08.03.2017
Landeskriminalamt Thüringen

Medieninformation

Medieninformation zum Mordfall Peggy und der DNA-Spur des Böhnhardt

Bezug nehmend auf die heutigen Aussagen der Staatsanwaltschaft und der Polizei Bayreuth bei der Pressekonferenz im Zusammenhang mit der DNA-Spur des Böhnhardt im Fall der getöteten Peggy teilt der Präsident des LKA Thüringen, Frank-Michael Schwarz, Folgendes mit:

„Wir haben heute die Ausführungen der Staatsanwaltschaft und der Polizei Bayreuth zur Kenntnis genommen. Wir danken ihnen ausdrücklich für die hervorragende Ermittlungsarbeit.
Nach Kenntnisnahme der vorliegenden Gutachten, deren Zusendung uns avisiert wurde, werden wir die Fakten analysieren und Schlussfolgerungen ziehen. Es ist geplant, die Öffentlichkeit darüber schnellstmöglich in Kenntnis zu setzen.

Die Beamtinnen und Beamten des LKA Thüringen wenden bei ihrer täglichen Arbeit bundesweite Standards für die sichernde Kriminaltechnik an. Sollten hier Anpassungen erforderlich sein, werden diese vorgenommen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des LKA Thüringen haben die bayerischen Kolleginnen und Kollegen bei ihren Ermittlungen jederzeit unterstützt.“

08.03.2017

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen