03.05.2016
Landeskriminalamt Thüringen

Medieninformation

Bundesweites DNA-Symposium in Erfurt

Das Landeskriminalamt Thüringen richtet in diesem Jahr das „36. Kriminaltechnische Symposium - DNA Analytik" in Erfurt aus. Am 3. und 4. Mai 2016 treffen sich über 80 DNA-Experten sämtlicher Landeskriminalämter und des Bundeskriminalamtes sowie Vertreter aus Luxemburg, um sich über neueste Entwicklungen und Verfahren auf dem Gebiet der forensischen Genetik auszutauschen.

Experten berichten über besondere Fälle, bei denen die DNA-Analyse den entscheidenden Hinweis zur Aufklärung eines Ermittlungsverfahrens gab. Zudem werden Ergebnisse internationaler Fachtagungen wie z. B. des European Network of Forensic Science Institutes präsentiert.

Die Veranstaltung eröffneten zum einen die Bürgermeisterin der Stadt Erfurt, Frau Tamara Thierbach sowie der Vizepräsident des Landeskriminalamtes Thüringen, Herr Heiko Schmidt.

In seiner Eröffnungsrede sprach er die große Bedeutung dieses Symposium an und betonte: "Das Landeskriminalamt Thüringen freut sich, dass nach 1998 zum wiederholten Male Experten aus dem Bereich der DNA-Analytik in Erfurt weilen. Sie haben hier abseits der Routine die Gelegenheit, sich über Tricks und Kniffe auszutauschen, die zur Aufklärung besonders schwieriger oder auch spektakulärer Fälle beigetragen haben."

Dieses Symposium findet einmal jährlich statt und wird abwechselnd von den Landeskriminalämtern der Bundesrepublik ausgerichtet.

Pipettierroboter
Pipettierroboter während der Arbeit
03.05.2016
Pipettierroboter
Pipettierroboter im Landeskriminalamt Thüringen, der im Rahmen der Untersuchung von DNA-Proben genutzt wird

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen