24.04.2014
Landeskriminalamt Thüringen

Medieninformation

Schuss auf das Haus des Landrates in Eisenach

Landeskriminalamt Thüringen übernimmt Ermittlungen

Auf das Haus des Landrates des Wartburgkreises haben bisher Unbekannte einen Schuss abgegeben. Das Projektil durchschlug ein Fenster im Dachgeschoss des Hauses. Verletzt wurde niemand. Die Tat ereignete sich zwischen Donnerstag, 17. April 2014, 18:00 Uhr und Samstag, 19. April 2014, 21:00 Uhr in Eisenach, Ortsteil Stedtfeld. Die gesicherten Spuren werden derzeit noch ausgewertet. Zum Motiv der Tat liegen derzeit noch keine Erkenntnisse vor. Das Landeskriminalamt Thüringen hat die „Soko 353“ gegründet und ermittelt gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Meiningen wegen des Verdachtes der Sachbeschädigung und Verstoßes gegen das Waffengesetz.
Sachdienliche Hinweise in dieser Sache nimmt das LKA Thüringen unter der Telefonnummer: 0361/341-1224 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Weitere Auskünfte werden zu gegebener Zeit in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Meiningen erteilt.

24.04.2014

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen