankenhaus behandelt wurden.

 

Betrunkener Radfahrer

Mit 2,20 Promille war gestern kurz nach der Mittagszeit ein 56-jähriger Nordhäuser mit seinem Fahrrad in der Stadt unterwegs. Wegen seinem auffälligen Fahrstil hielten ihn die Beamten an und führten einen Atemalkoholtest durch. Dann hieß es für ihn, Rad stehen lassen und ab in Krankenhaus zur Blutentnahme. 

 

Rote Ampel nicht beachtet

Donnerstagnachmittag verursachte eine 34-jährige Autofahrerin einen Unfall an der Kreuzung Barbarossastraße, Kyffhäuserstraße. Sie überquerte die Kreuzung ohne die Rotschaltung der Ampel zu beachten und stieß mit einem  aus der Kyffhäuserstraße kommenden  Autofahrer zusammen. Es entstand ein Schaden von ca. 2000 Euro. Verletzt wurde niemand.

 

Polizeiinspektion Unstrut-Hainich

Verkehrsunfall

Die Fahrerin eines Pkw Peugeot musste am Donnerstag gegen 18.10 Uhr in der Wanfrieder Straße (Höhe Puschkinhaus) in Mühlhausen verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende Pkw Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Personen wurden nicht verletzt. Ein Pkw musste abgeschleppt werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 6.000 €.

 

Polizeiinspektion Eichsfeld

Unfälle

 

 

 

 

Ein 26jähriger Lkw-Fahrer fuhr am 04.10., 17:40 Uhr in Leinefelde, Triftstraße in Richtung Bahnhofstraße. Er wollte das dortige Küchenstudio beliefern. Am rechten Fahrbahnrand stand ein Kleintranspporter in der Nähe des Hintereinganges des Küchenstudios. Aus Richtung Bahnhofstraße kam dem Lkw ein Pkw entgegen, der nun durch die blockierte Fahrbahn nicht weiterfahren konnte. Der Lkw-Fahrer wollte nun Platz für den Pkw machen und vor dem Sprinter in eine Parklücke fahren. Dabei stieß er gegen den Kleintransporter. Sachschaden: ca. 3.000 Euro

 

Am 04.10., 16:40 Uhr befuhr ein 16jähriger Moped-Fahrer in Rengelrode die Steinsbergstraße in Richtung Hinter dem Dorfe. An der Einmündung hielt er die rechte Fahrbahnseite nicht ein und stieß mit einem VW Transporter (40jähriger Fahrer) zusammen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Sachschaden: ca. 600 Euro

 

Eine leicht verletzte Person gab es bei einem Unfall am 04.10., 14:20 Uhr in Heiligenstadt im Eichbach-Dorotheenhof. Der 53jährige Fahrer eines Mercedes Kleintransporter missachtete bei der Auffahrt auf die Umgehungsstraße die Vorfahrt und es kam zum Zusammenstoß mit einer 28jährigen Fahrerin eines VW Kleintransporter. Die junge Frau wurde leicht verletzt. Sachschaden: ca. 9.000 Euro

 

Eine 46jährige Suzuki-Fahrerin fuhr am 04.10., 10:15 Uhr in Heiligenstadt von der Göttinger Straße kommend in Richtung Kasseler Tor. Sie musste verkehrsbedingt anhalten, was ein nachfolgender 29jähriger Golf-Fahrer zu spät bemerkte und auffuhr. Sachschaden: ca. 1.200 Euro. 

 

 

 

Rasengittersteine und Fahrrad gestohlen

 

Unbekannte haben im Zeitraum vom 02.10. bis 04.10. in Beuren, Baustelle im Burgweg (zum Scharfenstein) zwei Paletten Rasengittersteine entwendet. Eine dritte Palette wurde angefangen zu verladen, wobei die Täter vermutlich gestört wurden und das Vorhaben abbrachen. Die Höhe des Schadens wurde noch nicht beziffert.

 

In der Nacht vom 02. zum 03.10. haben Unbekannte ein blau-silbernes Fahrrad (unverschlossen) in Heiligenstadt aus dem Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Thomas-Müntzer-Straße entwendet. Schaden: ca. 400 Euro.

 

Polizeiinspektion Kyffhäuser

Am 04.10.2012 gegen 07.45 Uhr befuhr ein Mercedes Kleinstransporterfahrer die Lindenstr. in Greußen in Richtung Erfurt. An der Erfurterstr. in Richtung Ottenhausen wollte der Fahrer nach links abbiegen und verlangsamte seine Fahrt. Ein nachfolgender Mercedes Kleintransporterfahrer war unaufmerksam und fuhr auf. Schaden ca. 1000,00€.

 

Am 04.10.2012 gegen 11.45 Uhr parkte ein Skodafahrer an der Sparkasse in Ebeleben rückwärts aus und stieß gegen einen geparkten Hyundai. Schaden ca. 200,00€.

 

Der Fahrer eines Pkw VW Bora befuhr am 04.10.12 gegen 09:00 Uhr die Wendelsteiner

Straße in Roßleben aus Richtung Innenstadt kommend. In Höhe Hausnummer

26 wendete er sein Fahrzeug und fuhr von einer Parkfläche in den fließenden Verkehr in Richtung Innenstadt wieder ein. Hierbei wurde der aus Richtung Wendelstein kommende

Pkw Honda Civic übersehen. Es kam zur seitlichen Kollision beider Fahrzeuge, wodurch Sachschaden in Höhe von ca. 3500 Euro entstand.

 

Ein Pkw Ford Focus Kombi parkte gestern gegen 09:00 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Haus Nr. 5 auf dem R.-Hüttig-Platz in Roßleben. Da stand schon links neben dem Ford ein schwarzer Pkw. Als der Ford-Fahrer gegen 09:15 Uhr wieder zu seinem Fahrzeug kam, stellte er den entstandenen Lackschaden an der hinteren linken Fahrzeugtür fest. Der Unfallverursacher beschädigte beim Ausfahren aus der Parklücke den Unfall und verließ

anschließend unerlaubt die Unfallstelle. Schaden ca. 500 Euro.

 

Gegen 10:15 Uhr fuhr die Fahrerin eines Pkw BMW in der Ortslage Artern rückwärts aus ihrer Parklücke vom Parkplatz Höhe ALDI Markt. Hierbei übersah sie den bereits hinter ihr

stehenden Pkw Citroen Belingo. In der weiteren Folge streifte der BMW mit der hinteren linken Fahrzeugecke die hintere Stoßstange rechtsseitig am Pkw Citroen. Schaden ca. 3050 Euro.

 

Am 04.10.2012 zwischen 17.30 Uhr und 20.00 Uhr wurde vor der Brauhausgasse 10 in Keula ein PKW Renault beschädigt. Ein unbekanntes Fahrzeug verursachte Lackkratzer am  rechten Heckflügel und fuhr den Außenspiegel ab. Schaden ca. 1200,00€.

 

Am gestrigen Tag in der Zeit zwischen 10:45 Uhr und 11:25 Uhr schlugen unbekannte  Täter in Bad Frankenhausen, Frauenstraße die Seitenscheibe von einem Pkw Opel Corsa ein und entwendeten aus dem Inneren einen grünfarbenen Stoffbeutel und einen Regenschirm.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen